You are not logged in.

DonMartin

SeeBär

  • "DonMartin" started this thread

Posts: 249

Date of registration: Oct 31st 2016

  • Send private message

1

Sunday, April 28th 2024, 4:12pm

Manor Lords

Wer mal wirklich wieder mal tüftelnd in aller Ruhe eine ganze Mittelalterwelt aufbauen will, sollte es mal mit Manor Lords versuchen. Es ist zwar NUR die Early Access Version (29,90 Steam) aber für mich reicht es völlig. Es hat viele Dinge, die ich mir bei Anno wünschen würde. Vor allem braucht alles Zeit. Nichts ist instant fertig und Baumstämme werden mit Ochsen zum Bauplatz geschleppt.
Ich wollte nicht glauben, das es noch mal passiert. Um 20:00 angefangen und ab 22:00 Uhr... ach noch dieses, dann ist aber Schluss und was war? Um 1:00 habe ich mich endlich losgerissen. :D :D
Da wir auf das neue Anno ja noch bis Dezember 2025 warten müssen, ist Manor Lords auf jeden Fall eine klare Empfehlung wert.
https://www.youtube.com/watch?v=xHc469pjBvk



Matt McCorman

Boardsmutje

Posts: 1,057

Date of registration: May 27th 2003

  • Send private message

2

Monday, April 29th 2024, 12:51pm

Haha, ich wollte auch schon nen Thread dazu eröffnen, aber du bist mir zuvorgekommen - mein Biorhythmus ist allerdings auch ein bisschen im Eimer, nachdem ich die letzten drei Nächte quasi durchgesuchtet habe :guggug:

Als ich vor ein paar Jahren die erste Ankündigung zu Manor Lords - oder sollte ich sagen mANNOr lords :lol: - gesehen habe, dachte ich: Netter Aufbaupart, aber wahrscheinlich ist der eh wieder recht dünn gehalten und man baut nur hopplahopp auf, um dann dem Gegner mit einer möglichst großen Armee ordentlich das Gebiss zu polieren.
Zu meiner übergroßen Freude kann ich sagen, dass sich diese Annahme NICHT bewahrheitet hat! :love:

Man kann Manor Lords komplett friedlich ohne Gegner spielen und es ist grafisch und vom Bausystem her das geilste Aufbaustrategiespiel, das ich je angezockt habe. Es gibt KEIN Bauraster; Straßen, Felder, Betriebe und Hofstätten platziert man komplett frei (do you hear me, Ubisoft Mainz :hey: ), was unfassbar hübsche Siedlungen ermöglicht. Und es stellt sich genau der Flow ein, der für mich so charakteristisch "ANNO" ist: Noch die eine Hofstätte... der eine Betrieb noch... dann ist aber Schluss! :g:
Upsi... halb drei in der Früh :whistling:

Natürlich ist das Spiel kein ANNO; der Fokus ist viel näher an der Siedlung dran, die ist auch deutlich kleiner und hat einiges mehr an Mikromanagement. Metropolen wird man hier keine errichten, aber gerade dieses einfache Leben finde ich so herrlich entspannend. Dabei kann man in Manor Lords durchaus mehrere Regionen besiedeln, die unterschiedliche Ressourcenvorkommen und Fruchtbarkeits-Verteilungen haben und zwischen diesen Regionen auch Handelsrouten zum Warentausch etablieren.

Umso beeindruckender finde ich, dass Manor Lords quasi von einem Einzelentwickler gemacht worden ist, der sich die letzten sieben Jahre seines Lebens aufgemacht hat, das Genre der Aufbaustrategie für immer zu verändern. Sicher hat er nicht jedes Instrument des (wirklich geilen!) Soundtracks selber eingespielt ;) aber was das Spiel selbst jetzt im Early Access schon bietet, dürfte so manch großem Studio unisono die Kinnladen runterklappen lassen. Ich feiere den Typen auf jeden Fall mega hart und habe ihm meine 30 Euro sehr gerne rübergeschoben (okay, ein bisschen was werden Steam und der Publisher auch davon kriegen :)).

Ich glaube, ich werde mich nie wieder mit einem quadratischen Bauraster anfreunden können (do you hear me, Ubisoft Mainz :hey: )... aber das war's wert :lol:
Matt McCorman has attached the following images:
  • ml12a.jpg
  • ml14.jpg
  • ml08.jpg
  • ml11.jpg
  Annoholic seit 1998 =) (Nein, ich bin nicht alt... ich bin nur schon etwas länger jung als andere.) :hey:

Lemminck

Steuermann

Posts: 163

Date of registration: Mar 27th 2023

  • Send private message

3

Monday, April 29th 2024, 2:54pm

Habs mir auch gegönnt,


nach den anfänglichen, "Wow, wie geil ist das alles" Effekten und einen späterem tieferem Blick(schon knapp20h auf der Uhr) muss ich allerdings sagen, so ganz wird es dem Hype nicht gerecht, noch! nicht.

Nicht falsch verstehen, es hat ein super Grundgerüst, aus dem Ding wird was!

Aktuell fehlt noch einiges an Langzeitmotivationsmöglichkeiten bzw Lategamecontent, außerdem mal wieder ein Spiel, bei dem man die Helligkeit(Gamma) nicht einstellen kann, ich hasse das und frage mich immer wie man das vergessen kann, auch wenn es, wie hier,(fast) nur von einer Person entwickelt wird, absolutes Basicfeature...


Man sieht aber schon, wo die Reise hingeht, so ist z.B. der Skilltree noch nicht komplett fertig, Gesetze gibt es nur 2, die man aktivieren kann(aber mMn nichts taugen^^), es gibt aber knapp 20 Buttons dafür, div. Übersetzungen haben nur Platzhaltertexte, neue Maps wird es sicherlich auch eines Tages mal geben, etc pp.

Das riesiege Potenzial sieht man an allen Ecken.


Potenzial ist auch das entscheidende Wort, am Ende kommt´s drauf an, wie gut man das Potenzial später(1.0 Release) ausschöpft, aber hey, genau dafür ist EarlyAccess ja auch da.

Man sollte sich vor dem Kauf ergo tunlichst bewusst sein, dass man KEIN fertiges Spiel bekommt.(Erneut der Hinweis auf EarlyAccess...).

Lange Rede kurzer Sinn:


Zum jetzigem Zeitpunkt würde ich es nicht nochmal kaufen, sondern ein paar Contentpatches abwarten, z.B. im SteamSummerSale mal wieder reinschauen, gucken was sich bis dahin getan hat und dann ggf. zuschlagen.


Die Betonung liegt auf "Zum jetzigem Zeitpunkt"! Auf Dauer gehört das Teil in die Sammlung eines jeden Aufbauspielefans, wenn das besagte Potenzial, bzw. ein großer Teil davon, implementiert ist. :)

P.S. Zur Überbrückung empfehle ich The Planet Crafter. ;) Hat gerade erst den 1.0 Release hinter sich.
  09.12.2023 Alle Achievments in 2070 Endlich! :-)

Hadley

SeeBär

Posts: 173

Date of registration: Apr 28th 2008

  • Send private message

4

Tuesday, May 7th 2024, 9:04pm

Meine Meinung dazu ist klar: Völlig mit Möglichkeiten überladen, spielt sich wie eine Exceltabelle. Ständig muss man "nachjustieren", da macht nach einer kleinen Weile einfach keinen Spaß mehr. Ich kaufe mir das nicht (habs auf TWITCH) ein paar Stunden angeschaut, das hat mir vollkommen gereicht.
  mfg
Hadley
---------------------------
Hier findest Du schöne Anleitungen zum modden mit ANNO 1800l: Klick mich !