You are not logged in.

[HistoryEdition] Übersicht Produktionsketten

kOOl_dEE

Piratenschreck

  • "kOOl_dEE" started this thread

Posts: 493

Date of registration: Aug 27th 2009

  • Send private message

1

Tuesday, January 9th 2024, 7:24pm

Übersicht Produktionsketten

Huhu :bye:,

hatte die letzten Seiten mal durchgesucht, aber nichts gefunden: ich suche die Verhältnisse der einzelnen Ketten. Manches ist mir noch bekannt, zB. 7:4:2 beim Brot, anderes ist easy im Sinne von 2:1, aber ein zwei Dinge fehlen mir noch.

Natürlich gibt es hier inne Zone auch eine Übersicht, aber da fiel mir eben auf, daß da zB. die große Erzschmelze bei den Hämmern fehlt, daher war ich mir nicht sicher, ob diese überhaupt vollständig und aktuell ist.

Haben wir da was?

**edit: ..und auch die hier verbreitete Lampenöl-Kette scheint nicht in Ordnung zu sein mit 3 Walfängern und 2 Transiedereien. Schon nach wenigen Minuten über 20t Walfett im Kontor oder was das genau ist. Einfach mal eine dritte Transiederei gebaut, nach wenigen Minuten noch weiter angestiegen auf über 50t Walfett.

DerAnnoReaper2neu

Plankenstürmer

Posts: 32

Date of registration: Dec 18th 2023

  • Send private message

2

Wednesday, January 10th 2024, 2:07pm

Wenn du möchtest, kannst du meinen Rechner herunterladen. Der rechnet dir genau aus, wie viele Gebäude du von welcher Kette brauchst und zeigt dir genau die Gebäudeanzahl an.

Den Link findest du unten in meiner Signatur. Hoffe ich konnte dir helfen. e.g. Bei Walfängern ist das Verhältnis 1 Walfänger und 3 Transiedereien
  Annoholiker seit 1701 :hauwech:




Hier der Link zu meinem Universellen Anno Rechner: https://www.annozone.de/forum/index.php?page=Attachment&attachmentID=14681&h=76a2eb81e2737ec9befbba1ee45c81d709a7fe15

Und hier der Link zum Annozone-Thread: http://annozone.de/forum/index.php?page=…&threadID=17615

Der neueste Universelle Annorechner von mir ist die V4.5
My latest Universal Anno calculator has the Version 4.5

kOOl_dEE

Piratenschreck

  • "kOOl_dEE" started this thread

Posts: 493

Date of registration: Aug 27th 2009

  • Send private message

3

Wednesday, January 10th 2024, 9:20pm

Hallo,
also mit Rechner spiele ich eher ungern. Macht bei der doch noch recht leichten Version 1503 mehr Spaß, nach Augenmaß zu bauen.
Nach welcher Übersicht baust du den Rechner denn? Mich würde der Rest der Produktionsverhältnisse auch noch interessieren.
Gruß

DerAnnoReaper2neu

Plankenstürmer

Posts: 32

Date of registration: Dec 18th 2023

  • Send private message

4

Thursday, January 11th 2024, 11:48am

Die Werte für den genauen Verbrauch aus dem Wiki https://1701.annowiki.de/
Und die Anzahl der Gebäude aus dem offiziellen Strategiebuch
  Annoholiker seit 1701 :hauwech:




Hier der Link zu meinem Universellen Anno Rechner: https://www.annozone.de/forum/index.php?page=Attachment&attachmentID=14681&h=76a2eb81e2737ec9befbba1ee45c81d709a7fe15

Und hier der Link zum Annozone-Thread: http://annozone.de/forum/index.php?page=…&threadID=17615

Der neueste Universelle Annorechner von mir ist die V4.5
My latest Universal Anno calculator has the Version 4.5

kOOl_dEE

Piratenschreck

  • "kOOl_dEE" started this thread

Posts: 493

Date of registration: Aug 27th 2009

  • Send private message

5

Thursday, January 11th 2024, 5:24pm

Nein, nein, nicht Verbrauch. Mich interessieren nur die Verhältnisse der Ketten.

Bevor wir jetzt noch fünfmal hin- und herschreiben: hast du irgendetwas an Übersicht über die einzelnen Ketten? So wie gestern mit dem Lampenöl? Ich möchte nur gucken, ob das grob so ist wie bei den Ketten, die hier vor zig Jahren mal umherschwirrten.

DerAnnoReaper2neu

Plankenstürmer

Posts: 32

Date of registration: Dec 18th 2023

  • Send private message

6

Friday, January 12th 2024, 9:24am

Wie schon gesagt. Du hättest einfach so 100 Personen in meinen Rechner eingeben könnenn und hättest sofort die Antwort für alle Ketten gehabt..
Hier hast du ein Bild.


Für Werkzeug ist das Verhältnis: Ein Holzfäller, eine Eisenmine, eine Eisenschmelze, zwei Werkzeugproduktionen. Zusätzlich braucht jede Waffen/Kanonenfabrik noch zusätzlich einen Holzfäller.
Eim Werkzeugmacher kann in der Kette einfach mit jeweils einem Kanonenbauer oder einer Waffenschmiede ersetzt werden.
Ein Marmorbergwerk versorgt zwei Steinmetze und eine Lehmgrube zwei "Lehmbrenner"
DerAnnoReaper2neu has attached the following image:
  • d.png
  Annoholiker seit 1701 :hauwech:




Hier der Link zu meinem Universellen Anno Rechner: https://www.annozone.de/forum/index.php?page=Attachment&attachmentID=14681&h=76a2eb81e2737ec9befbba1ee45c81d709a7fe15

Und hier der Link zum Annozone-Thread: http://annozone.de/forum/index.php?page=…&threadID=17615

Der neueste Universelle Annorechner von mir ist die V4.5
My latest Universal Anno calculator has the Version 4.5

Barbarella

Schatzjäger

Posts: 1,879

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

7

Friday, January 12th 2024, 5:23pm

Ich glaube, du suchst das hier:

https://www.annopool.de/filebase/index.p…erview-1503-ad/

Das ist aber von 2004. Dort steht noch drin, dass das Verhältnis bei Transiedereien 1 Walfänger zu 2 Transiedereien ist. In meinen Bedarfsrechnern ist es aber 2 Walfänger zu 3 Transiedereien. Ich weiß, dass es mal geändert wurde. Was genau in der HE verbaut ist, steht noch auf einem anderen Blatt.

kOOl_dEE

Piratenschreck

  • "kOOl_dEE" started this thread

Posts: 493

Date of registration: Aug 27th 2009

  • Send private message

8

Friday, January 12th 2024, 5:24pm

**edit: Ist mir jemand zuvor gekommen, war an deinen Vorgänger gerichtet.

Also ich hatte mich ja gestern schon gewundert, als du das 1701-Wiki verlinkt hast, aber hier in deinem Beispielbild ist auch 1701 zu sehen. Reden wir vom gleichen Spiel hier im 1503-Forum?


Dein Rechner ist bestimmt gut, nur ich spiele nie mit Rechner. Ich will gar nicht abstreiten, daß man seinerzeit nicht auch mit einem Rechenschieber versucht hat, vorherzusagen, wieviel x man wohl für Bewohnermenge y braucht, aber das ist mir irgendwie zu einfach. 1503 ist jetzt eh kein Monster an Spieltiefe, da möchte ich wenigstens Zeit dafür aufwenden müssen, zu gucken, was ich da eigentlich genau mache.

**edit²@Barbarlarella: Ne, das ist es auch nicht. Gaaaaaaanz simple Info suche ich. Acht x Getreide ist einen Tick zu viel für vier Mühlen und zwei Bäcker, weswegen die richtige Kette heißt: 7/4/2. Mehr nicht. Nicht auf 1000 Siedler bezogen und nicht auf 2000 Aristokraten. Davon mal abgesehen, daß (wie du vielleicht gesehen hast) deine verlinkte Übersicht vermutlich veraltet sein wird, da auf Grundversion basierend.

Barbarella

Schatzjäger

Posts: 1,879

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

9

Friday, January 12th 2024, 6:10pm

Ich hab jetzt mal ein Spiel in der HE geladen. Das Verhältnis bei Transiedereien dürfte, wie ich es in meinen Tabellen habe, bei 2 Walfängern zu 3 Transiedereien liegen. Bei 1 Walfänger und 2 Transiedereien nimmt der Bestand an Walspeck ab.

Und Lampenöl ist das einzige Produkt, wo dieses Verhältnis gegenüber dem Original-Spiel mal geändert wurde.

So 100%ig geht das bei keinem Produkt auf nach meiner Erfahrung. Ich kenne das mit den Getreidefarmen. Das funktioniert aber auch nur, wenn du das als Getreidekombinat baust. Sonst sind die Wege zu lang.

Bei den Färbereien gibt es auch so einen Effekt. Wenn du 100% Fruchtbarkeit bei den Indigofarmen hinkriegst, brauchst du auf 10 Färbereien nur 9 Indigofarmen. Das ist etwas, woran ich mich jetzt dunkel erinnere, wo wir darüber reden.

Bei Hopfen gibt es auch so einen Überschuss ab einem bestimmten Punkt. Ich kann mich an das Verhältnis aber nicht mehr erinnern. Am effektivsten ist es jedenfalls speziell bei Hopfen, wenn man die Hopfenfarmen ohne Wege baut und die Brauereien dazwischen, so dass die Brauereien den Hopfen direkt von den Farmen holen und die Farmen keine Felder für die Wege verlieren.

Der Punkt ist, dass 1503 nur maximal 100% Produktivität anzeigt. Einige Farmen und gerade auch Jagdhütten produzieren aber unter Idealbedingungen mit mehr als 100%. Nur kann man das nicht sehen und man kann daher auch nicht genau sagen, wie hoch der Überschuss ist.

Wenn du nach den "realen" Produktionsverhältnissen suchst, wird das schwierig. Da gibt es wohl kaum noch jemanden, der da Erfahrung hat.

edit: Und wo wir dabei sind: es gibt auch den umgekehrten Effekt. Tabakfarmen arbeiten nie wirklich mit 100% man braucht immer so eine "Ausgleichsfarm" zusätzlich (eine oder zwei pro Insel reichen in der Regel), um die Zigarrenroller auf 100% zu bringen.

kOOl_dEE

Piratenschreck

  • "kOOl_dEE" started this thread

Posts: 493

Date of registration: Aug 27th 2009

  • Send private message

10

Friday, January 12th 2024, 7:11pm

Ok, vielen Dank erstmal. Wenn da nach einiger Zeit wirklich mal was über bleibt, ist das nicht so wild. Irgendwo kommt inselweit dann ein extra Verarbeiter hinzu, wenn ich das merke und der knabbert dann das Lager über viele Spielstunden wieder leer.

Ich suche nur ne Übersicht, wo man sagen kann, ja die ist aktuell. Und ich gucke nochmal, was ich mir vorgestern von hier fotografiert hatte (finde den Beitrag leider nicht mehr wieder).

Barbarella

Schatzjäger

Posts: 1,879

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

11

Friday, January 12th 2024, 7:28pm

Die Liste von 2004 ist aktuell bis auf die Lampenölproduktion. Mein Bedarfsrechner basiert darauf und funktioniert bis heute.

Die Unwägbarkeit findest du in der Spalte "Max. Output (100%)". In meinen Notizen (s. Anhang) steht dazu "Definition des Spiels, welcher Output in Tonne pro Minute 100% entspricht". Da kommt der von mir oben erwähnte Effekt zum Tragen, dass die Produktion auch größer als 100% sein kann. Aber du kannst nicht sehen, um wie viel. Da hilft nur, die Lagerbestände im Auge zu behalten. Die Statistik hilft da auch, wird oft unterschätzt, weil auf den ersten Blick etwas rudimentär.

Auch nicht zu vernachlässigen: die Tabelle ganz am Ende der Produktionsübersicht über die Feldnutzung. Da kannst du sehen, wie viele Felder eine Farm tatsächlich effektiv nutzt bzw. minimal benötigt, um mit 100% zu laufen (je nach Betrachtungsweise).
Barbarella has attached the following file:

kOOl_dEE

Piratenschreck

  • "kOOl_dEE" started this thread

Posts: 493

Date of registration: Aug 27th 2009

  • Send private message

12

Friday, January 12th 2024, 7:56pm

Hallo und danke nochmal. Könntest du das nochmal verlinken bitte? Finde das einfach nicht mehr, dabei war das vor ein paar Tagen noch einer der oberen Treffer bei google.
Aber wenn es die Übersicht ist, die ich fotografiert hatte (zum schnelleren Aufrufen), dann reicht mir das erstmal so und Lampenöl 2:3 kann man sich ja recht gut merken.

:thumbsup:

kOOl_dEE

Piratenschreck

  • "kOOl_dEE" started this thread

Posts: 493

Date of registration: Aug 27th 2009

  • Send private message

13

Saturday, January 13th 2024, 11:16am

Was war denn eigentlich das "Substitutionsgut" für die Seidenstoffe? So ähnlich wie bei Gewürze und Tabak, eines durfte doch immer fehlen, ohne das die Leute randaliert haben?

In meinem letzten Spiel von vor zehn Jahren haben die Einwohner eigentlich alles gekriegt bis auf die lila Tücher da und ich überlege, dieses Mal auch entweder nur Gewürze oder Tabak herzustellen (wieder auf Metropol). Oder wechselweise, eine Wohninsel kriegt nur Tabak, die andere nur Gewürze. So könnte man ein/zwei kleinere Insel vielleicht für Baumwolle oder so nutzen.

Aber erstmal wollte ich halt wissen, was auf jeden Fall dasein muß, wenn ich schon keine Seidentücher rankarre.

Barbarella

Schatzjäger

Posts: 1,879

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

14

Saturday, January 13th 2024, 3:48pm

Du kannst immer eine Ware weglassen. Beim Aufstieg von Siedlern zu Bürgern reichen Gewürze _oder_ Tabak.

Beim Aufstieg von Bürgern zu Kaufleuten habe ich immer die Seidenstoffe weggelassen und statt dessen Lampenöl geliefert, obwohl es später freigeschaltet wird (Seidenstoffe bei 400 Bürgern, Lampenöl bei 600 Bürgern). Lampenöl ist einfacher zu produzieren bringt hohe Einnahmen.

Den Kaufleuten habe ich dann später auch Seidenstoffe geliefert, einfach weil das dann auch richtig scheppert in der Kasse.

in der bgruppen.dat findest du hinweise darauf, was für den Aufstieg benötigt wird. Das ist dort in Kommentaren dokumentiert. Bei Gebäuden gilt aber immer, das alle erforderlich sind.

Ich nehme an du spielst mit der Standard-bgruppen.dat, nicht KzA, so dass du keinen Aufstieg zu Aristrokraten hast.

kOOl_dEE

Piratenschreck

  • "kOOl_dEE" started this thread

Posts: 493

Date of registration: Aug 27th 2009

  • Send private message

15

Saturday, January 13th 2024, 3:59pm

Nicht veränderte HE, also wahrscheinlich die Standard-.dat, wofür immer die gut ist.

Ok, dann bleiben einfach mal Lila Gewänder weg (Lampenöl habe ich schon vor 20 Jahren bevorzugt) und pro Insel lasse ich dann einfach mal zum probieren auch Gewürz oder Tabak weg.

Es soll dieses Mal auch kein Rekordbau werden, einfach gucken, wie voll kriegt man so eine Karte eigentlich, ohne daß es in Arbeit ausartet 8| .

**edit: Zum Aufstieg sammle ich natürlich dennoch mit einer Farm das eigentlich nicht vorhandene Gut zum Aufstieg.


**edit²: Ach jetzt habe ich vergessen zu schreiben, warum ich das mit dem Rekordbau erwähnt habe. Es werden viele Einwohner, ja, aber eben nicht auf Teufel komm raus. Damit geht einher, daß ab ein paar Tausend Einwohnern irgendwann ein Plus an Talern zu erwarten ist und alles weitere darüber hinaus bringt einem ja im Grunde nichts mehr. Je länger der Spielstand läuft, werden wieder viele Mio an Gold angehäuft, da muß im Grunde nichts knallen. Ich verspreche mir vom weglassen einzelner Güter einfach freiwerdende Inseln, die man besser nutzen könnte, um dann wiederum pro Wohninsel ein paar mehr Tausend Leute zu generieren.

Bleibt es denn eigentlich bei den zwei Päärchen? Von Öl und Lappen kann eines weggelassen werden, genau wie bei Gewürzen und Rauchwaren, ist abgehakt. Noch irgendwas? Was haben wir denn noch? Essen muß immer da sein, Punkt. Salz ist im Grunde egal, das kriegen sie auf jeden Fall aufgrund des geringen Platzbedarfes. Wirtshaus muß immer Sprit im Lager haben, auch klar. Bliebe noch die Gerberei, also Leder. Weglassen?

Auf Aris werde ich dieses Mal glaube ich verzichten, hier stellt sich die Frage also nicht.

DerAnnoReaper2neu

Plankenstürmer

Posts: 32

Date of registration: Dec 18th 2023

  • Send private message

16

Sunday, January 14th 2024, 3:05pm

Sorry, das war mein Fehler. Hab durch die Mobile Ansicht garnicht gesehen, dass das ja das 1503 Forum ist. Peinlich...
  Annoholiker seit 1701 :hauwech:




Hier der Link zu meinem Universellen Anno Rechner: https://www.annozone.de/forum/index.php?page=Attachment&attachmentID=14681&h=76a2eb81e2737ec9befbba1ee45c81d709a7fe15

Und hier der Link zum Annozone-Thread: http://annozone.de/forum/index.php?page=…&threadID=17615

Der neueste Universelle Annorechner von mir ist die V4.5
My latest Universal Anno calculator has the Version 4.5

Barbarella

Schatzjäger

Posts: 1,879

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

17

Sunday, January 14th 2024, 3:15pm

Nur dass wir uns richtig verstehen: Du kannst immer eine Ware weglassen und die EW steigen trotz dem auf. Aber eben nicht zwei. Die EW steigen auch wieder ab, wenn es zu wenig Waren gibt.

Du kannst Siedler zu Bürgern aufsteigen lassen mit Nahrung, Salz, Stoffen, Leder plus Gewürze oder Tabak. Aber damit die Bürger zu Kaufleuten aufsteigen, müsst du zusätzlich Tabak und Lampenöl liefern, wobei die Seidenstoffe dann wegfallen.

Die Bilanz kriegt man auch mit Pionieren ins plus. Man braucht 22 Pionierhäuser am Anfang, damit man aus dem Minus kommt. Dann fährt man los, erkundet die Inselwelt, sammelt Schätze ein, um die Finanzen aufzubessern. Wenn man zurückkommt, hat meinen einen Plan, welche Inseln man als nächstes besiedelt und der Holzfäller hat genug Holz produziert, um weiterzubauen. usw. :)

Wenn du viele EW generieren willst, sind Aris die bessere Wahl, da sie nur vier Bedürfnisse haben: Nahrung, Kleidung, Schmuck und Wein. Die ganze Tabak- und Gewürzproduktion kannst du schon mal komplett einstampfen, wenn du Aris baust. Ebenso Lampenöl. Ist aber Geschmackssache, ob man das will. Aris sind in der Standardversion leider keine ernstzunehmende Herausforderung.

kOOl_dEE

Piratenschreck

  • "kOOl_dEE" started this thread

Posts: 493

Date of registration: Aug 27th 2009

  • Send private message

18

Sunday, January 14th 2024, 7:04pm

@AnnoRapper: alles jut, dachte schon, ich hab' ne Delle in der Bimmel :konfus: .

Also die unteren Bevölkerungsstufen zählen ja praktisch nicht, da ich immer erst weiterbaue, wenn wieder ein neuer Block zu Kaufleuten aufgestiegen ist. Und demnach müssen die also alles kriegen, nur bei denen kann ich dann wieder auf Seide verzichten, wenn ich das richtig sehe. Der Rest muß vorhanden sein.

Und zu der Einwohneranzahl: in meinem letzten Spiel aus 2014 habe ich ein paar Aris gebaut, genau 15030 (je 5010 auf jeder meiner damaligen 3 Einwohnerinseln). Dieses Mal wollte ich sie eigentlich weglassen oder aber eine der großen Inseln komplett mit ihnen zubauen, das weiß ich noch nicht. Wohnen für die gehobene Gesellschaft sozusagen, aber das wird wie gesagt an dem Tag entschieden, an dem ich dann tatsächlich links oder rechts im Spiel abbiegen muß. Mal gucken, wozu ich dann mehr Lust habe. Klar brauchen die weniger Dinge, nur habe ich auch nicht soviel von dann 5 nicht gebrauchten Südsee-Inseln. Mal schauen, es ist einfach nur vor sich hinbauen, nichts mit quetschen nur der Anzahl wegen.

kOOl_dEE

Piratenschreck

  • "kOOl_dEE" started this thread

Posts: 493

Date of registration: Aug 27th 2009

  • Send private message

19

Sunday, January 14th 2024, 9:53pm

So, habe jetzt noch ein bisschen Zeit gefunden, die mir vorhin fehlte. Und zwar wollte ich das mit den Einwohnerzahlen noch etwas ausführen.

Ich hatte ja vor nun fast genau zehn Jahren mein letztes 1503-Spiel gestartet, auf Metropol. Beitrag dazu hier: Hut auf! . Über die ganzen Jahre immer wieder mal gestartet, irgendwann abgebrochen und manches Mal ganz profan einfach einem neueren Spiel zugewendet. 2014 wollte ich dann endlich mal nach all den Jahren die 100000 Einwohner vollmachen, was nun nicht sooo die große Herausforderung war auf der Karte. Man muß halt bei der Stange bleiben.

Gleichzeitig war das auch der Rückzug aus der Zone für unbestimmte Zeit, die aber gar nicht so lange anhielt, weil ich ein paar Jahre später natürlich bei 1800 wieder dabei war und auch 1701 in der HE-Version zwischenzeitlich mal so ordentlich durchgenudelt habe (der Beitrag ist ja auch noch in dem betreffenden Forenteil nachzulesen).

Und nu hatte ich mir halt Weihnachten die HE-Ausgabe von 1503 für 4,99€ eingetütet. Warum? Ursprünglich wollte ich gar nicht spielen, aber es war mir das Geld wert, einfach das Spiel bis hoch zu 4k sehen zu können. Ist doch unglaublich, gar kein Vergleich zu der Zeit um 2002, als ich als noch junger Bengel in meiner ersten eigenen Bude bei 1024x768 auf meiner alten Röhre daddelte. Na jedenfalls bin ich dann wieder hängengeblieben. Es brauchte ein wenig Zeit, aber dann sprang der Funke irgendwie wieder über.

Ich lud also meinen 2014er Spielstand aus obigem Link und zu meiner Verwunderung war der sogar mit der HE lauffähig. Und das hat mein Herz dann doch ein wenig schwer gemacht. Ich war ursprünglich der Meinung, ich hätte seinerzeit ein Moloch geschaffen. Üble graue Siedlungen, nur um die 100k Einwohner zu knacken. Aber dem war gar nicht so. Die Wohninseln sahen gar nicht schlecht aus, überall grüne Randbereiche, bisschen luftig, war überrascht (ich gucke gleich mal, ob ich hier Bilder anhängen kann). Und ich hätte schwören können, ich hätte schon damals die große Wohninsel im Süden nur mit Aris vollgemacht, aber dann sah ich, was ich oben schon erwähnte: nein, 3x genau 5010 Aris, um das jeweilige Stadtbild ein bisschen aufzulockern und um sie überhaupt zu haben. Und nach und nach kam alles wieder. Wie ich damals Bäumchen so lange durchwechselte, bis der richtige von meinen 6 oder 7 Lieblingsbäumchen an der Maus hing. Wie ich Brücken gebaut habe. Ja, auch die ganzen Überlegungen, alle 5010 auf einen Fleck oder auch innerhalb der 3 Wohninseln nochmal aufteilen (was dann auch passiert ist).

Also das war schon Wehmut pur. Ich kann mich nicht erinnern, jemals einen so alten Spielstand egal welchen Spieles von mir wieder geladen zu haben. Alles war wieder da, als guckst du als Erwachsener dein Poesie-Album an. Anderer Job, andere Frau, in den zehn Jahren ist soviel passiert. War schon toll. So und nu möchte ich das Spiel einfach nochmal genießen, nur mit einer leicht anderen Heransgehensweise. Wenn dieses Mal ein Viertel mehr Einwohner rausspringen, wäre das schon toll (Ziel wären demnach rund 125k Einwohner). Das kann man auf Metropol glaube ich immer noch ruhigen Gewissens sagen, ohne auch nur in die Nähe von Rekordbauten zu kommen. Das wollte ich nochmal hinterherschieben und mir fehlte vorhin die Zeit.

Nun schaue ich wie gesagt noch kurz, ob ich noch ein Bild von den zehn Jahre alten Inseln von damals hier reinkriege. Abload ist ja leider Geschichte.

**edit: Tja, hier im Firefox sehe ich nur kleine Vorschaubilder. Ich muß mit rechter Maustaste ins Bild klicken und "Grafik im neuen tab anzeigen" wählen, dann kann man sie im neuen Fenster in 4k sehen. Also erst auf Monitorgröße skaliert, aber eben mit dem Plus-Mauszeiger vergrößerbar. Stimmt, das war schon in meinem 1701-HE-Faden so, gleicher Hoster.






Barbarella

Schatzjäger

Posts: 1,879

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

20

Monday, January 15th 2024, 6:10pm

Ja, alle Spielstände laufen. Leider ist der Gebäusesatz nicht ganz komplett. So kann man in einem neuen Spiel in der HE den automatischen Kanonenturm (und ein paar andere Sachen) nicht bauen. Hat man aber einen alten Spielstand aus dem klassischen 1503 mit AddOn, wo der Kanonenturm drin ist, ist er im Baumenü vorhanden und man kann ihn auch bauen.

Wenn wir bei alten Spielständen sind. Der Screenshot unten ist mein Spiel aus Bomis Schönau-Contest aus dem Jahr 2006. Ich habe damals den Stadtkern von Schwerin, so wie ich ihn von früher in Erinnerung hatte, nach gebaut. Ich habe mit der Kirche (=Dom) angefangen und davon ausgehend alles weitere gebaut. Mein Gefühl für die Proportionen der Gebäude in 1503 war so gut, dass ich nicht von vorn anfangen musste. Denn - die Älteren von uns erinnern sich - Gebäude verschieben war damals nicht. ;) Und auch Kanäle gab es nicht. Die eingezäunten Kartoffelfelder repräsentieren den Pfaffenteich, das Schloss steht eigentlich auf einer Insel, deren Umfang durch einen Zaun abgebildet wird.

Dieses Spiel reizt mich, diesen Aufbau nochmal in Anno 1800 im Kreativmodus zu versuchen.
Barbarella has attached the following image:
  • BOC-2006-SN.jpg