You are not logged in.

Barbarella

Schatzjäger

Posts: 1,906

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

21

Thursday, April 18th 2024, 9:04pm

Erst hatte ich 5 oder 6 "Nieten", dann kamen drei Sammelobjekte hintereinander, dann wieder eine "Niete". Ich glaube nicht, dass es ein Jahr dauert, bis man alles hat. Es sei denn, die Zahl der Nieten steigt mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad der Prüfungen.

Durchfallen kann man ja eigentlich nicht, es sei denn, man hat wirklich gar keine Waren vorrätig.

Am schwierigsten sind kurioserweise die Bachelor-Prüfungen, weil man nur 10 min Vorbereitungszeit hat. Wenn einem dann irgendeine exotische "Zutat" fehlt und man hat kein schnelles Luftschiff an der passenden Stelle, ist das blöd.

Also in jeder Region ein schnelles Luftschiff strategisch günstig parken und ab dafür.

Wolfman

SeeBär

Posts: 237

Date of registration: Jan 6th 2012

  • Send private message

22

Friday, April 19th 2024, 10:39am

Durchgefallen bin ich noch nie, aber wenn man mehrmals dasselbe Item bekommt, motiviert das auch nicht. Im Übrigen habe ich auf der Insel von allen Waren mindestens 1000t gelagert, so dass immer alles vorrätig ist. Zusätzlich sind noch 2 Luftschiffe in Bereitschaft.

Aber mit den übrigen Sachen wie Brücken kann ich sehr wenig anfangen, da ich noch keine dazu passenden Flüsse gefunden habe. Und die Insel mit den Gelehrtenhäusern ist auch schon fast komplett zugebaut.

Tisogno

Ausguck

  • "Tisogno" started this thread

Posts: 74

Date of registration: Oct 14th 2023

  • Send private message

23

Friday, April 19th 2024, 12:19pm

@Barbarella

Das Verhältnis zwischen "Nieten" und "Treffern" bleibt ungefähr konstant (ca. 3:1).

Für meine eigene Sammlung habe ich auf der schnellsten Geschwindigkeitsstufe ca. 50 Stunden benötigt.
(Allerdings mit dem Vorteil, dass ich wusste, was es wo gibt - dazu s. auch u.)

________________________________________________________________________

@Wolfman

Die Wiederholungen sind leider unvermeidlich (der Spielmechanik geschuldet).
Mit den Brücken kann man (z.B.) Kanäle überspannen.
Ansonsten ist es wie bei der Weltausstellung oder den Kulturgebäuden: Ein paar Ornamente müssen halt dabei sein.

ad "komplett zugebaut"
Du hast schon erkannt, dass die Ausstellungsmodule übereinander gestapelt werden können?

________________________________________________________________________

@Alle

Voraussichtlich am Wochenende werde ich innerhalb der Mod eine zusätzliche Informationsdatei ("spoiler.txt") bereitstellen, die zu jedem Artefakt die jeweilige Prüfung angibt, wo es erhältlich ist.
  Make love not software!

Barbarella

Schatzjäger

Posts: 1,906

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

24

Friday, April 19th 2024, 6:10pm

@Wolfman: diese Brücken gehören zu speziellen Deko-Elementen, die man sonst in der Weltausstellung unter Architektur bekommt. Es handelt sich um Zierbassins. Es gibt gerade Stücke, Ecken, Wasserspiele usw. Es ist sehr mühsam, sich diese Elemente per Weltausstellung zusammenzustoppeln. Ich habe das vor langer Zeit aufgegeben. Und mit Kosmetik-DLCs wie Fußgängerzone braucht man sie auch nicht mehr. Ist halt unvermeidliches Beiwerk, so wie ich Tsigono verstanden habe.
Barbarella has attached the following image:
  • zierbassins.jpg

Tisogno

Ausguck

  • "Tisogno" started this thread

Posts: 74

Date of registration: Oct 14th 2023

  • Send private message

25

Saturday, April 20th 2024, 1:01pm

@Barbarella

Was die Zierelemente für Kulturgebäude (Museum, Zoo, ..., Haus der Kunst) anbelangt, verhält es sich ein wenig differenzierter:
Einige dieser Ornamente erfüllen neben ihrer dekorativen noch eine Connector-Funktion.
D.h., sie verbinden Module des jeweiligen Kulturgebäudes miteinander.
Dadurch ergibt sich auch der besondere Nutzen dieser Brücken: Sie erlauben es, z.B. Museumsmodule auf beiden Seiten eines Kanals zu errichten, indem der jeweilige Verbindungsweg über eine solche Brücke geführt wird.

Im Basisspiel können manche dieser Connector-Ornamente nur via Weltausstellung erworben werden, was durch einige Mods (z.B. "World Fair Items", "Culture Module Placement") z.T. ausgehebelt wird.
Die Mod "Anno Arts" (wie auch die Mod "Headquarter") stellt ein paar eigene Ornamente zur Verfügung, von denen bei "Anno Arts" wiederum ein Teil in der Kunstakademie als Belohnung erworben werden kann (analog zur Weltausstellung).
  Make love not software!

Barbarella

Schatzjäger

Posts: 1,906

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

26

Saturday, April 20th 2024, 2:25pm

Ah! Das ist cool! Man kann das Haus der Kunst in ein Wasserschloss verwandeln. s. Bild. Unten rechts die Brücke mit Zierbassin als Verbinder, die ich oben erwähnte. Ich habe sie durch Elemente aus meinem Bestand, den in ich in der Weltausstellung gewonnen habe, ergänzt.

Der Zoo war da vorher schon, bevor ich das Haus der Kunst gebaut hatte. Passte ganz gut mit der Bushaltestelle.
Barbarella has attached the following image:
  • KunstGalerie-Kanal.jpg

Tisogno

Ausguck

  • "Tisogno" started this thread

Posts: 74

Date of registration: Oct 14th 2023

  • Send private message

27

Sunday, April 21st 2024, 10:18am

@Barbarella

Sehr schick! :thumbup:

Aus Anlass des Gesamtbildes aber auch an Dich die Frage:
Dir ist schon bewusst, dass die Ausstellungsmodule nicht (gleichförmig) nebeneinander gebaut werden müssen, sondern auch übereinander gestapelt werden können?
Theoretisch alle 84, was natürlich krass wäre.
Aber jeweils ein Stapel für alle 18 Itemsets wäre doch sicher in Betracht zu ziehen.
Und es ist sicher auch realitätsnäher, z.B. für die Philateliesammlung nur ein Gebäude hinzustellen als für jede Briefmarke ein eigenes.
  Make love not software!

Tisogno

Ausguck

  • "Tisogno" started this thread

Posts: 74

Date of registration: Oct 14th 2023

  • Send private message

28

Sunday, April 21st 2024, 10:43am

Update 1.0.2

ist online. Es enthält, im Wurzelverzeichnis der Mod, die versprochene zusätzliche Informationsquelle: spoiler.txt
Darin wird für jedes der 84 Kunstartefakte aufgelistet, bei welcher Prüfung es jeweils erworben werden kann.

Hilfreicher als die ingame-Itemstatistik, die leider in Bezug auf die Itemherkunft in der Kunstakademie ziemlich unscharf ist (ähnlich wie bei der Weltausstellung), wird diese Datei sicher sein.

Benutzung aber dennoch auf eigene Gefahr!
Weil:
1. "spoiler" = Spoiler
2. In eine so umfangreiche Datenauflistung kann sich, trotz aller Vorsicht, immer auch mal ein Flüchtigkeitsfehler einschleichen.

Weiterhin allen Nutzern der Mod viel Freude!
  Make love not software!

Barbarella

Schatzjäger

Posts: 1,906

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

29

Sunday, April 21st 2024, 9:54pm

Ich hab das schon verstanden mit dem Stapeln der Module. ;) Aber ich finde, es sollte um so ein massives Gebäude herum zumindest ein paar Ausstellungshallen geben. Das Bild oben gibt nur einen ersten Ansatz für die Gestaltungsmöglichkeiten wieder.

Ich spiele nicht auf maximale EW-Zahlen. Es macht mir nichts aus, Platz für Schönheit zu verbraten. :)

Tisogno

Ausguck

  • "Tisogno" started this thread

Posts: 74

Date of registration: Oct 14th 2023

  • Send private message

30

Tuesday, April 23rd 2024, 1:51pm

@Barbarella

Einige Hallen, gewiss. Und ohnehin jede(r) nach persönlichem Geschmack!

84 allerdings wären mir zu monoton, zumal bei nur 3 verschiedenen Skins.
Deshalb wähle ich stets den Mittelweg: ein Stapel pro Itemset, also insgesamt 18.

Zuvor hast Du mal geschrieben, dass die Bachelorklausuren am schwierigsten seien, wegen der kurzen Vorbereitungszeit.
Hm,
also grundsätzlich steigt der Schwierigkeitsgrad mit der Prüfungsstufe. Je höher der Abschluss, desto größer sind die durchschnittlich geforderten Mengen pro Ware und desto mehr Warenkategorien kommen ins Spiel.
Für Bachelor: jeweils 1 Produkt aus 3,
für Master: aus 4,
für Promotion: aus 5 Kategorien.

Um keine Probleme mit der Vorbereitungszeit zu kriegen, stelle ich übrigens alle potenziell geforderten Waren schon vorab in für mehrere Prüfungen ausreichender Menge auf der Akademieinsel bereit. Das verkürzt die Vorbereitungsdauer immens.
Welche Waren überhaupt gefordert werden können, kann man herausfinden, wenn man auf der Seite mit der Wahl des Prüfungsabschlusses auf die Buttons "Vorbereitung" klickt; die dort abgebildeten Icons umfassen alle Produktkandidaten.
Z.B. für Bachelor in Kunstgeschichte aus der Kategorie "Snacks": Trauben, Bananen, Kekse, Trockenfleisch, Schokolade.

Wem die Icons in dieser Übersicht zu winzig sind, findet sie in beliebig skalierbarem Format innerhalb der Mod-Datenstruktur hier:
[Mod-Ordner] /data/modgraphics/icons/academy
  Make love not software!