Sie sind nicht angemeldet.

KARL I.

Insel-Eroberer

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2006

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 20. November 2008, 21:19

Zitat

Original von Dickerbaer

Zitat

Original von Tom Sailor
Nein, Bär! Es wird vor dem schlimmsten Wintereinbruch seit einigen Jahren gewarnt.


Oha und ich wollte mich gerade zum Winterdienst bewerben...das lasse ich lieber!
Aber man kennt die Dummschwätzer ja, ich habe den Winter 78/79 bewusst erlebt, das ist Winter!
Und nicht das wobei man sich heutzutage in die Hose pinkelt, 5 cm Neuschnee als Katastrofe...warten wirs ab...



@Karl Den Lauten: Ärgere er mich weiter und ich taufe ihn in "alten Sack" um! :P


Hallöchen, alles leere Versprechungen, 'Alter Sack' bin ich schon, also keine Chance.
Außerdem ist Schnee im Winter normal und keine Katastrophe. :D

Dickerbaer

Administrator

Beiträge: 4 365

Registrierungsdatum: 1. Mai 2004

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 20. November 2008, 21:23

Gegen fünf Pfund Lachs mache ich es wieder rückgängig!

(Im Tag und Nachtschwärmer zu übergeben)

:D :P
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

Amelie

Schatzjäger

Beiträge: 1 453

Registrierungsdatum: 5. November 2006

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 20. November 2008, 21:28

:rofl:paß nur auf das Karl Dir den Lachs nicht um die Ohren haut

KARL I.

Insel-Eroberer

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2006

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 20. November 2008, 21:50

Zitat

Original von Dickerbaer
Gegen fünf Pfund Lachs mache ich es wieder rückgängig!

(Im Tag und Nachtschwärmer zu übergeben)

:D :P


Ich verstehe Dich nicht, Du willst Dich im Winter 'Im Tag und Nachtschwärmer' von fünf Pfund Lachs übergeben, dann aber nur im Kielraum, damit das Kielschwein auch etwas davon hat. :D

Moby-Dick

Schatzjäger

Beiträge: 2 351

Registrierungsdatum: 5. Juni 2003

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 20. November 2008, 21:59

..... solange er sich nicht über die Reling hängt, wenn ich dort gerade vorbei schwimme ....

Solagon

Boardsmutje

Beiträge: 906

Registrierungsdatum: 30. Juli 2006

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 20. November 2008, 22:23

Zitat

Original von Dickerbaer
... ich habe den Winter 78/79 bewusst erlebt, das ist Winter!


Jo, das war ein Winter. Fast einen Meter Neuschnee in der Sylvesternacht und bis dato nie gesehene Schneeverwehungen. Zumindest hier im Rheinland rund um Düsseldorf.

Dickerbaer

Administrator

Beiträge: 4 365

Registrierungsdatum: 1. Mai 2004

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 20. November 2008, 22:54

Wir waren bei meiner hochschwangeren Tante auf der Silvesterfeier, wir hatten keine Möglichkeit nach Hause zu kommen, sind erst am späten Neujahrsnachmittag zurück gelaufen. Immer im Gedanken bei der Tante, ne Hebamme hätte man nicht holen können.

Sowas vergisst man nie. In Schleswig Holstein und in Teilen der DDR sind mehrere Menschen in dem Schneesturm erfroren, bzw erst dann als die Fernwärme ausfiel.


Eigentlich müsste diese Thematik um Neujahr herum im Fernsehen übertragen werden. Es ist dreißig Jahre her.
Hier lag mehr als ein Meter in Schleswig bis zu 2 Meter. Für bayrische Verhältnisse wenig, aber hier stürzten Häuser ein wegen der Schneelast.(Alles wurmstichig)

Wenn das nochmals passiert würde hier so manche Hütte einstürzen.
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

Amelie

Schatzjäger

Beiträge: 1 453

Registrierungsdatum: 5. November 2006

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 20. November 2008, 23:04

meine Großeltern wohnten in der Nähe von Flensburg, die waren von der Außenwelt abgeschnitten und Bergepanzer mußten anrollen um wenigstens eine Straße passierbar zu machen.

Dickerbaer

Administrator

Beiträge: 4 365

Registrierungsdatum: 1. Mai 2004

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 20. November 2008, 23:28

Nun zwei Meter waren es in Schleswig nicht, aber die Verwehungen etc..

Ich habe hier mal was dazu heraus gesucht.

Man achte auf das Bild mit Bahn

Und lese hier
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

Kateker

Schatzjäger

Beiträge: 1 172

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2006

  • Nachricht senden

50

Freitag, 21. November 2008, 06:13

Ja, es war nicht die Schneemenge an sich. Nur in Verbindung mit dem heftigen Wind gab es in der "Holsteinischen Schweiz" Schneeverwehungen von über 5 m. Und der Schnee blieb auch noch liegen. Etwas was wir heute hier nicht mehr kennen.
Bestimmt endet auch der jetzige Schneefall spätestens nach zwei Tagen in Schneematsch. Und das bleibt dann so bis Ostern. :nono:
Der einzige Vorteil: die Heizkosten sinken.
Übrigens war der Winter 77/78 auch nicht ohne. Ich konnte 7 km auf Schlittschuhen zur Schule laufen.

Dickerbaer

Administrator

Beiträge: 4 365

Registrierungsdatum: 1. Mai 2004

  • Nachricht senden

51

Freitag, 21. November 2008, 10:13

Ich war von 1995 bis 2005 kontinuierlich beim Winterdienst, ich hatte zwar nur per Hand Schnee zu schaufeln, aber immerhin, die Dinge welche ich dabei erlebte sind schon einiges Wert.

Ein einziges mal hatten wir in dieser Zeit größere Mengen Schnee prompt kam das Chaos, die Polizei konfiszierte unseren Unimog nebst Fahrer um die Bundesstraße schieben zu lassen, da Gefahr im Verzuge war.

Man hinterliess mir eine Kehrmaschine mit kaum Sprit, das Salz verschwand mit dem Unimog, aalso musste ich mit meinem Kollegen alles per Hand erledigen, denn die Sache musste vertragsmäßig bis 9 erledigt sein. Am schlimmsten waren die Stellen welche sofort frei sein mussten und wir dort deshalb nicht auf die Rückkehr des Unimog warten konnten. Nach etwa einer halben Stunde hatte der Kollege zwei Schneeschieber zerbrochen und konnte nur noch zusehen, wie ich alleine werkelte. Hinter mir machte eine Kombination aus vorbeifahrenden Schneepflug und einer Dachlawine meine Arbeit wieder zunichte.
Mit den Worten, "´Wir hatten geschoben, das ist nicht unser Bier, lass uns in Zwei Stunden wieder kommen, erst die anderen" fuhren wir die nächste Stelle an.
Die 9 Uhr Marke war längt überschritten, ich war nach 5 Stunden Dauerkampf fertig mit den Nerven. (Unterwegs blieben wir noch mit dem Ducato im Schnee stecken, weil uns solch ein Sommerreifenidiot fast rammte)
Ich sah einen bereits geöffneten Markt und konnte einen Schneeschieber kaufen, den anderen vorhandenen kaufte die Konkurrenz.

Zurück in die Firma hätte mehr als eine Stunde gedauert, wäre wegen des Staus ohnehin unmöglich gewesen.

Also schippte ich mit einem Plastikschneeschieber für Laien und der Kollege mit dem richtigen Schieber weiter. Alle zwei Minuten Pause um die ausgeleierten Schrauben nachzuziehen, denn Ersatzteile und Werkzeug waren auf dem Unimog und ich hatte kein Geld mehr.

Gegen 11 tauchte dann der Chef mit seinem reparierten Traktor auf, auch er war irgendwo weit hinter dem Zeitplan geblieben und schob damit Hauseingänge etc. Resultat war abgehobelter Rasen und zerdrückte Gehwegplatten.

Ich weiss nicht wie aber irgendwann war die Arbeit fertig und ich konnte mich durchgefroren hinten am Stau anreihen.

Zuhause an der Tankstelle gab es dann wie immer Pizza und Kaffee, der Unimog kam zuletzt an und der Fahrer brachte mir jede Menge neuer noch nie gehörter Schimpfworte bei.

Der Tag hatte sich also doch gelohnt! :g:
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

Kateker

Schatzjäger

Beiträge: 1 172

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2006

  • Nachricht senden

52

Freitag, 21. November 2008, 10:42

OT:

Zitat

Original von Dickerbaer
...Zuhause an der Tankstelle gab es dann wie immer Pizza und Kaffee,...

Also ich sehe ja eine Menge Leute beim Bäcker, von denen ich glaube, dass sie dort mittlerweile wohnen. (Unter anderen die jeweiligen Fraktionen der Dorfpolitik bei ihrem Stammbäcker)
Aber "zuhause an der Tanke".... :scratch:
da ging man doch nur früher hin wenn um 23.00 Uhr das Bier alle war. 8)

Dickerbaer

Administrator

Beiträge: 4 365

Registrierungsdatum: 1. Mai 2004

  • Nachricht senden

53

Freitag, 21. November 2008, 11:03

Latsch mal mit salzverkrusteten Schuhwerk, durchgeschwitzt wie sonstwas zum Bäcker um dort Kaffee zu trinken. Sie werden dir eins verpuhlen, vor allem wenn du mit drei Baufahrzeugen, einem Unimog und mehreren Traktoren vor deren Laden parkst und die Fahrzeuge abspülst! :D


Und es gibt nichts schöneres als nach der Arbeit all diejenigen zu beobachten, welche verpennt haben und noch tanken müssen. :g:

Bier um 23 Uhr hatte ich einmal! Um 2:30 klingelte der Wecker, Noteinsatz Neuschnee um ehrlich zu sein das konnte sich bei uns keiner erlauben.
Sowie einer Geburtstag hatte war Schnee angesagt.


Anruf vom Chef nachts um halb drei, etwa 5 Bier hatte ich getrunken:
Aufstehn, es hat geschneit
Ich bin betrunken, es geht nicht!
"Komm ruhig vorbei Baer, dann schiebst du halt per Hand"
Und wie komme ich in die Firma?
"Du hast doch ein Auto, vergiss nicht Thomas mitzubringen"
Ich fahre nicht, hol mich ab!
"Geht nicht ich bin betrunken."
Ist denn Wolfgang da?
"Ich war auf dessen Geburtstagsfeier ich will den nicht wecken..."
grrrr
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

  • »Fendtionär 936« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 30. August 2006

  • Nachricht senden

54

Freitag, 21. November 2008, 11:46

Zitat

Original von Tom Sailor
Nein, Bär! Es wird vor dem schlimmsten Wintereinbruch seit einigen Jahren gewarnt. Die Kaltfront kommt von Nordosten mit rund 120 Km/h. Ab morgen sind 14 Tage Dauerfrost angesagt, auch tagsüber. Sie befürchten Zustände wie bei Kyrill, d.h. zum Beispiel kaputtgefrorene Überlandleitungen etc.!

http://news.google.de/news/search?ned=de&hl=de&q=wetter



DAS ICH NICHT LACHE..... :D :D :rofl: :rofl: Alles nur Panikmacherei.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fendtionär 936« (21. November 2008, 11:48)


KARL I.

Insel-Eroberer

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2006

  • Nachricht senden

55

Freitag, 21. November 2008, 14:38

Hier ist die WKS, [Wetterkontrollstelle], nicht was ihr denkt. In 70190 ist es friedlich, leichter Nieselregen, leicht böhig und +9°C. Mein Rheuma sagt aber es kömmet was. :ohoh:

PS: Ich bestehe darauf, daß die Titelierung ' Alte Sack ' verschwindet, Alter Mann würde ich mir noch gefallen lassen!!!!!!!!!! :maeh:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »KARL I.« (21. November 2008, 15:02)


Dickerbaer

Administrator

Beiträge: 4 365

Registrierungsdatum: 1. Mai 2004

  • Nachricht senden

56

Freitag, 21. November 2008, 15:51

Erledigt, wo bleibt der Lachs? :P
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

KARL I.

Insel-Eroberer

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2006

  • Nachricht senden

57

Freitag, 21. November 2008, 15:54

Zitat

Original von Dickerbaer
Erledigt, wo bleibt der Lachs? :P


Irgendwann krieg ich Dich, wenn ich nach Nordland fahre, Deine Adresse hab ich ja, dann wirst Du was erleben........ :D

Dickerbaer

Administrator

Beiträge: 4 365

Registrierungsdatum: 1. Mai 2004

  • Nachricht senden

58

Freitag, 21. November 2008, 15:59

Können wir ja abmachen, bring Amelie mit, dann haben wir ein gemeinsames Opfer! :g:


Btw Wetterdienst, hier beginnt es gerade zu schneien, bei uns im Dorfladen waren sie heute Mittag wie die Bescheuerten auf Vorratskauf. :rofl: :hauwech:
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

KARL I.

Insel-Eroberer

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2006

  • Nachricht senden

59

Freitag, 21. November 2008, 16:08

Hab ich auch erlebt, ein Mann am Fleischstand meinte es käme noch ein Schneesturm, auf meine Frage in welche Hose, brach ein großes Gelächter los. :rofl:

Amelie

Schatzjäger

Beiträge: 1 453

Registrierungsdatum: 5. November 2006

  • Nachricht senden

60

Freitag, 21. November 2008, 16:17

Zitat

Original von Dickerbaer
Können wir ja abmachen, bring Amelie mit, dann haben wir ein gemeinsames Opfer! :g:


:ohoh: :heul: :maeh:immer auf die Kleinen