Sie sind nicht angemeldet.

Ruffnax

Ausguck

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2006

  • Nachricht senden

41

Samstag, 10. März 2007, 18:41

Sorry, aber so einem Dummfug, der hier teilweise von sich gegeben wird, kann ich nicht mehr zu sehen. Ich verabschiede mich aus diesem Thema!

Damit sind nicht alle gemeint! :hey:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ruffnax« (10. März 2007, 18:43)


annokrat

Schatzjäger

Beiträge: 4 773

Registrierungsdatum: 15. November 2003

  • Nachricht senden

42

Samstag, 10. März 2007, 19:06

hehe, wie wärs, wir machen einen schalke-bremen-stuttgart-hämethread draus.

morgen kriegt bremen eine auf den saahaack, auf deen saahaaack, dumm dideldum.

annokrat
  anno 1503, das beste anno aller zeiten.
anno 1701, das anno für ewige anfänger.

Amelie

Schatzjäger

Beiträge: 1 453

Registrierungsdatum: 5. November 2006

  • Nachricht senden

43

Samstag, 10. März 2007, 19:32

Gute Idee, so bekommt jeder Verein mal sein Fett weg. :D
Schalke hat sich heute auch nicht mit Ruhm bekleckert.


Amelie

Guinness

Steuermann

  • »Guinness« wurde gesperrt

Beiträge: 155

Registrierungsdatum: 22. September 2006

  • Nachricht senden

44

Samstag, 10. März 2007, 20:23

Mir tut mein lieber Ex-Nachbar leid.... und für seine Frau freut's mich.

Er = Dortmund
Sie = Bochum

Beide sind vor fast zwei Jahren (leider) nach Schottland ausgewandert, wer mal ein nettes und gutes B&B dort sucht: Klick

Tom Sailor

Schatzjäger

  • »Tom Sailor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 7. Juni 2003

  • Nachricht senden

45

Samstag, 10. März 2007, 20:35

Man sind hier einige dünnhäutig :rolleyes: Aber was habt Ihr denn von einem Bayern München Hämethread erwartet? Wohl kaum Lobhudeleien, oder? Ich mag München kein bisschen. Deswegen eröffnete ich diesen Thread. Wem's nicht passt, der muss es ja nicht lesen.

Jedenfalls überwindet Klose morgen seine Torflautenkrise und Werder gewinnt 3:2. Einfach wird's nicht aber sie packen es.

Was nix mit München zu tun hat, könnt Ihr ja dann im Bundesligathread erörtern.
  Tom :)

Santa

Schatzjäger

Beiträge: 1 355

Registrierungsdatum: 28. August 2004

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 11. März 2007, 14:57

Zitat

Original von Tom Sailor
Man sind hier einige dünnhäutig :rolleyes: Aber was habt Ihr denn von einem Bayern München Hämethread erwartet? Wohl kaum Lobhudeleien, oder? Ich mag München kein bisschen.

Da gehts mir genauso :hauwech:

Zitat

Jedenfalls überwindet Klose morgen seine Torflautenkrise und Werder gewinnt 3:2. Einfach wird's nicht aber sie packen es.

Wenn das so wird, und ich hoffe es, dass Klose seine Torflaute beendet und Werder gewinnt, dann werden wir auch deutscher Meister. Wenn Klose in München zum Sieg trifft, das würde der ganzen Mannschaft den nötigen Schubs geben, ihm selbst natürlich ganz besonders.

annokrat

Schatzjäger

Beiträge: 4 773

Registrierungsdatum: 15. November 2003

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 11. März 2007, 15:28

ihr grenzenlosen optimisten.

bremen wird heute gnadenlos untergehen, bayern wird auf klitschko machen.
bedenkt: die anderen stehen da vorne, weil bayern so schlecht war bis jetzt, nicht weil die anderen 3 besonders gut gewesen wären.

annokrat
  anno 1503, das beste anno aller zeiten.
anno 1701, das anno für ewige anfänger.

Tom Sailor

Schatzjäger

  • »Tom Sailor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 7. Juni 2003

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 11. März 2007, 17:54

Mein Optimismus schwindet "die Rothosen brennen ein Feuerwerk ab". So stehts bei stern.de Bayern führt 1:0, könnte aber locker schon 3:0 führen. :kotz:
  Tom :)

Guinness

Steuermann

  • »Guinness« wurde gesperrt

Beiträge: 155

Registrierungsdatum: 22. September 2006

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 11. März 2007, 18:04

Zitat

Original von annokrat
die anderen stehen da vorne, weil bayern so schlecht war bis jetzt, nicht weil die anderen 3 besonders gut gewesen wären.

annokrat


Ich denke, ein bischen von beidem ist dafür ursächlich.

Santa

Schatzjäger

Beiträge: 1 355

Registrierungsdatum: 28. August 2004

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 11. März 2007, 18:06

Ich verfolge das Spiel im chinesischen Fernsehen über Livestream und bin mit dem 1:0 Halbzeitstand glücklich.

Tom Sailor

Schatzjäger

  • »Tom Sailor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 7. Juni 2003

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 11. März 2007, 18:28

1:1 :) :hüpf: =)

Edit: Dabei isses geblieben. Ein annehmbares Ergebnis! =)
  Tom :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tom Sailor« (11. März 2007, 18:53)


annokrat

Schatzjäger

Beiträge: 4 773

Registrierungsdatum: 15. November 2003

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 11. März 2007, 18:57

jo, habs auch gerade gesehen.

also die bayern sind ja wohl doch ausgemachte flaschen :P
aber so bleibt es interessanter, weil noch alles offen ist.

annokrat
  anno 1503, das beste anno aller zeiten.
anno 1701, das anno für ewige anfänger.

Santa

Schatzjäger

Beiträge: 1 355

Registrierungsdatum: 28. August 2004

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 11. März 2007, 18:58

da hammwa ja nochmal verdammt glück gehabt. *schweißperlen von der stirn wisch*

Guinness

Steuermann

  • »Guinness« wurde gesperrt

Beiträge: 155

Registrierungsdatum: 22. September 2006

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 11. März 2007, 19:53

Zitat

Original von annokrat
aber so bleibt es interessanter, weil noch alles offen ist.

annokrat


Das sehe ich aber ganz genau so!

xonox

Meister der Annorismen

Beiträge: 915

Registrierungsdatum: 17. Juni 2003

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 18. März 2007, 02:45

ich habe zwar keine Ahnung von Fußball, aber das 1:0 im Spiel Frankfurt-München war doch ganz gut oder? So schön aus der Rückwärtslage in das Eck. Schade, dass die Kameras das nicht so ganz optimal aufgefangen haben, weil es wohl selbst für geübte Augen so schnell ging. Auch Kahn ist ja eigentlich erst losgerannt, als das Ding schon drin war. Dabei weiß ich von einer Dokumentation, dass eine von Kahns größter (ehemaligen?) Stärke die Antizipation ist. Er kann also so gut wie kaum ein anderer Torwart aus der gegenwärtigen Spielsituation die wahrscheinlichste zukünftige vorausahnen und sich entsprechend vorbereiten. Er gewinnt dabei im Idealfall ganze zehntel Sekunden, die zwischen Ball halten und Tor kassieren natürlich maßgeblich sind.
Bei diesem Tor gab es aber wahrscheinlich nichts zu antizipieren. Vielleicht war es einfach nur ein Glücksding. Muss es auch geben. Das dumme ist nur, dass es das einzige Tor war. Und so weiß jetzt wahrscheinlich niemand, welche der beiden Mannschaften wirklich besser war. Ich finde das ziemlich mager. Da kommt eine Mannschaft aus dem tiefsten Bayern nach Hessen gefahren, Tausende Schlachtenbummler begeben sich ins Stadion, die Fernsehsender streiten sich regelrecht um die Übertragungsrechte, an den Fernsehern sitzen gebannt die Enthusiasten aber das Spiel kann systembedingt auch mal für die schwächere Mannschaft den Sieg bringen? Was ist so toll an dieser Sportart? Vielleicht genau dieser Umstand? Das Glücksmoment darin?
Als ich die vielen Frankfurt-Fans jubeln sah, habe ich mich jedenfalls gefragt, wo die wohl alle gewesen wären, wenn jedes Fussballspiel mit viel höherer Wahrscheinlichkeit auch von der besseren Mannschaft gewonnen würde. Zwar haben sie immerhin seit den Achtzigern in jedem Heimspiel gegen Bayern-München nicht gewinnen können, aber es gab ja immernoch das Glücksmoment. Das konnte ja auch für ein Unentschieden sorgen, was dem einen oder anderen wie ein Sieg vorgekommen sein muss. Aber ist das nicht alles etwas arm?
Ich würde all diesen Enthusiasmus für diese Bundesliga ja verstehen, wenn jeder Bayern-München-Spieler aus München oder der näheren Umgebung käme und jeder Frankfurt-Spieler eben aus Frankfurt. Dann hätten die Münchner Fans wenigstens etwas mit den Spielern gemein, so unbedeutend das auch sein mag, schließlich irgendwo herkommen zu müssen.
Aber die Spieler kommen von irgendwoher, wechseln von hier nach dort, werden eingekauft, werden abgelöst, eingetauscht, verkauft, verhökert, verbraten, im Stich gelassen, hochgejubelt, ausgelutscht, geschont, zusammengeflickt, geschmiert, verraten und abermals verkauft oder sonstwas.
Und so gesellt sich zu der Komponente des Glücksmomentes noch ein weiterer unsportlicher Aspekt hinzu: Das Management.
Der auf Lokalpatriotismus abzielende weil auf Örtlichkeiten bezogene Vereinsname ist doch eigentlich nur ein bloßes Logo einer international agierenden Firma. Wo wäre wohl all der Enthusiasmus der Fans, wenn die Vereine gezwungen würden, sich allesamt neutrale Firmennamen wie "XYZ AG" oder "ABC GmbH & Co. KG" oder einfach nur Nummern wie die Spieler zulegen müßten? Faktisch steckt ja nicht mehr dahinter.
Dann hätte das Spiel Frankfurt gegen München vielleicht 14 gegen 38 gehießen.
Ob es dann wohl immernoch so viele 38er Fans gäbe, wie heutzutage Bayern-München Fans? Oder würde das den Blick dann schon allzusehr darauf richten, dass hier eigentlich nur das Geld und das Management der Firma 38 gegen das der Firma 14 antritt?
Wie wäre es wohl, wenn man etwa 1000 Spielwürfel herstellte, die alle nicht ganz sauber sind. Manche von ihnen würfeln viel zu oft die 4, andere mehr die 6, manche fast ausschließlich (teuer), andere nur tendenziell (billig). All diese Spielwürfel werden nun an ein paar Interessierte Manager versteigert. Am Ende spielen sie mit ihren Würfeln "Mensch ärgere Dich nicht". Jeder Manager kann zu jeder Zeit frei entscheiden, welchen seiner Würfel er wirft. Das ganze wird live im Fernsehen übertragen. Das wäre doch wie Fußball. Es geht um Geld, wer damit am effektivsten haushalten kann und um Ware, die entweder erfolgsversprechend und damit teuer oder eben nicht so besonders und damit günstig ist.
Wenn ein solch ausgesprochener Müll (also eigentlich ganz erfolgsversprechend) jemals regelmäßige Zuschauer hätte, was würden die wohl tun? Wären die meist nur Fans der Sendung, oder eher Fans eines der Manager, oder sogar Fans bestimmter Würfel?
Das frage ich mich immer, wenn ich so tolle Tore sehe.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »xonox« (18. März 2007, 02:51)


Moby-Dick

Schatzjäger

Beiträge: 2 351

Registrierungsdatum: 5. Juni 2003

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 18. März 2007, 09:17

Zitat

Original von xonox
Wie wäre es wohl, wenn man etwa 1000 Spielwürfel herstellte, die alle nicht ganz sauber sind. Manche von ihnen würfeln viel zu oft die 4, andere mehr die 6, manche fast ausschließlich (teuer), andere nur tendenziell (billig). All diese Spielwürfel werden nun an ein paar Interessierte Manager versteigert. Am Ende spielen sie mit ihren Würfeln "Mensch ärgere Dich nicht". Jeder Manager kann zu jeder Zeit frei entscheiden, welchen seiner Würfel er wirft. Das ganze wird live im Fernsehen übertragen. Das wäre doch wie Fußball. Es geht um Geld, wer damit am effektivsten haushalten kann und um Ware, die entweder erfolgsversprechend und damit teuer oder eben nicht so besonders und damit günstig ist.
Wenn ein solch ausgesprochener Müll (also eigentlich ganz erfolgsversprechend) jemals regelmäßige Zuschauer hätte, was würden die wohl tun? Wären die meist nur Fans der Sendung, oder eher Fans eines der Manager, oder sogar Fans bestimmter Würfel?
Das frage ich mich immer, wenn ich so tolle Tore sehe.

Ich kann Deine Gedanken eins zu eins nachvollziehen, allerdings stört dabei der letzte Satz *g*. Sieh doch einfach nicht mehr hin, mach Dich lieber mit den Snooker-Regeln vertraut und schau Dir eine Übertragung an .... bring dafür viel Zeit mit und verabschiede Dich vorsichtshalber schonmal von Deinen Fingernägeln ;).

annophil

Insel-Eroberer

Beiträge: 397

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2003

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 18. März 2007, 12:53

noch spannender als snooker ist poker im fernsehen :rofl:
  gruß

"Vernunft" - das ist wohl so etwas wie ansteckende Gesundheit

Guinness

Steuermann

  • »Guinness« wurde gesperrt

Beiträge: 155

Registrierungsdatum: 22. September 2006

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 18. März 2007, 13:06

Oder Farbe beim Trocknen zusehen... :g:

Matrose

Freibeuter

Beiträge: 345

Registrierungsdatum: 8. April 2005

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 18. März 2007, 13:21

:scratch: wenn was langweilig im Fernsehn ist,dann ist das Fußball :D
  Wünsch allen Viel Spass beim Anno Spielen =)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matrose« (18. März 2007, 15:28)


Moby-Dick

Schatzjäger

Beiträge: 2 351

Registrierungsdatum: 5. Juni 2003

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 18. März 2007, 13:27

Zitat

Original von Guinness
Oder Farbe beim Trocknen zusehen... :g:

ey Du da *stubs* .... datt Dingen hier heißt "Bayern-München-Häme" und nich "Gabi-Häme"


.... so ist brav, Manuel tätschel:, guter Junge