You are not logged in.

xonox

Meister der Annorismen

  • "xonox" started this thread

Posts: 915

Date of registration: Jun 17th 2003

  • Send private message

1

Tuesday, November 7th 2006, 4:17pm

Hätte mit mehr Anno-Hype gerechnet

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es schon Jahre bevor 1503 draußen war, mehr Anno-Hype gab, als aktuell zum 1701-Start. Der letzte Besucherrekord der Annozone ist beispielsweise aus dem Wonnemonat.
Verfolgt man die PC-Games-Charts von Saturn, lag Anno letzte Woche auf Platz 4 und jetzt auf Platz 2. Hinter einem Fußballmanager, der es aus dem Stand auf Platz 1 schaffte. 1503 hatte sich seinerzeit nicht so die Butter vom Brot nehmen lassen. Ich meine, da kostet 1701 nun gerade mal 35 €, ist erstmals "für alle" gemacht, und wird von einem Fußballmanager für 49,-€ überholt? Trotz all der Manno-Anno-Mannomanno AnnoManno Balla Balla-Spots?
Hätte da echt mit mehr gerechnet.
Aber vielleicht bekommt 1701 ja mit dem Weihnachtsgeschäft noch viel Wind in die Segel. Da verkauft sich ja fast alles von selbst. Vielleicht sogar all die tollen PCs, auf denen 1701 auch laufen würde.
Wenn nicht, hoffe ich, dass es der letzte Versuch war, mit einem deutschen Aufbaugame den Mainstream und die Welt zu erobern.

Felix_XIV

Leichtmatrose

Posts: 11

Date of registration: Nov 6th 2006

  • Send private message

2

Tuesday, November 7th 2006, 5:18pm

Stimmt vollkommen
Als ich zu Saturn kam direkt am 26. oktober hab ich gedacht da wär was los und ich hab gedacht ich würd keins mehr kriegen. Aber als ich da ankam hatten die ganz hinten in der Ecke so ein Ständer aufgebaut und so wie es aussah hatten die erst sieen stück verkauft.
Und ich hatte 50€ mit und was seh ich: 35€
Obwohl ich hab den Preis noch nicht mal gesehen hab war nicht ausgezeichnet und musste erst nachfragen.
Mannomann wenn man sich mal die Artikel sogar in den TV Nachrichten ansieht/guckt beim Start von 1503 war bei dem neuen Anno total tote hose.
Außerdem finde ich es unverständlich dass "wir" uns von einem FUSSBALLSPIEL verdrängen lassen bei den anderen Chartlisten ist das ja auch nich anders: mal 3. platz, ein mal sogar 10.Platz.
Ich finde sowieso dass 1701 SEHR an Herausforderung und reiz verloren hat. Ich habe letztens noch mal 1602 aus Spaß gespielt und dass war eigentlich mal abgesehen von den systemherausforderungen das allerbeste. 1502 hat immer so ein bisschen aus der Reihe getanzt aber das war auch nich schlecht.
  VEREINIGT EUCH ANNOHOLICS !
LASST DEN ANNO HYPE WIEDERAUFLEBEN !

(.....und hofft auf einen besseren nachfolger !)

acon

Administrator

Posts: 930

Date of registration: May 1st 2003

  • Send private message

3

Tuesday, November 7th 2006, 5:22pm

Vielleicht hat Anno 1503 auch was damit zu tun, dass es nicht so heiss begehrt ist. Durch die nicht eingehaltenen Versprechen sank das Image natürlich ein bisschen.
Anderseits ist das Business heute nicht mehr dem vor 4 Jahren gleichzusetzen.

Amelie

Schatzjäger

Posts: 1,453

Date of registration: Nov 5th 2006

  • Send private message

4

Tuesday, November 7th 2006, 6:05pm

Hi Andi,
kann Dir nur zustimmen. Bei einer vierjährigen Entwicklungszeit kann man nicht alles vorhersehen. Vielleicht wird 1701 durch ein Add on aufgewertet und kommt dann eventuell mal auf Platz 1 in den Spielecharts. Solange heißt es die Ohren steifhalten und weiterspielen was die Maus hergibt.

LG
Amelie :kaff:

annokrat

Schatzjäger

Posts: 4,773

Date of registration: Nov 15th 2003

  • Send private message

5

Tuesday, November 7th 2006, 6:19pm

im moment sehe ich das noch nicht so schlimm. zwar verwundert mich der 2.platz in den saturn-charts, aber bei media control ist 1701 auf 1 in der ersten woche eingestiegen. sicherlich ist media control die aussagekräftigere quelle.

und wieder möchte ich siedler 2 in 3d als vergleich heranziehen. dies stieg deutlich besser bei saturn ein, wobei auch die superduper-edition unter den ersten 10 platziert war... noch vor paraworld, das nur platz 14 inne hatte.

ich habe besseren "durchverkauf"( :rofl: ) erwartet, aber denke, dass für 1701 noch nicht alles gelaufen ist.

wäre natürlich lustig wenn es nicht nur für intelligente zu primitiv wäre, sondern für dumme noch zu schwer.
aber das könnte man ja mit dem ersten patch ändern, 1701 noch anfängerfreundlicher gestalten und es dann gross bewerben als eingehen auf spielerwünsche.

annokrat
  anno 1503, das beste anno aller zeiten.
anno 1701, das anno für ewige anfänger.

xonox

Meister der Annorismen

  • "xonox" started this thread

Posts: 915

Date of registration: Jun 17th 2003

  • Send private message

6

Tuesday, November 7th 2006, 6:38pm

Na ja. Vorhersehbar war mindestens, dass die 1701-Systemanforderungen einfach zu hoch angesetzt sind. Sowas zehrt stark an Verkaufszahlen. Und das gesunkene Image aus 1503-Zeiten hätte man nichteinmal vorhersehen brauchen.
Vielleicht ist das Genre ja an sich schon ausgegnubbelt. Aber dann müssen einfach neue Impulse, neue Ideen her, oder man sollte es ganz sein lassen.
Die offensichtliche Hauptidee, das Spiel einfacher, und sowohl von der Optik, als auch vom Gameplay konsoliger zu machen, ist aus meiner Sicht der falsche Weg. Erst damit begibt man sich wirklich weg von der sicheren Basis in die Höhle des Löwen. Man wird vergleichbar, ersetzbar, schlagbar. 1503 hatte dieses Problem nicht.

This post has been edited 1 times, last edit by "xonox" (Nov 7th 2006, 7:16pm)


Thirsty Fish

Frisch Angeheuert

Posts: 5

Date of registration: Nov 4th 2006

  • Send private message

7

Wednesday, November 8th 2006, 12:37pm

Davon mal abgesehen, dass Anno 1701 sowieso nicht auf meinem Rechner laufen würde, sehe ich keinen Grund, es mir zuzulegen. Ich kann mir gut vorstellen, dass viele alte Anno-1602-Spieler so denken: Was soll ich damit? Oder sind da so viele neue Features drin, die mir bisher entgangen sind?

Bei Heroes Of Might And Magic 5 geht's mir genauso: Warum soll ich das kaufen, wo doch Teil 4 schon so großartig war und Teil 5 sich jetzt wieder am Gameplay von Teil 3 orientiert? Nur weil die Grafik jetzt in 3D ist? Sowas ist kein Anreiz für mich. Mit solchen Produkten werden lediglich neu herangewachsene Käuferschichten angesprochen, die sich vor ein paar Jahren noch nicht für solche Spiele interessiert haben.

Ich werde heute Abend mal wieder ein bisschen COLONIZATION von Sid Meier daddeln :D Oder ALPHA CENTAURI... Mal schauen 8)
  Gutes Wetter, reiche Ernte.

Tom Sailor

Schatzjäger

Posts: 1,102

Date of registration: Jun 7th 2003

  • Send private message

8

Wednesday, November 8th 2006, 3:05pm

Quoted

Originally posted by Thirsty Fish
...dass viele alte Anno-1602-Spieler so denken: Was soll ich damit? Oder sind da so viele neue Features drin, die mir bisher entgangen sind?

Ähem, zu 1602 ist es schon eine deutliche Steigerung. Da hat 1701 schon mehr Spieltiefe. Nur zu 1503 gibt es keinen wirklichen Fortschritt. Man könnte sagen, dass 1503 die wirtschftsorientierte Fortsetzung von 1602 ist und 1701 die mehr strategische.

Hype habe ich bei keinem der beiden Annos verspürt. Wenn, dann eher bei 1701. Da kamen ja im Vorfeld schon sehr viele Infos. Bei 1503 war das eher spärlich und wenn, dann hat sich jemand "sehr gefreut" oder das Spiel wurde verschoben. Werbung gab's da keine besondere. Halt, doch: War da nicht was mit Dolly Buster, Veronica Ferres oder Jenny Elvers oder so? Irgendein Blondchen im roten Kostüm, dass zwei gute Gründe für 1503 hatte :konfus: :rolleyes: Sky Du Mont hat immerhin noch an der Vertonung von 1701 gearbeitet (spricht der den schwulen Jörgensen?).
  Tom :)

xonox

Meister der Annorismen

  • "xonox" started this thread

Posts: 915

Date of registration: Jun 17th 2003

  • Send private message

9

Wednesday, November 8th 2006, 4:58pm

Quoted

Original von Tom Sailor
Hype habe ich bei keinem der beiden Annos verspürt. Wenn, dann eher bei 1701. Da kamen ja im Vorfeld schon sehr viele Infos. Bei 1503 war das eher spärlich und wenn, dann hat sich jemand "sehr gefreut" oder das Spiel wurde verschoben. Werbung gab's da keine besondere.


Doch doch. Mehrspielermodus, echte 3D-Landschaften, Spieler kann die Rolle des Piraten übernehmen... im Vorfeld wurde sehr viel Rummel um 1503 gemacht. Und die Fans sind voll drauf abgefahren. Tröpfchenweise sind Screenshots von irgendwelchen Gebäuden veröffentlicht worden und die Fans rätselten, was das sein sollte usw. Fanseiten schossen wie Pilze aus dem Boden, in Chats standen die Entwickler Rede und Antwort zum Beispiel über den Fog of War und andere Features, die sich letzten Endes als Seifenblasen herausstellen sollten.
Und wenn es keine Seifenblasen waren, dann bastelte SF sich aus nicht erwähnenswerten Aspekten kleine Sensationen. Beispiel:

"Im Vergleich zu ANNO 1602 setzen SUNFLOWERS und MAX DESIGN bei ANNO 1503 auf eine besondere Visualisierung des Spielgeschehens. Auf diese Weise sind alle spielrelevanten Informationen auf einen Blick sichtbar. Durch bestimmte Verhaltensweisen der Einwohner einer Stadt erkennt der Spieler die Bedürfnisse, zum Beispiel nach Nahrung, Kleidung oder bestimmten Gebäuden..."

Gemeint war, dass die Bewohner zum Nahrungsstand gehen, wenn sie Hunger haben. Den haben sie allerdings nur, wenn der Nahrungsstand nichts zu bieten hat. In diesem Fall gehen die Bewohner aber auch garnicht dorthin. Und entsprechend gibt es auch keine Information durch "besondere Visualisierung des Spielgeschehens". Egal. Um die Fans anzuheizen, war SF jedes Mittel recht. Und durch die vielen Verschiebungen blieb viel Zeit, um die Medien mit derartigem Nonsense zu versorgen. Mitunter sogar wider besseren Wissens. (Link)

Da die Fans von 1602 sehr begeistert waren, nahmen sie solche Infos natürlich für bare Münze. Der Hype war entsprechend groß.

Moby-Dick

Schatzjäger

Posts: 2,351

Date of registration: Jun 5th 2003

  • Send private message

10

Wednesday, November 8th 2006, 5:53pm

Quoted

Original von xonox
Na ja. Vorhersehbar war mindestens, dass die 1701-Systemanforderungen einfach zu hoch angesetzt sind. Sowas zehrt stark an Verkaufszahlen.

Das fällt mir mal zuallererst ein ein, wenn ich an Verkaufszahlen denke. Wenn es auch in den Foren vereinzelt andere Beispiele gibt, so wird Otto-Normal-User doch die Packung wenden und die Systemvoraussetzungen lesen. Mehr als bei den Vorgängern wird hier durch die Hardware schon eine Auslese getroffen.

Bezügl. Spieltiefe:
Ein 1701 ist gegenüber einem 1602, für das es u.a. Linde´s Szenarien gibt, sowas von flach .... da finde ich gar keinen Vergleich zu (außer Holland vielleicht :scratch: ).

annokrat

Schatzjäger

Posts: 4,773

Date of registration: Nov 15th 2003

  • Send private message

11

Wednesday, November 8th 2006, 6:11pm

Moby-Dick,
das darft du aber jetzt nicht 1701 vorwerfen, schliesslich gab es den editor mit dem linde gearbeitet hat erst mit dem 1602-addon nina.
wenn erstmal der superanfängerfreundliche editor von 1701 ausgeliefert wird, dann werden auch da tolle missionen, nicht nur für anfänger, möglich sein.

annokrat
  anno 1503, das beste anno aller zeiten.
anno 1701, das anno für ewige anfänger.

Moby-Dick

Schatzjäger

Posts: 2,351

Date of registration: Jun 5th 2003

  • Send private message

12

Wednesday, November 8th 2006, 6:29pm

Meinst Du, der Fokusgruppentest hat ergeben, dass alle Kreativitätsmöglichkeiten erst in einen Editor gepackt werden sollen, wenn man mit den Schwierigkeiten der 1701-Grundversion zurecht kommt?? :scratch:

annokrat

Schatzjäger

Posts: 4,773

Date of registration: Nov 15th 2003

  • Send private message

13

Wednesday, November 8th 2006, 6:48pm

nicht ganz.
erstens gibt es bei 1701 überhaupt keine schwierigkeiten, weil es durch ein intuitiv zu bedienendes interface, die eindeutige farbgebung von gebäuden und auffällige symbole so anfängerfreundlich ist, dass keine schwierigkeiten aufkommen können.
zweitens führen möglichkeiten von kreativität nur zu einer unnötigen featurevielfalt, die anfänger lediglich verwirrt, und somit jeglicher anfängerfreundlichkeit widersprechen. selbst das bäumchensetzen mit pipette wurde durch einen speziellen spielmodus vom normalen spiel separiert, um anfänger nicht durch übergrosse und verwirrende pflanzenauswahl vom spiel abzuschrecken.

allerdings dürfte es auch der anfängerfreundlichste editor nicht verhindern können, dass einige unverbesserliche szenarien basteln, die nicht für ewige anfänger bestimmt sind.

annokrat
  anno 1503, das beste anno aller zeiten.
anno 1701, das anno für ewige anfänger.

xonox

Meister der Annorismen

  • "xonox" started this thread

Posts: 915

Date of registration: Jun 17th 2003

  • Send private message

14

Wednesday, November 8th 2006, 10:36pm

Quoted

Original von Moby-Dick
Ein 1701 ist gegenüber einem 1602[...] sowas von flach .... da finde ich gar keinen Vergleich zu (außer Holland vielleicht :scratch: ).


Sicherlich, die höchste Erhebung Hollands ist mit 323m üNN nicht besonders üppig geraten. Da sagt man schnell mal "flach wie 1701".
Aber: 26% der Fläche des Landes liegen unter dem Meeresspiegel. Der tiefste Punkt satte 7 Meter tief! Von dort aus erscheint die höchste Erhebung also schon 330m hoch und ganz Holland garnicht mehr so flach.
Es kommt eben einfach darauf an, wo man steht. Die ganz unten finden Holland ganz okay. Die anderen zu flach.

Tom Sailor

Schatzjäger

Posts: 1,102

Date of registration: Jun 7th 2003

  • Send private message

15

Wednesday, November 8th 2006, 10:52pm

@annokrat Ich gehe mal davon aus, dass Du Dir 1701 immer noch nicht zugelegt hast? Somit hast Du auch noch nicht probiert Madame Nagandsky (?), Igor Yegorov oder sonstwen von der Karte zu putzen? Ich habe bisher nirgendwo gelesen, dass dies jemand erfolgreich geschafft hat. In dieser Hinsicht scheint das Spiel also schon Anspruch zu haben. Tröstet aber natürlich nicht über den reduzierten Aufbaupart hinweg.
  Tom :)

Moby-Dick

Schatzjäger

Posts: 2,351

Date of registration: Jun 5th 2003

  • Send private message

16

Wednesday, November 8th 2006, 11:15pm

Quoted

Original von xonox
Sicherlich, die höchste Erhebung Hollands ist mit 323m üNN nicht besonders üppig geraten. Da sagt man schnell mal "flach wie 1701".

Nun gut, ich sehe ein, dass ich mich der Diskriminierung schuldig gemacht habe und leiste Abbitte. Ich werde - hoch und heilig versprochen - Holland nicht mehr mit 1701 vergleichen und bitte alle Holländer inständig um Verzeihung :fleh: .

Robbie47

Meereskenner

Posts: 808

Date of registration: Sep 12th 2003

  • Send private message

17

Friday, November 10th 2006, 6:09am

Quoted

Original von Moby-Dick... bitte alle Holländer inständig um Verzeihung :fleh: .


Na gut Gabi, hiermit sei dir verziehen! Was der Anno-Hype angeht, ich denke das Genre ist schon gut und die Aufmachung auch. Aber die Systemvoraussetzungen halten nicht nur mich vom Kauf ab und die Tatsache das Anno 1503 damals doch ziemlich verbuggt war trägt auch nicht zur Steigerung der Verkaufszahlen bei.
Darüber hinaus bin ich bestimmt nicht der einzige der einfach noch mit dem Vorgängerspiel zufrieden ist, ich kenne Leute die beileibe noch nicht alles von Anno 1602 durch haben...

Edit=Rechschroibfählah
  ....Gruß ,Robbie

_________________
.... Anno 1602
.... Das Original
_________________

This post has been edited 2 times, last edit by "Robbie47" (Nov 10th 2006, 6:15am)


xonox

Meister der Annorismen

  • "xonox" started this thread

Posts: 915

Date of registration: Jun 17th 2003

  • Send private message

18

Tuesday, November 14th 2006, 1:23pm

Auch in den neuen Verkaufscharts von Saturn ist 1701 hinter dem Fußballmanager auf Platz 2. zu finden. Entweder Saturn benutzt die Charts, um dem einen oder anderen Produkt durch dahergelogene Top-Platzierungen über die Ladentheke zu helfen, oder Anno 1701 verkauft sich zumindest bei Saturn wirklich schlechter als Fußball Manager 07. In beiden Fällen ist das nicht unbedingt ein gutes Zeichen für den wirtschaftlichen Erfolg von 1701.
Hoffentlich geht die Sache halbwegs gut. Hätte gerne einen Nachfolger bei dem man nicht ausschließlich aus den Fehlern gelernt hat, sondern auch das berücksichtigt, was eigentlich so toll an den beiden ersten Teilen war.

Excalibur3

R.I.P treuer Freund

Posts: 2,721

Date of registration: Mar 29th 2004

  • Send private message

19

Tuesday, November 14th 2006, 5:55pm

. . . wie,

sieht es denn mit der Erklärung "Fußball-WM" aus? So was aktuelles zieht immer Leute an, die dann auf einmal Fußball spielen wollen. Gäbe es wieder einen neuen Bobbele (Tennis) würden sich alle wieder darauf stürzen ;) . . .

xonox

Meister der Annorismen

  • "xonox" started this thread

Posts: 915

Date of registration: Jun 17th 2003

  • Send private message

20

Tuesday, November 14th 2006, 6:04pm

Ich weiß nicht Excali. Könnte sein. Aber müssten dann auch die ganzen Pro-Evolution-Soccer und Fifa weiß der Herr was-Dinger nicht auch ganz oben zu finden sein?