Sie sind nicht angemeldet.

W-O-D

Team AnnoZone

  • »W-O-D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 796

Registrierungsdatum: 3. Februar 2003

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. Juli 2014, 17:33

Fragen an Ubi auf der diesjährigen Gamescom

Wie der Threadtitel schon aussagt, sollen hier Fragen an UBI zusammengestellt werden, die der Drahtwurm und meine Wenigkeit anschließend einem Offizellen von Ubi auf der Gamescom stellen. Also haut in die Tasten. :hey:

Dickerbaer

Administrator

Beiträge: 4 294

Registrierungsdatum: 1. Mai 2004

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. Juli 2014, 19:18

Frag die mal, ob es machbar wäre etwaige Umfragen, welche in Annos mit online Verbindung auftauchen, auch in irgendeiner Art und Weise im offiziellen Forum zu stellen.

Diese ewige "In Anno 2070, oder in Anno Online wurde die Community gefragt" geht mir mehr als gewaltig auf den Keks. Ich möchte auch abstimmen können, ohne dass ich diese zwei Spiele erwerben, bzw Anno Online ertragen muss.

Des weiteren gehen mir diese Facebook Mitteilungen auf den Keks. Ich bin nicht der einzige, der Facebook generell meidet, möchte aber trotzdem aktuell informiert sein.

Sie haben ein Customer Support Team, sie mögen denen die blauen RD-Tassen wegnehmen, aus denen sie Kaffee schlürfen und denen zeigen wie man ARBEITET! :evil:

Dazu gehören auch Infos und Umfragen in die Foren...

Himmelarschundzwirnverdammtnocheinmal.... :maeh:


Wegen nem neuen Anno brauchst du sie aber drobsdem nicht fragen. Ich kauf mir lieber Schokolade! :unschuldig:
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

Anno-Heiho

unregistriert

3

Mittwoch, 30. Juli 2014, 21:14

Diese ewige "In Anno 2070, oder in Anno Online wurde die Community gefragt" geht mir mehr als gewaltig auf den Keks. Ich möchte auch abstimmen können, ohne dass ich diese zwei Spiele erwerben, bzw Anno Online ertragen muss.

Des weiteren gehen mir diese Facebook Mitteilungen auf den Keks.

Stimme dir zu. Wo ist denn die Community ?? Garantiert nicht die von Ubi gesponsorten AO Spieler :kopfnuss:
Die einzig Wahren Annofans sind entweder hier, im Projekt Anno oder bei Annothek im Forum zu finden.
Warum nicht im Ubi Forum ?

--> Da herrscht Maulkorbzwang :cursing:

Wenn man da mal was kritisches schreibt, haste entweder sofort ne Verwarnung oder bekommt direkt ein "gebannt" verpasst und dein Eintrag wird gelöscht :kotz:
Ja, ich kenne da einen, dem genau das Passiert ist.

Nun, ich bin ja selber auf der Gamescom und wenn Ubi da nichts in Sachen Anno rausrückt:
Ich pack fule Eier, Tomaten und Co ein :g: :guggug:

Ach ja, Fragen an Ubi:
Ja, da hab ich eine, die mir sogar mal die Lust auf Anno im MP Modus komplett vermießt hat:

Warum dieser Sch... Modding Detector. Was man mittlerweile braucht, ist eine Anti-Cheat Engine.
Das würde mich interessieren, warum die bisher in der Richtung nichts großartiges unternommen haben :klopf:
Andere Publicher sind da schon ein paar Schritte weiter (die einen machen es offiziell, die anderen dezent im Hintergrund aber mit Konsequenzen)

4

Mittwoch, 30. Juli 2014, 22:18


--> Da herrscht Maulkorbzwang :cursing:

Das ist doch Unfug. Da gibt's haufenweise kritische Beiträge und nichts davon wird gelöscht oder anderweitig verhindert.
Wenn's nach mir ginge, dürften die sich was Strenge gegenüber Beleidigungen und anderen Ausfällen angeht sogar gern mal ne Scheibe von der Annozone abschneiden. Was da teilweise rumkrakeelt hätte hier keine Chance 8) Das Öffi ist seit vielen Jahren viel zu lasch moderiert worden, daher hat es seinen zweifelhaften Ruf. Mit dem Customer Response Team wurde das zuletzt zwar ein wenig besser, aber nun sind natürlich alle verdutzt, dass sie nicht mehr wild herumbeleidigen können, ohne dass jemand was sagt :g:

Fragen:
Naja, ganz klassisch wär ja erst mal "Wann kommt Anno 6?" und "In welchem Jahr spielt es?" :D Fragen nach Onlinezwang und Multiplayer wären sicher auch interessant. Ob man da Antworten bekommt ist eine andere Sache.

GabiB

Schatzjäger

Beiträge: 1 848

Registrierungsdatum: 9. November 2003

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. Juli 2014, 22:39

... Garantiert nicht die von Ubi gesponsorten AO Spieler :kopfnuss:...


Ich oute mich mal als gelegentliche AO-Spielerin, aber auch anderer Browserspiele und möchte entschieden und entrüstet dagegensprechen - mich hat weder BB noch UBi noch irgendeine andere Spielefirma gesponsert. Und - ich bin länger hier in der Zone aktiv also du, der du solche blöden Sprüche klopfst. Gegen solche Vereinnahmung verweigere ich mich entschieden! :cursing:

Ach ja - Fragen - an UBI und BB habe ich keine Fragen mehr. Seit 2070 bin ich mit denen eigentlich, was Box-Spiele vom Range eines Anno's betrifft, durch. Was ich derzeit bei AO erlebe - da fühl ich mich als Kunde eh nicht ernst genommen.
  :engel:

Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin! Sprichwort

6

Donnerstag, 31. Juli 2014, 00:07

Bekommt Anno 6 auch diese neuen geilen Features aus dem neuem Siedler?

Wird Anno 6 auch dieses neue "open World System" erhalten.

Wird Anno 6 auch diese "perfekten Ketten" erhalten und vor allem komplexer.

Wird es überhaupt ein Anno 6 geben :) die Zeit dürfte klar sein - Zukunft ein Mittelalter Anno soll es nicht geben weil es AO sonst abschießen würde.

Ja das CRT steht bei mir atm hoch im Kurs das ist das was dem UBI Forum gefehlt hat kam nur zu spät....

Dorimil

Insel-Eroberer

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 16. September 2009

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 31. Juli 2014, 10:07

Wie lange müssen wir diesen Sch***....*Reste der Erziehung zusammenkramt*...diese Marketing-Phrasen eines Herrn S. noch ertragen?

ok...ernsthaft:

Wann merkt Ubi, daß Offline spielen kein "Wohlfühlproblem" (Zitat diese bewussten Herrn S. in der aktuellen PCGames zum nächsten Siedler) ist, sondern ein grundsätzlicher Wunsch einer potenten Käufergeneration?

ja ist ja gut...jetzt aber wirklich seriöse Fragen:

...Mist, die hat Larnak ja schon gestellt! :lol:

- wird ein Anno 6 komplett und ohne Einschränkungen offline spielbar sein?

@Larnak
das Ubiforum lebt noch? :lol: Also erreichbar ist es, aber da postet auch noch jemand?

@Gabi
ich spiele auch AO und lebe noch! :hey:
  Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter!

Kahless

SeeBär

Beiträge: 272

Registrierungsdatum: 9. September 2008

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. August 2014, 17:27

Eine Frage würde mich reizen:
Ist ein Anno 1602 HD in Planung, so wie die Konkurenz jetzt auch AoE II HD und Stronghold in HD auf den Markt gebracht hat?

chippy

SeeBär

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 9. November 2008

  • Nachricht senden

9

Freitag, 8. August 2014, 21:52

Mich würde vor allem interessieren ob es nicht möglich ist, den Port zum Multiplayer spielen im Spiel selber konfigurierbar zu machen.
Derzeit ist es ja nicht möglich in einem Haushalt mit 2 oder mehr Personen gleichzeitig Anno zu spielen.
Andere Spiele bieten bereits diese Möglichkeit.
So könnte man auch mal wieder eine Anno LAN Party machen.

JustBob

Insel-Eroberer

Beiträge: 473

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

  • Nachricht senden

10

Samstag, 9. August 2014, 12:36

Wie sieht es mit der langfristigen Fortführung und Ausrichtung der Serie aus?
-> Ähnlich wie bei Siedler? Erst ein Spiel mit Onlinefokus/-zwang (S7/Anno 2070), dann ein Browsergame (SO/AO) und zu guter Letzt ein Spiel ohne nennenswerte SP-Modi (S8?/Anno 6?)?

Wird sich an der Communityarbeit etwas (zum Guten) ändern?
-> Bei dem letzten Release hatte man dank einmaliger Informationspolitik den Eindruck, das offizielle Forum erfährts als letztes.

Wie werden zukünftige Spiele mittelfristig gepflegt werden?
-> Bei Anno 2070 bestand die Pflege ja aus einer Hand voll Patches und 3 DLCs, nach 11 Monaten kam dann das Addon und das wars seitdem.
  "I find television very educational. Everytime someone switches it on, I go into another room and read a good book." Groucho Marx, 1890-1977

Anno-Heiho

unregistriert

11

Samstag, 9. August 2014, 14:40

Nun, ich befürchte mal, dass wenn Anno 6 kommt, es ähnliche Elemente haben wird wie 2070 (Senatswahl usw.)
Also volles Programm Daueronline
Zudem schätze ich mal, dass es dann auch wohl das letzte Anno sein wird. Denn nach wie vor ist 1404 das beliebteste Anno überhaupt und 2070 auf den internationalen Markt zu werfen war mehr oder weniger ein Schuss daneben. Nur in Mitteleuropa lief Anno 2070 verkaufsmäßig ganz gut. Dazu kommen noch im Vorherrschaftsmodus die enorm vielen Cheater (leider zum überwiegenden Teil) aus dem osteuropäischen Raum, genaus wie die meisten Raubkopien :traurig:
Hier schätze ich mal, dass ein zukünftiges Anno dort wohl nicht mehr vertrieben wird. Die Kerncommunity sitzt halt im deutschsprachigem Raum 8)
Informationspolitik wird wohl bleiben wie sie bisher ist: Also: seh zu wie du zurecht kommst (Ubi Einstellung :cursing: )
Ebenso Patches usw. wird es wohl beim üblichen bleiben. Sie tun, was Sie tun müssen, damit das Produkt "einigermaßen" funktioniert und mehr wohl nicht :heul:

Dickerbaer

Administrator

Beiträge: 4 294

Registrierungsdatum: 1. Mai 2004

  • Nachricht senden

12

Samstag, 9. August 2014, 15:53

Insofern es ein "Anno" mit Zukunftssetting geben sollte, könntet ihr neben der Frage nach Schokolade auch feststellen in welcher Geschwindigkeit es die Verantwortlichen schaffen 100 Meter zu laufen und wie schnell sie auf einen Baum hinauf kommen. :unschuldig:
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

JustBob

Insel-Eroberer

Beiträge: 473

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

  • Nachricht senden

13

Samstag, 9. August 2014, 17:03

Insofern es ein "Anno" mit Zukunftssetting geben sollte, könntet ihr neben der Frage nach Schokolade auch feststellen in welcher Geschwindigkeit es die Verantwortlichen schaffen 100 Meter zu laufen und wie schnell sie auf einen Baum hinauf kommen. :unschuldig:

Also, bei einem Verantwortlichen (welchen wir als Gesicht Ubisoft/BBs alle schätzen) habe ich bei den letzten zwei Punkten deutliche Zweifel an der Kernkompetenz welche zum Erfüllen der Aufgaben notwendig wäre. :whistling:
Oder kurz gesagt: läuft nicht! :kopfnuss:
  "I find television very educational. Everytime someone switches it on, I go into another room and read a good book." Groucho Marx, 1890-1977

Ähnliche Themen