You are not logged in.

Heieiei

SeeBär

  • "Heieiei" started this thread

Posts: 183

Date of registration: Jan 1st 2006

  • Send private message

21

Saturday, August 7th 2010, 4:23pm

@Dickerbaer
Danke für den Tip. Aber wir fahren doch lieber selbst mit dem Auto. Und von unserem Quartier aus mit dem Zug. Das ist mir sympatischer. 8)
  Das Wichtigste ist, dass das Wichtigste das Wichtigste bleibt!

Dickerbaer

Administrator

Posts: 4,390

Date of registration: May 1st 2004

  • Send private message

22

Saturday, August 7th 2010, 5:16pm

Wenn es das italienische Essen ist, welches meine italienischen Arbeitskollegen als original italienisch angeboten haben, dann gewöhn dich daran lauwarm und öltriefend zu Essen.

Ich würde mir daher lieber einen englischen Koch engagieren oder Kohletabletten mitnehmen. :hauwech:

Bedenke es ist auch in Norditalien unhöflich den Gastgeber anzukotzen! :g:
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

Barbarella

Schatzjäger

Posts: 1,368

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

23

Saturday, August 7th 2010, 6:14pm

Busfahren kann sehr gut sein. 1992 sind wir mit Kind (8 Jahre) an den Balaton in den Urlaub gefahren. 3 Möglichkeiten: Fliegen - zu teuer, Zug fahren - ich bin selbst als 14jährige mit dem Zug nach Budapest gefahren, das wollte ich meiner Tochter nicht zumuten, also Bus. Da hat jeder einen Sitzplatz, der Innenraum hat eine überschaubare Größe, das Kind kann also nicht abhanden kommen. Der Bus hält unterwegs mal an, so daß man sich die Beine vertreten kann.

Fahrtzeit 22 Stunden. Provianttasche mit Kühlakkus gepackt und los. 4- oder 5-Sterne-Bus, mit Toilette und Klimaanlage (intakt!). Quer durch den Westen Deutschlands, überall Fahrgäste eingesammelt, vor allem junge Leute, die nach Italien wollten. Aber alles ganz gesittet. In München umsteigen für die Balatonfahrer, also auch für uns, kein Problem. In der Nacht durch Österreich. Morgens hat der Fahrer auf dem Rastplatz Würstchen heiß gemacht. Nicht billig, aber immerhin. Die Fahrt vernünftig eingeteilt, genug Rastplätze zum Pinkeln angefahren, zu den Mahlzeiten ordentliche Raststätten mit vernünftigem Essen. Immer zwei Fahrer, die sich abgewechselt haben (damals war die Hochzeit dieser Busunglücke wegen Übermüdung der Fahrer). Auf der Rückfahrt alles Retour. Nach und nach immer weniger Passagiere. Das Kind saß vorn beim Fahrer und hat ihm Pumuckl vorgelesen. War super. Nur das es nachts in so einem Bus saukalt wird, hatte uns keiner gesagt, aber so schlimm war es nun auch nicht.

Dickerbaer

Administrator

Posts: 4,390

Date of registration: May 1st 2004

  • Send private message

24

Saturday, August 7th 2010, 7:19pm

Jau, die Rückfahrt. 14 Stunden mit kurzen Pausen, kein Stau, wechselnde Fahrer.. heilfroh fast zuhause zu sein, dann jedoch 30 Km vor dem Ziel:

Der besagte qualmende Opa geht zum Busfahrer:

"Wir haben bis 18:30 Uhr gebucht, also fahren wir bis 18:30 Uhr! Es kommt nicht in Frage, dass wir um 16:30 Uhr zuhause ankommen"

Fazit: Wir mussten wegen dieses einen Idioten und seiner dummdoofen Frau zwei Stunden in einem Restaurant verweilen, damit diese eine "vollständige Urlaubsreise" haben. Der Busfahrer musste klein beigeben, denn "Vertrag ist Vertrag".

Schade, dass ich damals schon strafmündig war.... :keule:
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

Annoraner

Schatzjäger

Posts: 2,005

Date of registration: Jul 9th 2007

  • Send private message

25

Saturday, August 7th 2010, 11:03pm

Ab und zu vermisse Ich etwas die Zeit vor meinen Kids.

Mehrere WEs in Paris (solo).
Ein WE in Berlin (Karneval 2006). In Berlin war nichts los (hab vergessen das Ich zur BlueManGroup gehen konnte) und saukalt aber in Köln tobte die Horde.

Naja, dafür hatte Ich die Siegesäule für mich alleine.
Wenigstens konnte Ich mich beim Starbuck aufwärmen und die armen Straßenkünstler bemitleiden.
Einer durfte sich danach für mich bewegen.





Aber am besten war immer noch Paris (solo), Ende April 2006.
Fast einen halben Tag hintern Notre Dame verbracht. Nichts zu tun, und ganz relaxed den Touristen zugeschaut wie diese sich Streß machten.
Oder auf den Treppen von La Defense geschlafen.
Oder vorm Schloß Versailles gedöst...

Wie Gott in Frankreich hab Ich mich da gefühlt. :up:

Dafür habe Ich die anderen Tage (war ja mehrmals in Paris) damit zugebracht die Metro ausgiebig zu nutzen und dann irgendwann / irgendwo auszusteigen und Paris zu Fuß zu erkunden.
Aber die Katakomben sind aber ein unverzichtbares Erlebnis!

This post has been edited 1 times, last edit by "Annoraner" (Aug 7th 2010, 11:06pm)


Dickerbaer

Administrator

Posts: 4,390

Date of registration: May 1st 2004

  • Send private message

26

Saturday, August 14th 2010, 8:57pm

Anno-Michi hat tatsächlich ein Foto jenes Autobahn WC im Internet gefunden.


Edit by Admin *gelöscht, Site existiert nicht mehr*
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

Kapitän Addi

Steuermann

Posts: 184

Date of registration: Oct 23rd 2009

  • Send private message

27

Monday, August 16th 2010, 10:34am

...das Teil sieht aus wie das WC vom Bavaria Pub in Asunción.
Denke aber die meistens Sitzungssäle dieser Welt ähneln sich. Jedenfalls wenn man den Unterschied zwischen einem Steh-WC und der klassischen europäischen Ausgabe weglässt. :D

Peter 1986

Freibeuter

Posts: 382

Date of registration: Oct 31st 2009

  • Send private message

28

Saturday, August 21st 2010, 12:22pm

war auch im urlaub hier noch die postkarte :D





p.S. bin wieder zurück ;)
 
->Alles ist möglich!<-

This post has been edited 1 times, last edit by "Peter 1986" (Aug 21st 2010, 12:24pm)


Dickerbaer

Administrator

Posts: 4,390

Date of registration: May 1st 2004

  • Send private message

29

Tuesday, August 31st 2010, 9:35am

Urlaub, endlich und das schönste ist, seit 1996 mal wieder drei Wochen durchgehend.
:scratch: Kann ich mir solch einen Luxus überhaupt erlauben?
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

Heieiei

SeeBär

  • "Heieiei" started this thread

Posts: 183

Date of registration: Jan 1st 2006

  • Send private message

30

Tuesday, August 31st 2010, 9:59am

Tja, Dickerbaer, so ist das Leben. Ich muss seit gestern wieder malochen und mein nächster Urlaub ist in weiter Ferne.

Aber ich wünsch Dir eine ganz tolle Zeit, vie Spaß und auch Zeit der Erholung. :hauwech:
  Das Wichtigste ist, dass das Wichtigste das Wichtigste bleibt!

Amelie

Schatzjäger

Posts: 1,453

Date of registration: Nov 5th 2006

  • Send private message

31

Tuesday, August 31st 2010, 10:21am

:D Baer, befürchtest Du das die Langeweile über Dich herfallen könnte?

......vielleicht finde ich ja was um Dich auf Trab zu halten :g: *duckundwech*

Push

Leichtmatrose

Posts: 17

Date of registration: Aug 18th 2010

  • Send private message

32

Tuesday, August 31st 2010, 10:21am

Ich muss noch 12 Tage durchhalten, dann geht's 14 Tage weit-weit-weg :) Und wenn ich wiederkomme dann ists hier bestimmt Winter^^. Aktuell könnte man ja jetzt schon den Eindruck gewinnen. *bibber*
  blub^^

selinia86

Ausguck

Posts: 71

Date of registration: Mar 12th 2008

  • Send private message

33

Tuesday, August 31st 2010, 11:21am

@Push: Wohin gehts denn, wenn ich fragen darf??? =)

@Baer: Viel Spaß beim daheim eingraben und verbarrikadieren :D
  "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
" (Albert Einstein)

acon

Administrator

Posts: 930

Date of registration: May 1st 2003

  • Send private message

34

Tuesday, August 31st 2010, 2:35pm

Quoted

Original von Dickerbaer
Urlaub, endlich und das schönste ist, seit 1996 mal wieder drei Wochen durchgehend.
:scratch: Kann ich mir solch einen Luxus überhaupt erlauben?
Such dir einen Ferienjob.

Push

Leichtmatrose

Posts: 17

Date of registration: Aug 18th 2010

  • Send private message

35

Tuesday, August 31st 2010, 5:24pm

@Selina:
Isch geh nach Andalusien. Sonne, Palmen, Cocktails, n schönes Buch und ein bischen die Gegend erkunden.

/me <- gerne Pauschaltouri ist :D
  blub^^

This post has been edited 1 times, last edit by "Push" (Aug 31st 2010, 5:24pm)


Annoraner

Schatzjäger

Posts: 2,005

Date of registration: Jul 9th 2007

  • Send private message

36

Tuesday, August 31st 2010, 7:07pm

Meinen Urlaub verbringe Ich als Babysitter.... :baby:

midnam

Landratte

Posts: 0

Date of registration: Sep 3rd 2010

  • Send private message

37

Monday, September 6th 2010, 2:05pm

Arm dran

Quoted

Original von Push
Isch geh nach Andalusien. Sonne, Palmen, Cocktails, n schönes Buch und ein bischen die Gegend erkunden.


Irgendwie scheinen derzeit alle in Urlaubsstimmung zu sein.
Alle meine Kumpels und Freunde sind auch bereits in sonnigere
Gefilde verreist und lassen es sich gerade vermutlich so richtig gut gehen.


aus http://slideshine.de/34059

Und unser einer muss noch einen ganzen Monat darauf warten!
Ich glaub ich öffne mal eine Dose Mitleid für mich selbst :D

Kaptain Ramon

I.A.A.M. / D.E.A.P. Supporter

Posts: 1,661

Date of registration: Dec 10th 2007

  • Send private message

38

Sunday, October 17th 2010, 7:56am

...so,spontan die Kinder verladen und einen Kurzurlaub an die Nordsee (wohin auch sonst als annoholiker :D )

IceMan

Schatzjäger

Posts: 4,979

Date of registration: Nov 3rd 2007

  • Send private message

39

Sunday, October 17th 2010, 10:50am

@ mon Capitaine,

viel Spaß! Denn "Erholung" wird es sicher nicht. :D
  Timeo Danaos et dona ferentes.

selinia86

Ausguck

Posts: 71

Date of registration: Mar 12th 2008

  • Send private message

40

Sunday, October 17th 2010, 2:03pm

@Kaptain Ramon
da oben isses doch sicherlich grad saukalt.... brrrrhhh :scratch:


Noch 12 Tage, dann ists endlich soweit...... 2 Wochen Sonne, weisser Sand, türkisblaues Wasser und Cocktails unter Palmen...... Jippiiieeehh!!
:jaaaaa: :hüpf: :letsrock: :sektgeb: :silly:

Bin schon ganz verrückt.....
Kanns eben kaum erwarten.... :shy: :g:
  "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
" (Albert Einstein)