You are not logged in.

Raymond XX

Boardsmutje

  • "Raymond XX" started this thread

Posts: 1,012

Date of registration: Jan 23rd 2011

  • Send private message

1

Saturday, August 8th 2015, 11:53am

Windows 10 und Anno.....

.... hatte ich über Tage getestet. Ich war erstaunt, das selbst Anno 1503 unter Windows 10 lief.
Aber ich bin ja nicht in der Vergangenheit und bin schon der Meinung, das ein Umstieg auf Windows 10 nur lohnt, wenn man Hardcore Gamer ist.
Ausserdem sollte man sich dann schon die Proversion gönnen, da kann man mehr einstellen, als bei der Homeversion.

Anno läuft nicht merkbar schneller und da ist es Egal, welches Anno es ist.
Also hab ich gestern abend Windows 10 wieder gelöscht und ein sauberes Windows 8.1 installiert.

Für mich ist das vollkommen ausreichend. Ausserdem hab ich mal für Windows 8 2x sauer verdiente Euros hingelegt. 2x deswegen, weil meine Frau nicht mehr bei Win XP bleiben wollte :D
Und so wie ich Microsoft verstanden habe, verfällt der Key von Windows 8 nach 1 Monat, wenn man auf Windows 10 upgradet. Das wollte ich derzeit nicht. Vielleicht später.
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE / Anno 2205 KE :hauwech:

Barbarella

Schatzjäger

Posts: 1,443

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

2

Saturday, August 8th 2015, 4:56pm

Ich war erstaunt, das selbst Anno 1503 unter Windows 10 lief.

Das könnte für mich ein Grund sein umzusteigen. Unter Windows 8 läuft 1503 halt nicht so doll.

Ich warte aber auch noch ab. Weniger wegen des umgewandelten Keys als mehr wegen der Erwartung, dass MS im Herbst einen größeren Patch für Windows 10 herausbringen soll. Der wird dann sicher ein paar Veränderungen beinhalten, die ich mir erst mal anschauen will.

Zedeg

Ausguck

Posts: 67

Date of registration: Feb 25th 2015

  • Send private message

3

Saturday, August 8th 2015, 5:11pm

Ist ja gut zu hören, dass die alten Annos keine Mucken machen. Siedler aber schon. :nope:

Ich selbst bleibe auch erst einmal bei Windows 7. DirectX 12 wäre der einzige Grund umzusteigen, da es aber noch keine für mich interessanten Spiele dafür gibt, gilt er nicht. Außerdem ist das Design von Windows 10 superhässlich. :kotz: Modernität... pah! Einfarbige Rechtecke sind doch nicht modern! :cursing:
 
Journalisten erkundigen sich bei Wissenschaftlern meist nicht nach Grundlagen, sondern eher nach Ergebnissen und Folgerungen. Das erklärt womöglich auch, warum sich Forschungsberichte in den Medien so häufig als feststehende Erkenntnisse lesen, nicht aber als Ideen, Entdeckungen oder Indizien, um die es sich genau genommen in den meisten Fällen handelt. -Axel Bojowski

Posts: 4,458

Date of registration: May 1st 2004

  • Send private message

4

Saturday, August 8th 2015, 6:21pm

Ist ja gut zu hören, dass die alten Annos keine Mucken machen. Siedler aber schon. :nope:



Laberchen dort:


Quoted



Siedler 4 Editor läuft nicht mehr.Konnte vorher die Farbtiefe von 32 bit auf 16 bit umstellen.Diese Einstellung habe ich jetzt nicht mehr.Die Grafikkarte hat nur noch 32Bit.Das ist ärgerlich!Die Einstellung:Modus mit reduzierten Farben(16 bit mit Farben 65536) bringt nicht viel öffnet zwar den Editor aber die Werkzeugleisten flackern.
Hier versuche ich eine Lösung zu finden aber noch nichts gefunden.
Vielleicht hat einer von euch eine Lösung.

16 bit wird von Win 10 nicht mehr unterstützt.




Ggf klappt bei denen der selbe Registrytipp den wir bei Anno 1503 und Win 8 bzw 8.1 nutzten.


Anno und Windows 8


Verlink denen das mal und schlage vor dass sie in dieser Richtung forschen.
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

Raymond XX

Boardsmutje

  • "Raymond XX" started this thread

Posts: 1,012

Date of registration: Jan 23rd 2011

  • Send private message

5

Saturday, August 8th 2015, 9:45pm

@Zedeg, kommt drauf an welches Siedler.
Siedler 1 und II konnte ich natürlich nicht testen, aber Siedler III mit dem XP Patch lief ohne Probleme.
Das einzige was war, das ist ein dicker Weisser Balken am Oberen Rand. Aber der stört das Spielen nicht.
Siedler 4 lief garnicht. Siedler 5 und 6 hab ich nicht. Naja und Siedler 7 ist fast Neu, das sollte im Grunde laufen.
Das hab ich zwar, aber nicht installiert.

Und mein lieber Warlord, ich mecker nicht, das überlasse ich den anderen. Ich hab nur meinen Eindruck vom neuen Windows
Kund getan und ich denke, ich steh damit nicht wirklich alleine.
Ich warte jetzt ersteinmal ab, das Microsoft aus dem Windows 10 ein für Normal Nutzer brauchbares Betriebssystem macht, was auch ansehnlich ist.
So wie das jetzt ist, errinert es mich doch sehr an Windows 3.11. Das war genauso farblos und kantig.
DirectX12 brauche ich nicht, weil Anno 2205 kein DirectX 12 unterstützt und ich kein Spiel habe, bzw kaufe, was das auch wirklich braucht.
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE / Anno 2205 KE :hauwech:

Posts: 260

Date of registration: Oct 23rd 2011

  • Send private message

6

Saturday, August 8th 2015, 9:57pm

Ich warte aber auch noch ab. Weniger wegen des umgewandelten Keys...


Soweit ich weiß, wird der Key eben nicht umgewandelt. Das einzige, was nach 30 Tagen verfällt ist die Möglichkeit des automatischen Downgrades ohne Datenverlust. Der alte Key bleibt uneingeschränkt gültig, nur darf man nicht gleichzeitig das alte Windows und das neue Windows 10 verwenden.

Quoted

Kann ich gut nachvollziehen. zumal die alten Anno`s (1602,1503,1701,1404) auch problemlos unter Linux laufen :pirat:
10 Min. Sprechstunde bei Dr. Google und schon läuft die Kiste
Und warum sollte man sich das antun? Ich bezweifle mal sehr das die Performance irgendeiner Wine Bastellösung mit einem nativen Windows mithalten kann.

Barbarella

Schatzjäger

Posts: 1,443

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

7

Saturday, August 8th 2015, 10:18pm


So wie das jetzt ist, errinert es mich doch sehr an Windows 3.11. Das war genauso farblos und kantig.
Da liegst du gar nicht so falsch.

Als Windows 8 herauskam, hat MS wegen des Designs ein Mords-Bohai gemacht und das sie extra eine Designfirma beauftragt hätten mit dem neuen Logo usw. Und diese Designer haben dann MS die Verwendung des Windows 1.0-Logos als das Non-Plus-Ultra verkauft. MS hat sich noch in der eigenen Großartigkeit gesonnt, was doch die Wiederentdeckung dieses alten Logos für eine tolle Sache sei. Leider habe ich den Link zu dem Artikel nicht mehr, ist zu lange her.

Ich hab erst gedacht, ich guck nicht richtig, dann bin ich vor Lachen bald vom Stuhl gekippt.

Diese Designer haben gewissermaßen MS das eigene Logo nochmal verkauft. Die Chuzpe muss man erst mal haben. Mich hat das an "Des Kaisers neue Kleider" erinnert, nur das hier leider kein kleines Kind am Straßenrand stand und den Kaiser - äh - Microsoft in Verlegenheit brachte.

Und dieses Spardesign haben sie mit nach Windows 10 genommen.

Raymond XX

Boardsmutje

  • "Raymond XX" started this thread

Posts: 1,012

Date of registration: Jan 23rd 2011

  • Send private message

8

Sunday, August 9th 2015, 1:51pm

Also eigendlich sollte Siedler 4 mit einer ATI / AMD Radeon HD 7870 starten. Ist aber auch Egal, weil ich Siedler 4 nie gerne gespielt hab.
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE / Anno 2205 KE :hauwech:

Dorimil

Insel-Eroberer

Posts: 440

Date of registration: Sep 16th 2009

  • Send private message

9

Monday, August 10th 2015, 3:01pm


Soweit ich weiß, wird der Key eben nicht umgewandelt. Das einzige, was nach 30 Tagen verfällt ist die Möglichkeit des automatischen Downgrades ohne Datenverlust. Der alte Key bleibt uneingeschränkt gültig, nur darf man nicht gleichzeitig das alte Windows und das neue Windows 10 verwenden.

Das ist zum jetzigen Zeitpunkt falsch!
Lässt man die 30 Tage verstreichen, hat man einen für die aktuelle Hardware gültigen Win 10 Key, aber eben keinen alten Key für Win 7 oder 8!
Nach erfolgreichem Update kann man z.B. eine komplette Neuinstallation von Win 10 machen und wird nirgends nach einem Key gefragt, weil dieser nämlich mit der Hardware (sprich Mainboard) "verheiratet" wurde.
Eine erneute Registrierung des alten Keys mit der alten Windows-Version ist dann eben nicht
Interessant wird noch, wie MS es mit den in DE frei handelbaren OEM-Lizenzen hält.
... sorry aber Win 10 ist das bisher beste Windows das MS auf den Markt gebracht hat


Das hat MS auch von Vista und 8 behauptet! :lol:

Ich mag weder 8 noch 8.1 und trotzdem gibt es genug Leute, die mich für verrückt erlären, weil zumindest 8.1 so viel besser ist als 7...ja und? :kopfnuss: Dafür fand ich Vista nicht so schlecht, wie es gemacht wurde...hatte null Probleme damit...
Am Ende bleibt es der persönliche Geschmack und der Rechner unterm Tisch (oder auf ;) ). Über ersteres lässt sich nicht streiten und letzteres kann ich nicht beurteilen. Von daher nehme ich Raymonds Post als das, was es ist. Ein persönlicher Eindruck von einer Software. Nicht mehr und nicht weniger.
  Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter!

severato

Is Seefest

Posts: 57

Date of registration: Jul 5th 2014

  • Send private message

10

Monday, August 10th 2015, 9:05pm

kann mann sagen das anno 1404 ohne grosse problem unter wintos 10 läuft wie sieht es den mit andere spiele aus zum beispiel
stronghold cruseder , men of war, zoo tycoon, age3, u.s.w.

Posts: 260

Date of registration: Oct 23rd 2011

  • Send private message

11

Monday, August 10th 2015, 9:32pm

Allgemein kann man sagen, dass >90% aller Software die mit Windows Vista oder neuer funktioniert auch auf Windows 10 Maschinen läuft. Es kommt nur in Einzelfällen zu Problemen (nicht mehr unterstützte DRM-Maßnahmen, Software die sich extrem tief ins System buddelt (Virenscanner)).

Railgun

Frisch Angeheuert

Posts: 7

Date of registration: Jul 31st 2015

  • Send private message

12

Thursday, August 13th 2015, 6:39pm

zitat: Warlord

Quoted

Linux yaap genau...... sorry aber wer mit Linux spielt....



als ich meinen Linux Schein gemacht habe war klar: Office, i-net, Server = Linux aber der Rest Windows.



Linux ist für Standard Hardware von der Stange, wer schon etwas
außerhalb der Norm nutzen will = A-Karte da er zu 95% sich seinen
Treiber selber basteln muss.



Wer aber aus seiner Hardware eben nur 50% der Leistung nutzen will nimmt dann Linux......


Mit Linux kann man erheblich mehr machen und es ist erheblich einfacher in wartung, anpasbarkeit und geschwindigkeit.
es gibt für 85% der ahrdware passende treiber, es geht hier nur um spezial hardware dessen specifikationen sietens der hersteller nicht offengelgt werden und es somit unmöglichgemacht wird einen freien treiber zu erstellen.
normale hardware auch wenn diese nicht von der stange ist (sämtliche grafikkarten, motherboards, cpu's die allermeisten soundkarten usw.) werden ohne probleme unterstützt.
mein system ist bei weitem kein standart:
intel xeon 1235V3
asus sabrthoth Z87
Amd Radeon 270x 4G
16gb ddr3
yamaha AG03
Sodunblaster HD
mehrere festplatten und ssd's

ich möchte beispielsweise X-Server unter linux nichtmehr missen
Spiele laufen auch weitestgehend gut, sofern sie via wine oder playonlinux bzw. steam unterstützt werden, in diesem bereich gibt es immer mehr und bessere möglichkeiten.

da mein system 2 grafikkarten hat ist es ohne großen leistungsverlust auch möglich windows via kvm eine leistungsfähige windows instanz zu starten (indem man hier die dezezierte grafikarte zuweist, auf die linux dann keinen direkten zugriff hat) geht nur wenn man 2 grafikkarten hat!

ein weiterer immenser vorteil ist die sache mit der paketverwaltung,
es genügen 2 befehle um sämtliche installierte software zu aktualiesieren, unter windows bringt jedes programm seine eigene updaterutine mit die mehr oder weniger gut umgesetzt ist, bei linux gebe ich einfach

Source code

1
sudo apt-get update

und

Source code

1
sudo apt-get upgrade

ein und schon werden alle pakete für die es updates gibt aktualiesiert, das beinhaltet bsp. office suiten wie libre office, mediaplayer wie den vlc, den brwoser z.b. firefox oder crome, und diverse andere dinge.

linux ist schneller:
das fängt shcon bei windows direct sound an, latenzen von über 80ms habe ich hier auf meinem rechner.
starte ich hingegen meine linux derivat mit echtzeitkernel habe ich bei gleicher hardware nur latenzen von 5-10ms, alsa ist hier windows um weiten vorraus (und komm jetzt nicht mit asio das ist murks)


zu guter letzt.
habe ich mit jemanden getestet, anno 1503 im multiplayer zu spielen, dies läuft einwandfrei unter linux (xubuntu), von ein paar tonausgabe problemem abgesehn die an propertären sounddateien liegt.
tutorial hierzu gibt es hier:
https://www.youtube.com/watch?v=qG8WQgLbR5c
die kombination ist zwar etwas grotesk, unter linux ein windows 7 in einer vm zu starten um dann mit virtualbox wieder ein linux zu behrbergen, funktionieren tut es jedenfals :D

es gibt derzeit nur wenige programme für die ich windows benötige, u.a. ist es das spiel finalfantasy 14.
ansonsten... ich bin sehr zufrieden mit meiner linux instalation, es läuft stabiler, schneller und besser als jedes windows das ich bislang benutzt habe. inbesondere der recurcenverbauch neurer windows versionen ist abnormal, mit linux (xubuntu) ist es kein rpoblem produktiv zu arbeiten und zu recherschien mit einem system welches mit einem intel atom N570 und 1gb ram betriebenw ird, setze ich ein aktuelles windows darauf wie windows 10 oder 7, verkommt es zur diashow, weil das system beinahe den gesammten ram verbraucht, linux hingegen nur rund 300mb.

Railgun

Frisch Angeheuert

Posts: 7

Date of registration: Jul 31st 2015

  • Send private message

13

Thursday, August 13th 2015, 7:30pm

Spiele laufen auch weitestgehend gut, sofern sie via wine oder playonlinux bzw. steam unterstützt werden, in diesem bereich gibt es immer mehr und bessere möglichkeiten.


Tja finde den Fehler....

Sorry aber Linux ist keine Plattform für Spiele.
keine arguemnte
finde den fehler

Raymond XX

Boardsmutje

  • "Raymond XX" started this thread

Posts: 1,012

Date of registration: Jan 23rd 2011

  • Send private message

14

Thursday, August 13th 2015, 9:25pm

@Railgun: Ich bin zwar nicht der fitteste in sachen Linux, aber eines weis ich. In einem reinen Linuxsystem kannst du kein Anno spielen. Das geht nur in einer VM ;( Schreibst du ja selber.
Und da du ja gerne Übertreibst machst du das natürlich in 2 VM. Erst Linux starten, dann in einer VM Windows7 starten um dann, wieder in einer VM, erneut ein Linuxsystem zu starten :aua: :aua:
Aber ansonsten ist alles Ok bei dir? Ich frag nur, weil das dann doch sehr ungewöhnlich ist.

Was mir auffällt, und das war nicht beabsichtigt von mir, als ich den Trööt aufgemacht habe, das sich hier so langsam wieder mal ein Glaubenskrieg Windows --> Linux ausbricht :fleh: :fleh:
Wenns überhand nimmt, werd ich mich an die Admins wenden. :maeh:
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE / Anno 2205 KE :hauwech:

Railgun

Frisch Angeheuert

Posts: 7

Date of registration: Jul 31st 2015

  • Send private message

15

Thursday, August 13th 2015, 9:34pm

na ja, wie hätte ich denn sonst zeigen sollen wie anno 1503 mithilfe von virtalbox unter linux zum laufen zu bekommen ist, ich ahbe derzeit hier kein dualboot um windows zu starten.

und bis auf ff14 habe ich derzeit kein spiel was ich nicht nativ auf linux spielen könnte, das liegt allerdings daran da das spiel online ist, und die versionsverifizierung des clients schlicht nicht funktioniert.

anno 1602, 1503 (tutorial dazu erstellt findest du im anno 1503 bereich), 1701 (nicht selbst gestet nach winehq soll es laufen) 1404, und selbst 2070 ist mit den hinweisen bei winehq (ähnlich wie mit diesem registry gedöns) spielbar

bionade24

Frisch Angeheuert

Posts: 4

Date of registration: Aug 5th 2019

  • Send private message

16

Wednesday, August 7th 2019, 5:41pm

Aktueller Stand Anno on Linux dank Proton (Steam Play)

Geht natürlich auch ohne Steam.


https://www.protondb.com/search?q=anno Sollte den Stand in Zukunft anzeigen.