You are not logged in.

Lene

Frisch Angeheuert

  • "Lene" started this thread

Posts: 1

Date of registration: Mar 14th 2019

  • Send private message

1

Thursday, March 14th 2019, 8:01am

Geschenkurkunde von Lord Northburgh

Hallo,
ich komme einfach nicht weiter, spiele gerade die Kampagne „Die verlorenen Kinder“, meine Insel im Orient ist sich besiedelt mit 540 Nomaden. Doch ist steige nicht in der Gunst vom Großwesir.Hab nun schon im Internet rausgefunden dass ich von Lord Northburgh Geschenkurkunden kaufen muss aber wie????Ich habe die ganze Inselwelt abgesucht, er hat nirgends gesiedelt und auch sonst finde ich nichts um mit ihm in Kontakt zu treten. Wahrscheinlich ist es ganz einfach aber ich komme einfach nicht drauf.....

Admiral Drake

Schatzjäger

Posts: 2,283

Date of registration: Nov 3rd 2004

  • Send private message

2

Thursday, March 14th 2019, 8:25am

Lord Northburgh ist der nördliche NPC-Händler.
Schau zur Sicherheit mal im Diplomatiemenü nach, aber seine kleine Insel ist eigentlich immer im Spiel.
Auf der Handelsroutenkarte müsstest du ihn und seine Insel auch sehen können.
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

Dysia

Plankenstürmer

Posts: 32

Date of registration: Jan 30th 2017

  • Send private message

3

Thursday, March 14th 2019, 8:38am

Hallo Lene,
zur Lösung der Kampagne gibt es ein Walkthrough im AnnoWiki sowie eine sehr ausführliche Komplettlösung von desc im Ubi-Forum, dort wird eigentlich alles erklärt.

Im Kapitel 4 gibt es die erste Geschenkurkunde bei Lord Northburgs Schiff (steht vor Welfenberg) und später eine weitere beim Bergwerksvorsteher (im Osten der Iselwelt), damit sollten alle nötigen Aufstiegsrechte freigeschaltet sein.

crashcids

Leichtmatrose

Posts: 11

Date of registration: Apr 22nd 2011

  • Send private message

4

Sunday, June 16th 2019, 1:43am

Moin,

erledige einfach die Nebenaufträge, dann bekommst du teilweise Ruhm, aber auch Geschenkurkunden.
Einfach zum Wesir bringen und fertig!

mrreiff

Leichtmatrose

Posts: 19

Date of registration: Jul 3rd 2019

  • Send private message

5

Monday, July 8th 2019, 3:06pm

Um Baurechte im Orient zu erlangen, muss man dem Großwesir Geschenkurkunden, deren Wert abhängig ist vom Status der Einwohner (Bauer, Bürger, Patrizier, Adliger), anbieten.
Ob die Anzahl der Geschenkurkunden ausreicht, um weitere Baurechte freizuschalten, kann man durch den blauen Fortschrittsbalken unterhalb des Porträts des Großwesirs erkennen. Je mehr Geschenke man ihm macht, umso höher steht man in seiner Gunst. Ab einer bestimmten Anzahl von Ruhm werden dann weitere Orientgebäude freigeschaltet.
Darüber sieht man wie hoch man in seiner Gunst steht und wie viel Ruhm noch erforderlich ist, um in die nächsthöhe Stufe aufzusteigen.

Man kann seine Chance auf steigendes Ansehen auch durch Warenhandel mit dem Großwesir steigern.

Hohes oder das höchste Ansehen ist jedoch in der Kampagne nicht nötig. Es reicht aus, so viel Ansehen erlangt zu haben, dass die Gebäude, die man für eine Versorgung seiner Bevölkerung im Okzident und im Orient benötigt, freigeschaltet sind.

Um das Ziel zu erreichen, gibt es mehrere Ansätze, die hier schon genannt wurden.