Sie sind nicht angemeldet.

Larnak

Schatzjäger

Beiträge: 3 126

Registrierungsdatum: 28. Februar 2008

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 28. April 2019, 21:41

Mh, liegt da vielleicht eine Verwechselung vor? Das in dem Bild, was du, Gabi, gepostet hast, ist nicht der Einfluss, den du bekommst, sondern der, den du gerade für irgendetwas "ausgibst". Deine Handelskammern fressen beispielsweise allein schon 80 deiner 190 Einflusspunkte weg, Rathäuser und Hafenmeistereien jeweils nochmal 20. 120 von deinen 190 Einflusspunkten gehen also dafür drauf. Da bleibt für andere Dinge natürlich nicht mehr viel übrig. Wenn du da ein bisschen sparsamer bist, reicht es leicht für deine Flotte.

Woher deine 190 Punkte kommen, siehst du, wenn du nicht auf deine Einflusspunkte oben in der Leiste drauf klickst, sondern nur den Tooltip anguckst.

Admiral Drake

Schatzjäger

  • »Admiral Drake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 266

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 28. April 2019, 21:47

Du wirst noch soviele (nutzlose) Items bekommen, die kannst du später in den garten vom museum kippen oder besser gleich verkaufen.
Einfluss ist kostbarer als Geld. Und Einwohner bringen beides, wenn sie ordentlich versorgt sind. Ob die arbeiten oder nicht, spielt dabei übrigens keine Rolle :)
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

Barbarella

Schatzjäger

Beiträge: 1 432

Registrierungsdatum: 2. Juli 2005

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 28. April 2019, 22:09

Ich hab da noch mal 'ne Frage zu der Seite "Boni" durch Einfluss.

Wenn ich das richtig verstanden habe, wird dort angezeigt, welche Vorteile ich durch genutzten Einfluss habe. Ist das richtig?

Dabei kann ich aber nicht gezielt bestimmte Bereiche weiterentwickeln, die Boni ergeben sich gewissermaßen von selbst. Ich erweitere z.B. mein Reich durch Einsatz von Einfluss und bekomme im Gegenzug Boni. Ist das korrekt?

Admiral Drake

Schatzjäger

  • »Admiral Drake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 266

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 28. April 2019, 22:24

Du bekommst die Boni, wenn du entsprechend viele Einflusspunkte für eine Kategorie ausgegeben hast.
Das kannst du absolut selbst bestimmen. Du kannst ja z.B. einfach ein paar Inseln besetzen, bis du die Punkte weg hast.
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

Barbarella

Schatzjäger

Beiträge: 1 432

Registrierungsdatum: 2. Juli 2005

  • Nachricht senden

25

Montag, 29. April 2019, 20:25

Ah ja, dann habe ich das richtig verstanden.

Das Einflusssystem ist entfernt mit dem Wissenssystem von 2205 verwandt. Allerdings kann man in 2205 noch besser selbst bestimmen, wie man das Wissen einsetzt, und man kann es nach Belieben an einer Stelle wegnehmen und an anderer einsetzen. Aber auch die Menge Wissen ist begrenzt und man muss strategische Entscheidungen treffen, in welche Richtung man das lenken will.

Admiral Drake

Schatzjäger

  • »Admiral Drake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 266

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 30. April 2019, 00:21

Du kannst alles wieder rückgängig machen, dann bekommst du auch den Einfluss dafür zurück. Ist absolut flexibel.
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

Barbarella

Schatzjäger

Beiträge: 1 432

Registrierungsdatum: 2. Juli 2005

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 1. Mai 2019, 13:28

Nja, Inseln wieder aufgeben ist ja nicht unbedingt eine Option, oder?

Admiral Drake

Schatzjäger

  • »Admiral Drake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 266

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 1. Mai 2019, 14:51

Das kommt ganz darauf an, wie du an die Inseln gekommen bist ...
Es ging ja auch nur darum, das Prinzip zu erklären. Aufgeben ist eigentlich nie eine Option 8)
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

Leif Erickson

Insel-Eroberer

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 2. September 2009

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 8. Mai 2019, 21:46

Einfluss-Bonus?

Ich häng mich hier mal dran mit meiner Frage. Situation ist ganz grob diese:
Endlosspiel, knapp 22k EW, ein Investorenhaus und gut 3.000 Ingenieure, ich konnte die Bank bauen.
Jetzt kam die Postbänklerin in meine Stadt und ich hab mir gedacht, für die Dame gibts ein neues Rathaus neben der Bank.
Als ich das gebaut hatte, waren 20 von meinen 22 Einflusspunken weg, aber der Sprecher hat was von einem Einfluss-Bonus geschwafelt. Es waren aber nur noch 2 Einflusspunkte da. Na gut, ich habe die Bankdame gesockelt, sie hatte aber gar keinen Einfluss auf die Bank, also Rathaus wieder abreißen und dort sockeln, wo die ganzen feinen Pinkel wohnen. Beim Abreißen waren die 20 Einflusspunkte wieder da, aber es hieß, ich hätte an Einfluss verloren.
Wer erklärt mir das jetzt? Wann und wie wirkt sich der Einfluss-Bonus denn tatsächlich aus?
Einen Bonus verstehe ich immer noch so, dass ich von irgendetwas mehr kriege, als ich vorher hatte, nicht weniger...
  Ich! Werde! Nicht! Singen!

Larnak

Schatzjäger

Beiträge: 3 126

Registrierungsdatum: 28. Februar 2008

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 8. Mai 2019, 21:54

Die Sprachmeldung ist sehr verwirrend, da hab ich auch eine Weile gebraucht, bis ich's kapiert habe: Damit ist gemeint, dass du durch das Verwenden von Einfluss in einer der Einfluss-Kategorien einen neuen Bonus freigeschaltet hast, bzw. durch das Senken des eingesetzten Einflusses in einer Kategorie wieder verloren hast.

Leif Erickson

Insel-Eroberer

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 2. September 2009

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 8. Mai 2019, 22:24

Aber was bringt mir der Bonus konkret? Wird der nächste Einfluss-Boost dann größer? Kann schon sein, dass das ein Bonus für die Zukunft ist, aber noch habe ich das nicht so richtig verstanden.
Edit: Habe eben nachgeshen, Klick auf den Einfluss. Demnach habe ich einen Bonus bei Optimierung bekommen, ich bin jetzt Verwaltungsangestellter. Der wirkt sich mit -1% auf alle Unterhaltskosten aus laut Beschreibung. Muss ich mal nachsehen, die Zahlen müssen dann ja irgendwie krumm sein Stimmt, Hospital vorher 100$, jetzt 99$. Nur auf den Einfluss als solchen wirkt es sich nicht aus. Hm...
  Ich! Werde! Nicht! Singen!

octo124

SeeBär

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 13. Januar 2007

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 9. Mai 2019, 00:53

Was dir da als Einflussboni suggeriert wird, hat nix mit zusätzlichem Einfluss zu tun, sondern durch deine Aktion zuvor hast du auf Seite 2 unter Einfluss das nächste Level irgeneines Strangs erreicht.

Larnak

Schatzjäger

Beiträge: 3 126

Registrierungsdatum: 28. Februar 2008

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 9. Mai 2019, 01:17

Genau. Es gibt keinen Bonus-Einfluss, sondern einen Bonus durch Einfluss.

Manno

Piratenschreck

Beiträge: 559

Registrierungsdatum: 22. September 2009

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 14. Mai 2019, 07:44

Leider ist es so das mit dem Einflusspunktesystem die interessantesten Spielinhalte schwer erreichbar sind. Da wird sich auch mit dem Patch nicht viel ändern. Wer so baut wie ich hat keine Probleme mit Einfluss weil ich halt alles mit Investoren zubaue und erst ganz spät Zoo und Museum weiterentwickle um den letzten Schliff zu machen. So zu spielen braucht wirklich viel Zeit und ist nicht für jederman entspannend. Ohne meine Vorkenntnisse durch die anderen Annotitel hätte ich auch ein Problem. Ein Annoneuling mit dem ich auf Teamspeak war sagte in der Beta nachdem er garnichts mehr verstanden hatte. "Das brauche ich mir wirklich nicht anzutun". Und der hatte Abi.

Die sollten das Einflusssystem in den Spieleinstellungen optional machen. Das wäre die einfachste Lösung für Spieler die gerne einfach die Features von Anno1800 nutzen wollen ohne vorher erst ein Imperium aufbauen zu müssen.
LG Manno

Ascor

Frisch Angeheuert

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 12. Mai 2019

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 14. Mai 2019, 11:45

Interessant ist wie viele hier ein + an Einfluss haben, aber am Ende gesehen, keinen wirklichen Zoo/Museum haben, der kostet am Ende ordentlich Einfluss. Bei 3-4 Insel ist auch noch nichts wert. Wenn man am Ende aber für jede Insel 30 EInfluss zahlt, jedes Schiff 2-5 Einfluss kostet, jedes Modul für Zoo/Museum 10, jede Handelskammer/Rathaus 20 dann ist das einfach nichts.

Jede Arbeitskraft die ich einspare, jede Produktions-kette die ich verbessere sind am Ende noch mehr Einwohner und noch mehr Geld. Das macht den Sinn der Handelskammer aus, ich verbessere meine Produktionen so gut, dass ich weniger Betriebe brauchen und mehr Platz für Einwohner habe.

Die Möglichkeiten der Items sind sehr Vielfältig und beeinflussen teilweise enorm. Ich selbst halte von dem Einfluss System nichts, es schränkt mich in meiner Spielweise stark ein.

Leif Erickson

Insel-Eroberer

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 2. September 2009

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 21. Mai 2019, 12:28

Hallöchen,
nach dem Patch hatte ich in meinem laufenden Endosspiel rund 450 Einflusspunkte mehr, die wurden also rückwirkend gut geschrieben. Das hat mir natürlich gefallen und ich habe erstmal Zoo und Museum ausgebaut und vor allem versucht, die verschiedenen Sets zu bekommen. Irgendwo hab ich mal einen Spoiler gesehen, was es alles gibt und welchen Bonus man dafür kriegt. Zum Glück kann ich mir das nicht merken und bin dann trotzdem immer wieder überrascht. Zusätzlich kann ich im Ego-View auch schön im Zoo flanieren bis... ja bis die Schnapsbrennerei mal wieder explodiert oder eine Ölraffinerie.
Als der ganze Einfluss in Zoo und Museum gesteckt hat, hatte ich plötzlich Lust, Streit mit den Nachbarn (Willie W und die Qing) anzufangen. Also habe ich in Zoo und Museum alles eingelagert, was nicht zu vollständigen Sets gehört, die Module abgerissen und mit dem jetzt wieder frei gewordenen Einfluss die Flotte aufgerüstet. Klar, das hat mich den Titel Mäzen gekostet, aber jetzt bin ich Erster Seelord, ist doch auch was.
Im Moment schießen jeweils zwei Paare von Schlachtkreuzern mit Piratenflaggen umschichtig an belebten Ecken der Karte die Schiffe der CGs ab. Wenn die mit Linienschiffen kommen, um meinem Treiben ein Ende zu setzen, sind die fünf Minuten Piratenmodus vorbei, der Cooldown vom nächsten Schiffspärchen auch und es kann an einer anderen Ecke der Karte munter weitergehen. Bei der Wirtschaft bin ich laut Diplomatie-Menue gleichauf mit den beiden, militärisch bin ich Willie inzwischen voraus und die Prinzessin hoffe ich so, nach und nach militärisch zu schwächen. Dann versuche ich mich mal am ernsthaften Krieg und klau ihr eine Insel. Wenn ich irgendwann Beherrscher der Inselwelt bin, wird der größte Teil der Flotte verkauft, dann ist wieder Einfluss frei und damit baue ich weiter an Zoo und Museum. Ich weiß nicht, ob das von Ubi so gewollt war, aber so kann ich trotz Limitierung durch Einflusspunkte in meinem Anno immer noch machen, was ich will.
Natürlich könnte ich auch expandieren, aber ich spiel am Laptop, der muss schon gekühlt werden und läuft auch mit fast 50k EW noch flüssig, aber irgenwann ist es sicher vorbei mit der Spielbarkeit. Zeit wäre nicht so sehr mein Problem, in Anno 1404 ging es ab etwa 20k EW nur noch verlangsamt, nur hier gibts noch kein verlangsamtes Spieltempo.
Trotzdem hätte ich gerne noch einen Weg, um auch ohne immer mehr Einwohner an Einfluss zu kommen. Das darf gerne aufwändig sein und auch gerne erst im Lategame, aber es sollte da was geben. Besondere Weltausstellungen zum Beispiel oder bestimmte Quests.
Auch finde ich 20 EP für eine Handelskammer oder ein Rathaus mit eng begrenztem Wirkungskreis doch ziemlich teuer. Allerdings konnte ich damit auch meine Bierproduktion so sehr steigern, dass ich jetzt nicht mehr weiß, wohin damit... Strom steigert ja auch die Effizienz der Betriebe, kostet aber beim Aufbau keinen Einfluss. Warum dann die Handelskammer? Optimierung hat für mich spätestens seit Anno 1404 dazu gehört, das sollte hier nicht so teuer sein.
  Ich! Werde! Nicht! Singen!

Admiral Drake

Schatzjäger

  • »Admiral Drake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 266

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 21. Mai 2019, 13:37

na ja, bei 50.000 EW sollten doch schon einige Investoren dabei sein. Wobei für den Einfluss ja nicht die Anzahl der Investoren bedeutsam ist, sondern nur deren Häuser. Und 2 Einflusspunkte für ein paar Brillen und etwas Strom ist wirklich nicht zu wenig, finde ich ....

Handelskammern sind ja nicht unnütz, nur weil es Strom gibt. Die Effekte verstärken sich ja. Außerdem kann man mit Strom keine Farmen pushen und in der Neuen Welt gibts keine Kraftwerke. Du wirst dich noch sehr wundern, wie sich gegen Ende deine Produktionen verändern ...
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

Leif Erickson

Insel-Eroberer

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 2. September 2009

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 21. Mai 2019, 14:49

Es sind etwas über 10k Investoren, ich kann immer mal wieder eine prächtge Weltausstellung machen. Mit Handelskammern, Rathäusern und Hafenmeisterein kann ich mich noch nicht so richtig anfreunden, habe aber ein paar davon genutzt. Bringt auch was, ganz klar. Das richtige Item im Rathaus des Investorenviertels und die Bilanz geht durch die Decke. Oder einen epischen Touristiker in der Hafenmeisterei beim Besucherkai und es kommen die tollsten Leute vorbei. Für die müsste ich aber wieder anderswo Rathäuser, Handelskammern oder Hafenmeistereien bauen und die sind mir mit 20 EP einfach zu teuer. Meistens müssen die Herrschaften dann auf Expeditionen durch die Welt schippern.
  Ich! Werde! Nicht! Singen!

Admiral Drake

Schatzjäger

  • »Admiral Drake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 266

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 21. Mai 2019, 15:35

Tipp: geh mal in der Neuen Welt bei Isabel Sarmento einkaufen.
Achte mal auf Items, die die Kaffeeplantagen und die Kaffeeröstereien betreffen.
2 sehr sinnvoll angelegte Handelskammern, wenn du mich fragst ...
Da gibt es auch für Zigarren, Tortillas und Hüte einige schöne Items, aber Kaffee ist ja nun mal besonders gefragt.
Klar, wenn du nur bis 50.000 spielen willst oder kannst, ist das im Grund für die Katz, weil du Platz und Ressourcen ausreichend hast.
Du brauchst den Einfluss dann nur für Zoo und Museum.

Aber auch das mit den Minimal-Investoren (nur Brillen, Kaffee und Strom) geht besser, wenn man denen im Rathaus Glückshormone verabreicht. Luxus brauchst du dann im Grunde nur in Form von Bank und Clubhaus. Spart ne Menge Arbeitskräfte in den anderen Schichten ...
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

Leif Erickson

Insel-Eroberer

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 2. September 2009

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 30. Mai 2019, 22:59

Ich weiß nicht, ob ich nur bis 50k EW spielen kann. Bis dahin hat der Laptop jedenfalls durchgehalten ohne dass es ruckelt. Langsamer stellen kann man ja leider nicht, also wird es irgendwo die Obergrenze geben, wo die ist hab ch aber noch nicht raus. Ich werde mit dem Einfluss etwas jonglieren. Wenn ich Beherrscher der Inselwelt geworden bin, wird wieder soweit abgerüstet und mit dem frei werdenden Einfluss fange ich dann irgendwas anderes an. Wenn mir alle Inseln gehören habe ich sicher auch genug Platz für ausgedehnte Kaffeplantagen. Falls nicht muss ich eben doch mit den Items was machen. Ich sehe mich da auch immer noch in der Jugend-Forscht-Phase bei Anno 1800.
Isabls Zgarren- und Hutmacher habe ich schon mal eingesetzt, als die Obrera-Damen knapp wurden als Arbeitskräfte. Im Moment sind aber wieder alle Schiffe krank und ich hab so gar keine Lust, mein Endlosspiel weiterzumachen.
  Ich! Werde! Nicht! Singen!