Sie sind nicht angemeldet.

babel

Insel-Eroberer

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 6. April 2009

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 9. Januar 2019, 04:01

@ acon
Danke fuer dein Angebot, vielleicht geht es auch anders.



Habe auf meine Anfrage ueberraschend schnell folgende Antwort erhalten:

For Anno 1800 , the language will be available in
Language: Full audio + Subtitle : ENG - FR - GER - RU
Wobei ich unter "Subtitle" die schriftl. Informationen im Spiel verstehe.
Damit duerfte alles klar sein, hatte ich so nicht erwartet, bin natuerlich froh. :lol:

acon

Administrator

Beiträge: 993

Registrierungsdatum: 1. Mai 2003

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 9. Januar 2019, 11:48

Mit Subtitle werden wohl auch mögliche Videoeinblendungen gemeint sein.

El Hontes

Ausguck

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2003

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 13. Januar 2019, 18:20

Wann kaufe ich Anno 1800

ich warte erst einmal ab, was ich hier alles zu lesen bekomme, wenn Viele schon viel gespielt haben.
Da ich vermutlich sowieso einen neuen Rechner mit einer entsprechenden Graka brauche, lasse
ich mir Zeit damit. Ein Vorteil des Alters: man wird entspannter und muß nicht mehr jedes Spiel
gleich zu Anfang haben =)

babel

Insel-Eroberer

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 6. April 2009

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 20. Januar 2019, 13:39

Ein Nachteil des Alters: man weis nie wie lange man noch spielen kann. :up:

toniONice

Steuermann

  • »toniONice« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 27. März 2007

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 6. Februar 2019, 00:36

So. die Closed Beta ohne NDA ist vorbei. man konnte einen guten Eindruck gewinnen.

Ich war zum Glück Teil der closed beta und hab einige Stunden gespielt :) Meine Meinung: Für eine closed Beta war das schon ganz gut und das ganze Anno 1800 Konzept hat mir gut gefallen.

Meine Vorbestellung bleibt bestehen!
  Anno 1602 | Anno 1701 + Fluch des Drachen| Anno 1404 + Venedig | Anno 2070 | Anno 1800

Athos63

SeeBär

Beiträge: 280

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 6. Februar 2019, 11:19

Trotz der (vielen) Bugs in der Beta lasse ich meine Vorbestellung für die Pioniersedition bestehen. Meinetwegen kann die auch erst im Mai geliefert werden, solange das Spiel bugfrei kommt und stabil läuft.
  In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni, nisi in angulo cum libro!

anno-michi

Boardsmutje

Beiträge: 891

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2009

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 6. Februar 2019, 12:11

Auch ich bleibe bei meiner Vorbestellung (Pionieredition) und hätte auch absolut nichts dagegen, wenn der Release nochmal nach hinten verschoben wird. (zugunsten eines auch technisch gefixten Spiels)
  Spannende ANNO 1503 Let's Plays gibts auf meinem YouTubeChannel! :up:
Schau doch mal vorbei!

Raymond XX

Boardsmutje

Beiträge: 997

Registrierungsdatum: 23. Januar 2011

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 6. Februar 2019, 13:04

Meine Vorbestellung bleibt auch bestehen, warum auch nicht.

Wenns auch was bringt, sollen sie in Gottes Namen den Launch noch nach hinten verschieben. Aber ich hab die leise Hoffnung, das sie das nicht tun werden, weil sie es in der jetzt noch verbleibenden Zeit hinbekommen :engel:
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE / Anno 2205 KE :hauwech:

acon

Administrator

Beiträge: 993

Registrierungsdatum: 1. Mai 2003

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 6. Februar 2019, 13:42

Ich spiele öfters Early Access Games von daher sind meine Releaseerwartungen generell gering. Vor den ersten 1-3 Patches nehme ich Bugs leicht hin sofern nicht das ganze Spiel crashed.

Micha2954

Ausguck

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 18. November 2010

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 6. Februar 2019, 15:27

Ich muss tatsächlich sagen, dass ich abgesehen von der Performance (wobei immer spielbar) und einem Absturz sonst technisch keinerlei Probleme hatte. Bugs ja und das ohne Ende aber von Abstürzen oder Grafikfehler wurde ich glücklicherweise verschont
  Mein Sytem:
Ryzen 7 2700x, 32Gb G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200, Asus GeForce RTX 2080ti ROG Strix OC, 500GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280, 2x 1000GB Samsung 860 Evo, 850 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80x Gold
Alles läuft im Werkszustand, dass heißt ich hab nicht nachträglich übertaktet.
OS: Windows 10 Pro (Alle Treiber aktuell)
Peripherie:
Tastatur: Logitech G910, Maus: G502 Hero, Headset: G933, Lenkrad: FanatecWhelbase 2,5 mit Clubsport Pedale V3, Gamepad: Xbox One Controller, Lautsprecher: Eigenbau 7.1, Monitor: 3x BenQ zowie XL2411P 144Hz 1080p

Admiral Drake

Schatzjäger

Beiträge: 2 272

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 6. Februar 2019, 17:41

Na ja, das mit der Peformance haben wir ja jetzt oft genug gehört ...
Ich muss da immer schmunzeln, weil ich mit meinem kleinen Laptop den TT und auch die CB so gut es eben ging durchgestanden habe.
Ich habe da keine FPS, sondern eher 60 FPM ...
Aber klar, wenn man einen teuren Fernseher hat, will man auch gute Bildqualität.
Mir macht aber eher die Spielperformance an sich Sorgen. Wenn ich sehe, was für ein Chaos rund um die Lagerhäuser herrscht, wenn man nicht absolut diszipliniert baut, und ich das auf eine volle Map und bis zu 4 Spieler hochrechne, dann ist mir auch klar, wo der ganze Speicherplatz bleibt und warum es nicht flutscht. Jeder Karrren ist ein eigenständiges Objekt mit einem ziemlich aufregenden Leben - und anscheinend gibt es da kein übergeordnetes Logistikmanagement, sonder jeder Karren sucht sich irgendwie sein Lagerhaus und dort einen (freien) Ladeplatz. Erinnert mich lebhaft an 1503, wo jedes Haus 2 Bewohner losgeschickt hat, um an den Marktständen (einzeln !) die Einkäufe zu erledigen und die Kneipe etc. zu besuchen ...
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !