You are not logged in.

Raymond XX

Boardsmutje

Posts: 894

Date of registration: Jan 23rd 2011

  • Send private message

61

Tuesday, December 4th 2018, 5:27pm

Nun, ich hab 16 GB Ram - DDR4 Standard. Meine pagefile ist 20 GB groß und der Techniktest von Anno hat beides gut ausgereitzt. Meine GraKa hat 8GB, auch die wurden gut genutzt und die Karte lief am gut warm, ich hätte meine Heizung im Wohnzimmer ausmachen können. Aber der Protest meiner besseren Hälfte hielt mich dann davon ab. :sleeping:

Meine Auslagerungsdatei liegt auf einer ganz normalen 2 TB HDD, ganz am Anfang. Ich hatte kein Ruckeln im Bild. Seit ich mein System aufgerüstet hab, ist das komplett verschwunden.

Ich hoffe das noch ein Beta Test oder sowas in der Richtung kommt. Dann ist das Spiel schon fast fertig. Das macht dann noch mehr Spaß.
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE / Anno 2205 KE :hauwech:

drkohler

Master of Editor

Posts: 1,515

Date of registration: Jun 18th 2003

  • Send private message

62

Tuesday, December 4th 2018, 5:35pm

Das Scrollen über die Insel war bei hohen Grafikeinstellungen sehr ruckelig und die fps in allen Einstellungen nur im Bereich von bis 10/12.
@Drake, ok Weihnachten geht grad noch,das sitz ich aus.

Ich hatte bei meinem latzten Game ca 5500 Einwohner und es hat beim Scrollen über Inseln wahrscheinlich noch mehr geruckelt als bei dir. Das hat mich jetzt nicht wirklich gestört, Anno ist eines der wenigen Spiele die auch mit knapp zweistelligen fps-Raten noch spielbar sind. Meine Radeon 6800 ist warscheinlich die älteste Grafikkarte, die beim Test eingesetzt wurde......
Aber ich werde mir kaum einen neuen PC gönnen nur wegen einem Game. Wenn die Preise mal wieder runterkommen im neuen Jahr, wird es vielleicht eine GT1060 6GB Karte sein als Höchstes der Gefühle. Die GeForce 1060 ist sicher fünfmal so gut wie meine Radeon 6800 und braucht wahrscheinlich noch deutlich weniger Strom dabei (ein Knackpunkt für mich, vergleichbare AMD Grakas sind einfach eingebaute Heizungen....)

Raymond XX

Boardsmutje

Posts: 894

Date of registration: Jan 23rd 2011

  • Send private message

63

Wednesday, December 5th 2018, 9:17am

@drkohler, ja , die GTX 1060 hat nur einen 6-poligen Stromanschluß, ist sehr leise, wird kaum richtig heiß und leistet doch sehr viel. Genau das, was der eine oder andere sucht.
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE / Anno 2205 KE :hauwech:

Admiral Drake

Schatzjäger

Posts: 2,111

Date of registration: Nov 3rd 2004

  • Send private message

64

Wednesday, December 5th 2018, 5:50pm

Da ich keine Ahnung habe, kann ich es ja nicht bewerten, aber was ich über die GTX 1060 gelesen habe, hört sich gut an und der Preis passt in meine Vorstellungen, also läuft es dann doch eher auf einen Tower raus (?).
Kann ich einen älteren Flachbildschirm (5-6 Jahre) heute noch verwenden? Nur so zu Anfang?
Und wie ungefähr würde der Rest zu der GTX dann aussehen müssen ? Gibt es da was fertiges am Markt?

Was kostet das so round abaout ?
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

drkohler

Master of Editor

Posts: 1,515

Date of registration: Jun 18th 2003

  • Send private message

65

Wednesday, December 5th 2018, 11:01pm

Kann ich einen älteren Flachbildschirm (5-6 Jahre) heute noch verwenden? Nur so zu Anfang?
Und wie ungefähr würde der Rest zu der GTX dann aussehen müssen ? Gibt es da was fertiges am Markt?

Was kostet das so round abaout ?

Mein Samsung T240 ist schon deutlich älter als 5-6 Jahre....
Hier im MediaMarkt stehen -zig PCs rum. Die "kleinen" haben 1050 er Grakas drin, die mittleren 1060er, die grossen 1070er. Preise so um 1200/1400/1600. (Etwa gleiche Preise gibts in 2 anderen Läden). Z.T. mit leuchtenden und blinkenden Ventilatoren und weiteren Schmarren (offenbar muss man das heutzutage haben. Als erses einfach den Stecker der LEDs ziehen). Hast bei dir sicher auch so einen Schuppen im Dorf. Selber basteln geht natürlich billiger.

Es gibt etwa 2467 Modelle einer 1060er da muss ich noch eine Vergleichsseite finden. Ich hoffe einfach, wenn die modernen Dinger mal da sind in Masse (2060/2070/2080), dass dann ein Restverkauf stattfindet für die 1060er....

Raymond XX

Boardsmutje

Posts: 894

Date of registration: Jan 23rd 2011

  • Send private message

66

Thursday, December 6th 2018, 7:18am

Wenn du einen hast, kannst du auch noch einen Röhrenmonitor verwenden. Theoretisch zumindest, weil die Bildqualität inzwischen arg zu wünschen übrig lässt.
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE / Anno 2205 KE :hauwech:

Admiral Drake

Schatzjäger

Posts: 2,111

Date of registration: Nov 3rd 2004

  • Send private message

67

Thursday, December 6th 2018, 7:19am

Der Blödmarkt wäre für mich wohl keine seriöse Bezugsquelle ...

Ich denke eher an ein zusammenbaen lassen, was wäre da die Empfehlung ? Alternate ?
Un dienen Röhrenmonitor habe ich tatsächlich noch, aber nicht in Gebrauch, aber das ist mir auch klar, dass der nicht in Frage käme, schon wegen seiner Größe auf dem Ecktischchen, dass ich mir dann als Spielecke einrichten würde ...
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

Raymond XX

Boardsmutje

Posts: 894

Date of registration: Jan 23rd 2011

  • Send private message

68

Thursday, December 6th 2018, 7:21am

Oder Mindfactory.
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE / Anno 2205 KE :hauwech:

octo124

SeeBär

Posts: 199

Date of registration: Jan 13th 2007

  • Send private message

69

Thursday, December 6th 2018, 8:22am

Betreff LED - ist unbedingt erforderlich, wenn man in FB + Co. noch Freunde braucht usw..

Kleines Beispiel - im eingebauten Originalzustand leuchten Grafikkarten ja in einer Richtung, die man nicht sieht. Also man nehme Adapter für PCIe und schon stimmts. Kleiner Nachteil, aber böse Falle, man stört den optimalen Airflow im Gehäuse an sich und beschert der Karte zusätzliche Wärmeeinheiten von der CPU und bei kleinen Gehäusen der Backplatte einen warmen Hintergrund = wenn das Netzteil unten verbaut ist.

Prob beim Versand zusammengebauter PC´s ist eigentlich die stabile Fixierung der Komponenten, dass diese Pakete die kriegerische Umgebung eines Versandes unbeschadet passieren können. Aber hier greift eh die Haftung des Versenders und da haben eh alle nachgebessert, mehr oder weniger.

Betreff Monitor - hier kommt es drauf an, ob man Frreesync/Gsync nutzen will oder nicht. Zu 1800 kommen bestimmt nach Release dazu entsprechende Artikel. Aber - okay mein Moni ist nicht wegen Gamen ausgewählt worden - es sollte auf Frequenzen, Farbdarstellung (war mein Pkt. = ist IPS) und Reaktionsgeschwindigkeit geachtet werden, je nachdem, was neben Anno nach so gespielt wird.
Beste Infoquelle dazu wäre Prad.de, bei neuen, dort noch nicht gelisteten Modellen im Netz suchen. Zu "Montagsmodellen" findet man schnell Einträge und sollte diese beachten, auch wenn der Preis noch so verlockend erscheint.
Betreff Kallibrierung gibts zu diversen Monitoren auch noch keine Kallibrierungsfiles. Für den, wo das Rot noch röter sein könnte.

Nachtrag zu Grafikkarten - 8 Gb VRAM sollten heutzutage fast schon Pflicht sein, so man diese Karte in 6 Jahren evt. immer noch nutzen will. Nichts geht über ein Lieblingsgame, wo man alle Grafiksettings auch noch im Endgame noch in Ulta hat. Hier kann jeder der 2205 hat, seine Karte testen - ladet das 367er Save aus der Annothek und schaut, mit welchen Settings dieses mit eurer derzeitigen Karte noch flüssig läuft (mehr Leistung wird 1800 bestimmt nicht brauchen, eher evt. weniger).
Was welche Einstellung in diesen Settings an Grafikpower kostet und wieviel Mehrwert das bringt, war gut beschrieben worden im Sonderheft zu 2205 von PCGames. Umhören, wer das Heft hat.

Matt McCorman

Boardsmutje

Posts: 927

Date of registration: May 27th 2003

  • Send private message

70

Thursday, December 6th 2018, 1:08pm

Was ich aus eigener Erfahrung empfehlen kann ist ARLT (arlt.com). Musst halt mal gucken ob die nen Shop in deiner Nähe haben, aber da wurde ich zumindest bisher immer top beraten. Völlig egal, wie versiert du bist - die bauen dir deinen Wunsch-PC auch zusammen, wenn du dir das selber nicht zutraust.

Kannst auch einfach mal hinmarschieren und dir dein Wunschsystem auf dem Papier zusammenstellen lassen - selbst wenn du nur ein zwei Eckdaten hast wie z.B. die GraKa, die bauen dir den Rest schon drumrum, dass es zusammenpasst. Dann hast zumindest mal ein Angebot.
Ob die das auch telefonisch oder online machen weiß ich nicht, wäre aber nen Versuch wert, wenn keine Filiale bei dir um die Ecke ist.

Cheers,

Matt
  Annoholic seit 1998 =) (Nein, ich bin nicht alt... ich bin nur schon etwas länger jung als andere.) :hey:

Admiral Drake

Schatzjäger

Posts: 2,111

Date of registration: Nov 3rd 2004

  • Send private message

71

Thursday, December 6th 2018, 2:09pm

Die sind wohl nur in Süddeutschland vor Ort, haben aber einen Online-Handel mit Versand. Ich habe mal aus Spaß ein wenig herumkonfiguriert, das sieht recht solide aus, was die da bauen (für einen Laien wie mich) ...
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

drkohler

Master of Editor

Posts: 1,515

Date of registration: Jun 18th 2003

  • Send private message

72

Thursday, December 6th 2018, 2:47pm

Es geht mir beim Blödmarktvergleich nur darum, mit was man etwa rechnen muss. Natürlich kauft man PCs und Komponenten nicht dort (der Blödmarkt ist, zumindest hier, der absolut teuerste Laden wenn es um PC Komponenten geht, inkl. Druckerfarben und anderes Zeug).
@octo: Nicht jeder macht beim Kampf um die letzten fps mit. Für meinen 24 Zöller ist eine 6G Graka mehr als gut genug, auch für die nächsten 10 Jahre. Die Radeon 6800 wars auch bis jetzt. Mit dem Alter wird man halt genügsamer :-)

AnnoDADDY

Freibeuter

Posts: 322

Date of registration: Mar 18th 2009

  • Send private message

73

Thursday, December 6th 2018, 7:59pm

admiral, was hast du sonst so im Rechner, also CPU und Ram bestückung? Die 1060 6gb geht bei ca 230 los und hat derzeit damit eines der besten Preisverhältnisse unter aktuellen Grakas
  Anno 1503: das wahre Anno
Anno 1701: das Anno für Kinder
D.E.A.P.!70!: naja das kann man als Anno sehen
Anno 1602: Das Orginal
und Anno 1404? schlägt meiner Meinung gar 1503
I.A.A.M einfach nur crazy :D
Anno 2070 bissl grau
Anno 2205 Anno im Weltraum? abwarten^^^

octo124

SeeBär

Posts: 199

Date of registration: Jan 13th 2007

  • Send private message

74

Friday, December 7th 2018, 2:20am

@ drkohler - Meine Karte im PC hat um Längen nix mit der Sucht nach dem letzten FPS zu tun, sondern resultiert auf meine Erfahrungen zu 2205, welches erstmal mit Release only nur mobil mit 6 Gb VRAM genutzt wurde. Und mal ehrlich, wer möchte laufend die Settings in der Spielentwicklung zurückschrauben?
Anno, egal welche Version, nutze ich zum Abschalten und dabei möchte ich eben von Start an bis zum Ende einer Session dieselbe Grafikqualität geniessen. War mit der 970m Sonderedition eben nicht möglich.

Fazit, da ein neuer PC anstand, neben einem grösseren Monitor auch die damals grad erschienenen Pascal zu nutzen. Mit den richtigen OC-Einstellungen könnte ich noch zig mehr erreichen, aber 2205 läuft top (selbst dieses extreme Lv 367), 2205 soll analoge Forderungen haben, also wozu?

Meine Grafikkarten wechsele ich net mit jedem PC-Nachfolger oder noch schlimmer mit jeder Neuerscheinung, sondern der Vorgänger erlebte 2 volle PC-Nutzungsdauerzyclen.

Ein Zyclus dauert 4-5 Jahre, erfordert einmaligen Aufwand der Erstinstallation des Betriebssystems und läuft dann fehlerfrei bis das die 90%ige Fehlerquelle bei PC-Probs (sitzt 60 cm vorm Desktop) auf die Idee kam, mal die Hardware (CPU/Board) zu wechseln, weil ihm das Rendern z.B. immer noch zu langsam ist.
Ein "uralter" Läppie hat seit über 7 Jahren sein W7-BS und läuft immer noch.
In diesem Sinne - des Menschen Wille ist sein Himmelsreich. Ich kann nur aus eigenen Erfahrungen Tips verteilen. Wie das jeder für sich selbst nutzt, bleibt ihm und den finanziellen Möglichkeiten überlasse.

Admiral Drake

Schatzjäger

Posts: 2,111

Date of registration: Nov 3rd 2004

  • Send private message

75

Friday, December 7th 2018, 6:17am

Also bei mir ist das ähnlich wie bei octo124. Meine PCs haben eine eher noch längere Nutzungsdauer und ich habe noch nie ein High-end-Gerät gekauft, sondern eher gutes Mittelmaß.

Inhaltlich unterscheiden wir uns dann schon. Für mich sind volle Grafikdetails und beste Einstellungen absolut verzichtbar.

Mein "Lieblingsspielzeug" ist das Gehirn - und so ist Anno eben Hirnfutter. Mich fesselt die Aufgabe, die Lösung ist dann nicht lange interessant und wird auch nicht eingerahmt. Da ich beim Spielen auch meistens noch denke, muss das Game auch nicht in der höchsten Geschwindigkeit noch 50 FPS abwerfen ...

Von Anno 1800 erhoffe ich mir einfach jede Menge neue Aufgaben, weil die Spielmechanik wesentlich verändert ist gegenüber den Annos, die ich gespielt habe (1602, 1503, 1404).

Von daher denke ich, das z.B. GTX1060 mit 6GB mehr als ausreichen müsste, auch bei Platten und Speicher muss es nicht das Maximum sein.
Ich tue mich bei der Riesenauswahl an Boards, Platten und Speicher allerdings sehr schwer, selber was zusammenzupuzzeln.
Die fertigen, die ich bisher gesehen habe (waren aber nicht viele) erscheinen mir da oft schon etwas überbestückt ...
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

Barbarella

Schatzjäger

Posts: 1,369

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

76

Saturday, December 8th 2018, 9:25pm

Ich habe vor Jahren aufgehört, meine PCs selbst zusammenzuschrauben. Ich bin mit dem Verständnis der technischen Neuerungen irgendwann nicht mehr mitgekommen.

Statt dessen verlasse ich mich auf das Know How anderer, z.B. der PC Games Hardware.

Ich habe mir vor vier Jahren bei Alternate einen PC-Games-Hardware-Spiele-PC gekauft, den billigsten, den sie hatten. Auf der Kiste läuft auch 2205 ohne Probleme. Erst die Microcode-Updates gegen Meltdown/Spectre scheinen die Performance etwas gedrückt zu haben. Aber 2070 und alles davor ist davon mehr oder weniger unbehelligt geblieben.

Ich gehe davon aus, dass auch 1800 darauf laufen wird, eben weil es von 2205 an der Stelle wahrscheinlich nicht allzu verschieden sein wird. Der nächste PC ist für Ende 2019 geplant, wenn der jetzige fünf Jahre alt ist. Das wird dann wieder so eine Fertigkiste. Vielleicht gibt es diese PC-Games-Hardware-PCs dann ja immer noch. Mal schauen.

Raymond XX

Boardsmutje

Posts: 894

Date of registration: Jan 23rd 2011

  • Send private message

77

Sunday, December 9th 2018, 12:08pm

Ich vermeide es, einen kompletten PC zu kaufen. Klar, der erste war so eine Kiste, aber seitdem werden Leistungsschwache oder defekte Teile nur ausgetauscht.
Natürlich gegen Teile die dann dem Stand der Technik halbwegs entsprechen. Ich bin nicht bereit 1000€ für eine Grafikkarte auszugeben.

Die letzte Aktion in diese Richtung fand anfang des Jahres statt. Aber ich hab meine Teile dem Junior gegeben und mir neue geholt.Ddas ganze hielt sich am Ende preislich doch in Grenzen.
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE / Anno 2205 KE :hauwech: