Sie sind nicht angemeldet.

  • »Günter von der Bell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 6. September 2012

  • Nachricht senden

41

Samstag, 23. Dezember 2017, 13:56

Wintermod_Beta03

Ich wurde darauf aufmerksam gemacht, dass das orientalische Kontor erst vom Schiff aus gebaut werden kann, wenn eine zweite Geschenkurkunde an Al Zahir überreicht wurde. Das zeigt mir, dass wenigstens ein User auch das Endlosspiel angefangen hat. Was ja auch Sinn und Zweck der Einstellung war :lol: (Wehe :keule: wer mir das nicht glaubt :unschuldig: )

Ok, den Fehler habe ich behoben und auch die Karawanserei als großes orientalisches Lagerhaus eingebaut. Den Link für den Annopool habe ich schon WOD geschickt. Wenn die Beta 03 eingefügt ist, gibt es noch einen kurzen Hinweis.

  • »Günter von der Bell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 6. September 2012

  • Nachricht senden

42

Samstag, 23. Dezember 2017, 20:11

Die Beta03 steht zum Abrufen bereit

http://www.annopool.de/index.php?page=En…es&entryID=2241

Viel Spaß bei einem schönen Weihnachtsfest. :schlitten:

  • »Günter von der Bell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 6. September 2012

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 18:32

Screens vom "Winterjedöns"

Hallo, ich hoffe ihr habt die Weihnachstage gut überstanden und konntet auch mal das "Winterjedöns" ausprobieren.

Hat alles geklappt? :scratch:

Ich würde mich freuen, wenn ihr hier einige Bilder davon einstellen würdet. :jaaaaa:
LG
»Günter von der Bell« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1_Dorf mit Klosterkirche.jpg
  • 2_Dorf für Versorgung Okzident.jpg
  • 3_Schloß im Winter.jpg
  • 4_Vulkanausbruch.jpg
  • 5_Grüngürtel für Versorgung Orient.jpg

Soricida

Piratenschreck

Beiträge: 638

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2011

  • Nachricht senden

44

Freitag, 29. Dezember 2017, 00:57

Mal hier ein paar "Köttelchen" hinterlassen...

...konnte leider erst vorhin endlich auch mal in Dein Wintergedöns reinschauen.
Bin daher noch nicht sehr weit gekommen.
Sieht aber bisher sehr fantastisch aus!!!
Erschrocken habe ich mich allerdings, als nach dem Bau der ersten Bauernhäuser
und Nomadenhütten die Adligen und Gesandten sofort anfingen zu motzen...

Bei der Produktion sind mir noch keine Fehler aufgefallen.
Aber einige Bürgerhäuser hatten nach dem Aufstieg keine weißen Dächer.
Ebenso das Kontor der 3. Stufe und die Hanffarmen?
(Außerdem noch die Schaubühne und die Holz- und Steinwegbrücken.)

Bis gleich,
Soricida
»Soricida« hat folgende Bilder angehängt:
  • Winter004.jpg
  • Winter002.jpg
  • Winter001.jpg
  • Winter003.jpg
  Ich bin ja nicht neugierig, aber wissen möchte ich es schon!

  • »Günter von der Bell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 6. September 2012

  • Nachricht senden

45

Freitag, 29. Dezember 2017, 14:19

Erschrocken habe ich mich allerdings, als nach dem Bau der ersten Bauernhäuser
und Nomadenhütten die Adligen und Gesandten sofort anfingen zu motzen...


Hallo Soricida, das Motzen gibt es nur in dem Szenario. Und zwar deshalb, weil alle Bauwerke schon von Anfang an frei geschaltet wurden. Die Herrschaften meinen deshalb, sie dürfen schon mitmachen. :keule:
Im Endlosspiel halten sie zunächst den Mund. :ohoh:

Danke für's Testen. Die geschilderten Fehler sind gefunden. Einige Gebäude waren noch nicht für niedrige Grafikeinstellungen angepasst. Sorry. :blumen:

Schaue bitte mal in deine PN rein.

octo124

Steuermann

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 13. Januar 2007

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 31. Dezember 2017, 11:33

Alles mit Beta0.3 - Grafik auf max. - endlos
Im ersten Bild rechts Schweinefarm - k.A. ob im Original da nicht Schweine rumliefen?
dito links Werkzeugproduktion ohne Schnee
Im zweien Bild am Kontor Holzfäller - ohne Schnee

Das von Soricida angesprochene mit dem Schnee trat nicht auf
»octo124« hat folgende Bilder angehängt:
  • screenshot0002.jpg
  • screenshot0003.jpg

Soricida

Piratenschreck

Beiträge: 638

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2011

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 31. Dezember 2017, 17:03

Im 2. Bild ist der orient. Holzfäller zu sehen... (mit "c" durchschalten)
Ebenso gibt es noch einige Betriebe, mit und ohne Schnee. Eisenschmelze, Köhlerhütte,...
Im Sommer (Original) sind die Schweine auf der Farm, im Winter hat Günter von der Bell
sie aber im Stall untergebracht. (Die Rinder auch.) :hey:
  Ich bin ja nicht neugierig, aber wissen möchte ich es schon!

  • »Günter von der Bell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 6. September 2012

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 31. Dezember 2017, 18:42

@Soricida, das hast du toll erklärt. Danke. :blumen:

Das mit Soricidas-Schnee tritt bei kleiner Auflösung auf. Mit der noch anstehenden Beta-04 sollte das dann auch erledigt sein.

Danke für euer Testen und noch einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Bis zum nächsten Jahr. :bierfass:

PS der Dicke hätte bei den Smileys wenigsten ein Feuerwerk hinterlegen können. So ganz ohne Krach :hüpf:

  • »Günter von der Bell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 6. September 2012

  • Nachricht senden

49

Montag, 15. Januar 2018, 20:00

Die "Finale Wintermod" steht im Annopool bereit

Ab sofort kann die "Finale Wintermod" im Annopool herunter geladen werden.

Bei Problemen oder bisher nicht erkannten Bugs bitte hier posten.

Ein ganz herzlicher Dank geht an Soricida, der mir mit seinen Test's und Anmerkungen gern geholfen hat.

Viel Spaß beim Spielen im kalten Winter
G.v.d.B.

Soricida

Piratenschreck

Beiträge: 638

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2011

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 28. Januar 2018, 01:23

Moin, moin,

leider ist dieser Winter anscheinend nicht kalt genug. :hey:
Nach nunmehr 19 Downloads der finalen Version (und über 100 der Beta's),
ist hier nun immer noch nix neues zu sehen, oder zu hören. :scratch:

Als ich jetzt in meinem kleinen Dorf auch noch den Rentierzüchter baute,
staunte ich in welch großen Bereich man die Koppeln setzen konnte. :up:
Das würde ich mir auch noch für die anderen Betriebe und deren Felder wünschen.

Zu den Bildern:
"Leider" ist mein kleines Dorf immer länger geworden.
Da muß ich noch irgendwie eine "Kurve" rein bekommen...
(Meine Stadt ist noch total im Rohbau, die kommt erst später.)
Der Hafen ist ebenso noch nicht ganz fertig und kommt trotzdem schon.
(Die Werften und Wehrtürme habe ich aus Kostengründen noch nicht gebaut...) :whistling:

Gruß
Soricida

PS: Und wo bleiben Eure Bilder?
»Soricida« hat folgende Bilder angehängt:
  • screenshot0335.jpg
  • screenshot0340.jpg
  Ich bin ja nicht neugierig, aber wissen möchte ich es schon!

  • »Günter von der Bell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 6. September 2012

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 28. Januar 2018, 16:04


Als ich jetzt in meinem kleinen Dorf auch noch den Rentierzüchter baute,
staunte ich in welch großen Bereich man die Koppeln setzen konnte.
Das würde ich mir auch noch für die anderen Betriebe und deren Felder wünschen.

Zu den Bildern:
"Leider" ist mein kleines Dorf immer länger geworden.
Da muß ich noch irgendwie eine "Kurve" rein bekommen...


Hallo Soricida, danke für deinen Kommentar.

Wer redet (in diesem Fall: wer schreibt), dem kann auch geholfen werden. Deshalb:

Ich habe ein kleines Szenario erstellt. Da sind deine Wünsche für erweiterte Bereiche für den Felder und Koppelbau enthalten.
Allerdings auch etwas mehr. Nämlich um deinen Wunsch nach einer etwas anderen Dorfbauweise zu unterstützen, gibt es einige neue Startbedingungen:
* Der Baustart kann nur mit dem kleinen und dem mittleren Marktstand beginnen. Den Marktplatz gibt es erst ab 90 Bauern.
* Die Erstversorgung mit Fisch beginnt mit einem Fischteich (Bitte an einen Weg bauen und ein Dorflagerhaus für die Warenabholung zur Verfügung stellen). Es folgen Flussfischer (ab 60 Bauern) und Fischbude (ab 90 Bauern). Die Fischerhütte gibt es erst mit den Bürgern.
* Für die Warenabholung ist zunächst das Dorflagerhaus zuständig (Mit der Taste C eine Variante auswählen, evtl. zum Weg hin etwas drehen, damit es Kontakt bekommt. Es kann über einen Weg gebaut werden). Ein weiteres Lagerhaus gibt es ab 90 Bauern. Das Markthaus steht erst ab dem 1. Bürger zur Verfügung.
* Dieses Szenario bietet größere Flächen zum Anlegen von Feldern und Weiden.
* Und noch ein paar Kleinigkeiten.

Zur Anschauung habe ich ein Savegame mit einem Startdorf beigefügt.

Für alle anderen, die das Szenario spielen und sich das zugehörige Savegame ansehen möchten, noch ein wichtiger Hinweis:

Die Nutzung des Szenarios erfordert eine bereits installierte Wintermodifikation!!!
Die Wintermodifikation kann hier herunter geladen werden:
http://www.annopool.de/index.php?page=Entry&entryID=2241&

Soricidas Wunsch, dass hier Winterbilder ausgestellt werden, möchte ich mich anschließen.

GvdB
»Günter von der Bell« hat folgende Bilder angehängt:
  • screenshot0004.jpg
  • screenshot0006.jpg
»Günter von der Bell« hat folgende Datei angehängt:

52

Sonntag, 28. Januar 2018, 17:06

* Der Baustart kann nur mit dem kleinen und dem mittleren Marktstand beginnen. Den Marktplatz gibt es erst ab 90 Bauern.
* Die Erstversorgung mit Fisch beginnt mit einem Fischteich (Bitte an einen Weg bauen und ein Dorflagerhaus für die Warenabholung zur Verfügung stellen). Es folgen Flussfischer (ab 60 Bauern) und Fischbude (ab 90 Bauern). Die Fischerhütte gibt es erst mit den Bürgern.
* Für die Warenabholung ist zunächst das Dorflagerhaus zuständig (Mit der Taste C eine Variante auswählen, evtl. zum Weg hin etwas drehen, damit es Kontakt bekommt. Es kann über einen Weg gebaut werden). Ein weiteres Lagerhaus gibt es ab 90 Bauern. Das Markthaus steht erst ab dem 1. Bürger zur Verfügung.
* Dieses Szenario bietet größere Flächen zum Anlegen von Feldern und Weiden.
* Und noch ein paar Kleinigkeiten.
So muss das sein!

Sehr schön nicht "höher weiter schneller" nein "langsamer komplexer durchdachter" solche Sachen mag ich, bin ich absolut Fan von, ein Spiel von Grund auf "schwerer" zu machen, bzw. mehr Richtung Realismus statt unlogisch, wie z.B. 999 Tonnen in Segelschiffe zu laden.

Ähnelt meiner Mod zu Forest Village wo alles auch komplexer und durchdachter gemacht wurde wie, anstatt bau ein Haus aus Holz Eisenerz Stein.......braucht man nun 4 mal soviel Waren vom Nagel bis zur Dachziegel, die man vorher auch noch erst herstellen muss.

Nur Schade das zu der Mod selber im Grunde null Feedback der Downloader kommt......

Thumps Up!

  • »Günter von der Bell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 6. September 2012

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 28. Januar 2018, 20:18

Ja, ich möchte ein komplexeres ANNO haben. Von "schwerer machen" kann man allerdings nicht sprechen. Es ist "etwas anders" als üblich. Wobei das Szenario so etwas wie eine Übung für mich ist. Bevor ich mich an eine neue Mod in der angedachten Richtung "etwas anderes" dran gebe, versuche ich über Szenarios die Möglichkeiten auszuloten. Ob's zu einem Ergebnis führt, ist noch mit vielen ????? versehen. Dafür ist ANNO oft zu eigenwillig, sprich: die Programmierung von ANNO läßt vieles nicht zu, was ich umsetzen möchte. Also wieder eine neue Herausforderung.

Klar, es lässt sich nicht nachvollziehen wie oft das Szenario runtergeladen wird. Ich gebe allerdings die Hoffnung nicht auf, dass es hier noch den einen oder anderen Kommentar geben wird :eijoo:

Da keine Screenshots kommen, gibt es jetzt von mir noch ein paar Bilder vom letzten Spielstand mit dem Szenario:
1. Die Grundlage meiner künftigen Stadt. Keine langen Häuserzeilen sondern Konstruktionen mit Innenhöfen, die derzeit noch nicht ausgestaltet sind, sowie Häuser, die an in verschiedenen Richtungen laufenden Wegen (noch keine Straßen) gebaut sind. sc 11, sc 10,
2. Das jetzt größer gewordene Dorf. Mit 2 Apfelplantagen, zwei Hanfplantagen und einer Webstube. Für die Fischversorgung sorgen noch immer Fischteiche und eine Fischbude. sc12
3. Es gibt noch kein Markthaus. Für die Warenabholung sorgen die Dorflagerhäuser und ein Lagerhaus. SC 13 gibt einen aktuellen Gesamtüberblick.
»Günter von der Bell« hat folgende Bilder angehängt:
  • screenshot0011.jpg
  • screenshot0010.jpg
  • screenshot0012.jpg
  • screenshot0013.jpg

54

Montag, 29. Januar 2018, 07:12

oki schwer war der falsche Begriff, aber wenn es komplexer wird, was sehr gut ist, wirds ja auch etwas schwerer :)

Ja Leider lässt Anno nicht viel zu an Änderungen, bzw. man muss sehr oft feststellen Idee die man hat gut, aber man kann sie nicht umsetzen....

Admiral Drake

Schatzjäger

Beiträge: 2 008

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

55

Montag, 29. Januar 2018, 07:50

Offenbar verfolgt ihr hier 2 Ziele gleichzeitig, ich finde beides lohnenswert.
Um "lockerer" (und damit ansprechender) zu bauen, muss man den Mut haben, nicht alles an der Effizienz auszurichten. Das geht dann in die Kosten, sollte aber tragbar sein. Eine Farm muss z.B nicht immer die maxim ale Anzahl Felder nutzen ...

Um komplexer zu werden, müssten neue Produktionsketten dazukommen und neue Bedürfnisse, allerdings droht hier die Gefahr, dass es trotzdem nur arbeitsintensiver wird. Für mich ist Komplexität nicht mit der Anzahl der Produktionslinien verbunden, sondern eher mit dem logistischen Aufwand, Beispiel: Kerzenleuchter oder Pralinen, wo ich die Zutaten aus diversen Quellen zusammenbringen muss.
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

56

Montag, 29. Januar 2018, 13:48

Für mich ist Komplexität nicht mit der Anzahl der Produktionslinien verbunden, sondern eher mit dem logistischen Aufwand, Beispiel: Kerzenleuchter oder Pralinen, wo ich die Zutaten aus diversen Quellen zusammenbringen muss.
genau aber Anno macht da einen Strich durch die Rechnung. In FV z.B. kann man unendlich viele neue Waren/Produkte nebst Gebäuden dazu einbringen und somit die Ketten / Produkte viel glaubhafter einbringen. In Anno muss man da schon viel tricksen leider, aber gerade logische Ketten etc. sind dach das I-Tüpfelchen in so einem Game.

Nimmm z.B. Mehl:

Getreide Mühle = fertig. Ich habe da z.B. noch Leinenstoff in Anno eingebaut um dann zumindest mal Säcke für das Mehl herzustellen wenn auch nur im Ansatz, oder Bäcker: Mehl - Brot auch unlogisch aber mehr wie Wasser bekommt man nicht dazu.
Anno kennt nur 2 Waren pro Produktion FV aber z.B. schon 3

Aber das nur am Rand, im Grunde sind wir uns einig das solche Wege wie oben von Günther immer der bessere sind, wie komische Veränderungen am Spiel die am Ende eher seltsam wirken um wieder das Beispiel von oben zu nehmen Segelschiffe die 999 Tonnen laden können, das war und ist vollkommen unrealistisch.

Admiral Drake

Schatzjäger

Beiträge: 2 008

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

57

Montag, 29. Januar 2018, 16:11

Wenn man wenigstens zusätzliche Waren erfinden kann, kann man ja auch mehrstufige Ketten bauen, die für das Endprodukt viele Ausgangsprodukte benötigen. In 1503 ging das z.B. garnicht.
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

58

Montag, 29. Januar 2018, 16:46

Jo in 1404 gehen nur max 4 zusätzliche Waren.....da diese ja vom Spiel erkannt werden müssen und schon in der exe bereit gestellt sein müssten.....is echt Schade aber trotzdem ist der Winteransatz schon echt super!!

Auch wenn ich 1404 nun beiseite gelegt habe, und ihm seine Ruhe lasse.

  • »Günter von der Bell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 6. September 2012

  • Nachricht senden

59

Montag, 29. Januar 2018, 21:31

Meine Idee, zunächst ausschließlich mit dem T1 zu arbeiten, führt nicht zum gewünschten Ergebnis.

Um Admiral Drakes Vorschlag nach neuen Produkten und mehrstufigen Ketten zu verwirklichen, müssen zusätzlich in den RDAs einige Dateien verändert werden :tischb: Das würde dann eine neue Modifikation ergeben.

Auch sind - wie von Warlord beschrieben - nur max 4 neue Produkte möglich.

Da ich die Wintermod nicht mehr verändern möchte, gibt es dafür auch keine weitere Modifikation von mir.

Ich werde mich allerdings im normalen 1404 Addon noch an einigen Dingen versuchen. Mal schauen, ob's funktioniert. :baby:

Bis dahin
viel Spaß mit derm "Winterjedöns".
G.v.d.B.