Sie sind nicht angemeldet.

Stone.crusher

Frisch Angeheuert

  • »Stone.crusher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 19. April 2017

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Mai 2017, 17:38

Alle alten foreninterne Links funktionieren nicht

Hi,

ist das bei euch auch so, dass viele alte Links im Forum nicht mehr funktionieren?

z.B.

Quellcode

1
http://annozone.de/forum/thread.php?threadid=8006

Hier komme ich immer nur auf "1 Gutschein für eine Tüte Empörung" ;-)

Woran liegt's?
Es scheint mal ein Update gegeben zu haben und Links zu Themen sehen jetzt so aus:

Quellcode

1
http://www.annozone.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=8006&s=123test123test123test123

Das müsste sich doch mit einem RegExp Befehl über die Datenbank beheben lassen?!
Die Session-ID hintendran (&s=) kann oder sollte sogar für eine Verlinkung weg und was übrig bleibt, ist ja bis auf die eigentliche Information - der Threadnummer - statisch. Eventuelle &postID=12 oder Ähnliches bleiben unberührt.

Ich hätte hier gleich ein Beispiel REGEXP_REPLACE reingestellt, aber ich bin mir ein wenig im Unklaren, was denn eigentlich die offizielle Domain ist, wie viele es gibt, welche Datenbank benutzt wird (Damit der Befehl überhaupt funktioniert - sonst heißt es runterladen, ersetzen, hochladen) und wie so ein Link in der Datenbank eingetragen ist (vermutlich ganz normaler String mit BB-Code?).
Es gibt ja mindestens

annozone.de
anno-zone.de
annozone.org
annozone.com

inklusive den Subdomain-Varianten mit www. und größtenteils abgelaufenen SSL-Zertifikaten (fette gelbe Firefox-Fehlermeldung).

Grüße,
Stonecrusher

2

Mittwoch, 10. Mai 2017, 21:18

Ne da darf man nixs in der DB umschreiben / ändern das ganze müsste per SEO gemacht werden. Wer bei sowas in der DB rumfummelt zerstört mehr wie er ganz machen würde.

acon

Administrator

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 1. Mai 2003

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Mai 2017, 21:28

Hello Stonecrusher

Danke für dein Feedback.

Es gab ein Update vor ca. 5 Jahren. Über eine Massenänderung in der DB oder Umleitungen via .htaccess haben wir damals verzichtet, zumal an der DB rumfummeln heikel sein kann. Stattdessen wurden Links in wichtigen Themen und auf unseren anderen Seiten manuell korrigiert.
Sollte irgendwo was wichtiges vergessen worden sein, wurden wir oft informiert. Alle anderen Themen sind meist sowieso irgendwo versunken oder die User finden das richtige Thema über die Suchfunktion oder Websuchen. Wir sehen im Moment keinen Bedarf mit der jetzigen (auch nicht mehr allerneusten) Softwareversion da einen Aufwand reinzustecken. :)

lg
acon

Stone.crusher

Frisch Angeheuert

  • »Stone.crusher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 19. April 2017

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Mai 2017, 22:34

Hey,
danke für die Antworten.

Ja, an der DB "rumfummeln" kann heikel sein (zumindest liest man das immer wieder - bei mir ist aber noch nie was passiert), aber das kommt schon stark auf die Komplexität der DB und mögliche Namenskollisionen an. Oder wenn ich irgendwie zu Fuß überall das Datumsformat ändern will... würde ich sicher nicht so machen.

Allerdings suchen wir ja nicht generisch irgendwelche Sachen, sondern ausschließlich Anno-Links, die sich ja eindeutig über eine lange Zeichenkette identifizieren lassen.
Daher wären die vielen Domains noch ein kleiner Umstand, aber nicht unlösbar. Habe auch noch annoportal.de und annoportal.eu gefunden, nicht aber anno-portal.de, das wird zu ubi.com umgeleitet.

Ihr lasst euch ja nicht lumpen bei der Menge an Domains.... da hat wohl einer ein schönes Paket gekauft :hey:

Ich mache das meist recht unkonventionell:
  • Zur Nebenzeit das Forum mal schließen
  • Datenbank runterladen
  • Backup machen
  • Datenbank ändern (vorher genau überlegen, was man ändern will, so dass kein Stress entsteht!)
  • hochladen
  • testen
  • Forum wieder öffnen, fertig.
Wenn was nicht passt, hat man ja noch das Backup und alles ist wie vorher. Ist es nicht so, sollte man die Backup-Methode überdenken :D
Ein Backup, das noch nie auf Rückspielbarkeit getestet wurde, ist wertlos. (Konfuzius, 551-479 v. Chr.)
Ich jedenfalls behalte immer auch lokal ein paar .sql Backups. Es kann ja immer sein, dass z.B. die Backupfunktion von WBB nicht das gelbe vom Ei ist, besonders, wenn das schon über x Versionen gepatched wurde und nicht frisch installiert.

Ich bin nach langer Abstinenz wieder bei Anno1404 eingestiegen und muss mir vieles erst wieder zusammensuchen. Daher bin ich auch oft in den alten Threads unterwegs und da ist mir das nach einer Weile echt ein bisschen auf den Keks gegangen, jeden Link nochmal neu suchen zu müssen, zumal man ja oft den Titel nicht mal weiß. Also einen neuen Link kopieren, die ThreadID ersetzen und mit der Faust auf den Enter-Buzzer :thumbsup:

Kann euch aber auch vom (nicht-)handeln verstehen und freue mich, dass zumindest alles noch online ist und hier auch noch ein paar Seelen umherschwirren :wedel:

@warlord
Was meinst du mit "müsste per SEO gemacht werden"? Ich kenne SEO nur als Suchmaschinenoptimierung.
Diesbezüglich habe ich mit .htaccess-Umleitungen (die ja erst als vernünftigerer Ansatz für so ein Problem erscheinen) eher schlechte Erfahrungen gemacht, aber das liegt hauptsächlich an meinem Unverständnis für diese blöde mod_rewrite Syntax und dass jedes dahergelaufene Script meint, dort auch reinschreiben zu wollen :rolleyes:
Wenn diese Links seit 5 Jahren auf Fehlerseiten zeigen, braucht man sich um Suchmaschinenoptimierung jetzt wirklich keine Gedanken machen...

Schönen Abend :hauwech:
Stonecrusher

5

Mittwoch, 10. Mai 2017, 22:52

ach ich war gerade mal wieder neben mir :)

yaap das ganze müsste erst per .htaccess umgeschrieben werden, da gibts aber glaube was fertiges für, und dann das ganze noch per SEO optimieren.

Stone.crusher

Frisch Angeheuert

  • »Stone.crusher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 19. April 2017

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. Mai 2017, 23:41

da gibts aber glaube was fertiges für
Tatsächlich, das sieht nach einem Copy & Paste-Job aus.
Hätte ich auch drauf kommen können, da die Linkveränderung schon nach offiziellem Update und nicht "custom made" aussieht und somit wohl auch alle anderen alten WBB betrifft. Habe WBB schon ewig nicht mehr im Einsatz und meine Erfahrung mit den neueren Foren ist, dass die die rewriterei gerne selbst übernehmen.

und dann das ganze noch per SEO optimieren.
SEO steht bei mir deutlich weiter hinten als Funktionalität. Was bringt mir eine Seite, die ich zwar leicht finde, aber dann Fehler enthält? Dieses SEO-Zeugs führt meistens dazu, dass Dinge komplizierter werden, als sie sein müssten und so schlechter gewartet werden können.
Dann greift man auf Contentmanagementsysteme zurück, die das zwar automatisch erledigen sollten, aber dann oft unnötig aufgebläht sind. Das schafft weitere Angriffsvektoren (und Attraktivität wegen massenhafter Verbreitung!) und Unklarheit beim Admin, was denn da wirklich grade gemacht wird. Wenn bei einem Druck auf den bequemen "install"-Button Dinge verändert werden, von denen ich als Admin nichts weiß oder ich nicht ungefähr verstehe, fällt mir das hinterher auf die Füße, wenn ich später was hinzufügen will, was nicht von der gleichen Firma kommt.

Was haben wir früher überall Keywords reingebastelt und jedes Bild mit title versehen... google ändert seinen Algorhythmus und ich habe hinterher den Dreck im Code.
Da wird viel überbewertet. Schreibe eine saubere Seite (nicht mit Javascript vollmüllen) mit interessantem Content und die User kommen von alleine. Wenn google das merkt, stufen sie dich automatisch höher und die Spriale dreht sich. Ich habe ja nichts davon, wenn User auf eine Seite von mir geleitet werden, die sie gar nicht sehen wollen. Zeitverschwendung für sie, Rufschädigung für mich.
Diese ganze SEO-Industrie ist hauptsächlich ein Arm der Werbeindustrie und für mich schon eine kleine Pest ohne Medicus, um mal auf Anno zurück zu kommen :)
Da könnte ich mich stundenlang drüber aufregen, wie man vielleicht auch schon an der Länge des Posts bermerkt ;-)