Startseite
Neuigkeiten
Impressum
Anno 1404 Infos
Techn. Hilfe
Ingame Artikel
Ingame Grafiken
Anno 1701 Infos
Add On
DEAP Mod
Hilfe
F.A.Q.
Komplettloesung
Techn. Hilfe
Ingame Artikel
Ingame Grafiken
Anno 1503 Infos
Add On
Hilfe
F.A.Q.
Komplettloesung
Endlosspiel Baron
Techn. Hilfe
Ingame Artikel
Ingame Grafiken Editor
Launchtool
Anno 1602 Infos
Add On NINA
Add On INDK
Hilfe
Anno 1503 Komplettlösung: Gerechtigkeit
Ziel
1) Ziel dieser Mission ist es, den Verantwortlichen für die Entführung Katharinas, Baron von Breitenstein, zur Verantwortung zu ziehen.

Lösung
Wichtig in dieser Mission ist die Wahl des Standortes der eigenen Siedlung. Eine Möglichkeit ist die Grasinsel nördlich des Startpunktes. Auf der Insel ist Erz und Salz zu finden, allerdings ist Bauland nicht unbegrenzt vorhanden. Alternativ kann man auch auf der Insel im Osten starten. Nachteil ist aber der Zeitverlust bis man lossiedeln kann und das Fehlen von Salz auf der Insel. Als Vorteil dieser Insel muß man jedoch das Vorhandensein von Gold bewerten.

Fast die gesamte nördliche Hälfte der Karte ist im Besitz von Baron von Breitenstein (roter Mitspieler). Im Süden besitzt Durden (gelber Mitspieler) einige Inseln. Durden kann als guter Handelspartner genutzt werden. Ziemlich zentral auf der Karte gibt es eine kleine Insel auf der sich ein Piratenstützpunkt befindet. Diesen sollte man frühzeitig ausschalten, um vor Überfällen auf die eigenen Handelsschiffe geschützt zu sein.

Auch wichtig ist es sich rechtzeitig Rohstoffinseln zu sichern, damit der eigene Aufstieg nicht ins stocken gerät.

Baron von Breitenstein wird gelegentlich kleine Angriffstrupps auf eurer Insel absetzen. Für diesen Fall seit ihr ja von Anfang an mit 11 Pikenieren ausgerüstet. Natürlich solltet ihr noch mehr Trupppen zur Unterstützung für diese Überfälle ausbilden.

Um eine schlagkräftige Armee aufstellen zu können, muss eure Siedlung Kaufmanns-Status erreichen. Wenn es soweit ist, solltet ihr euch erst um die Seeherrschaft kümmern. Dazu wird zuerst der Piratenstützpunkt ausgelöscht und die Werft des Baron von Breitenstein angegriffen. Ist die Werft Geschichte werden nach und nach die Schiffe der Flotte des Barons selbst versenkt. Wenn er keine Schiffe mehr hat ist es natürlich schwer die Versorgung seiner Stadt aufrechtzuerhalten.

Um den Baron in die Knie zu zwingen ist es nötig seinen Palast zu zerstören. Den Prunkbau hat er fahrlässigerweise in der Nähe des Hafens errichtet, so dass man direkt am Hafen seine Truppen absetzen und gegen den Palast vorgehen kann. Allerdings braucht man schon eine recht große Armee für dieses Vorhaben. Zuerst lassen wir ein Loch in die Stadtmauer schiessen. Diese Aufgabe ist für unsere Schiffe genau richtig. Danach greifen wir mit Mörsern die Festung an. So schneiden wir den Nachschub an Soldaten sehr effektiv ab. Das nächste Ziel ist schon der Palast selbst. Achtet aber darauf, das ihr eure Mörser, Kanonen und Katapulte mit einer Truppe Musketieren und Kavallerie schützt. Notfalls müßt ihr Nachschub an Soldaten liefern.

Wenn der Prunkbau zerstört ist, ist der Sieg geschafft...

geschrieben von D.Löbe alias Computerdirk
AnnoZone Forum
AnnoWiki
AnnoChat
Links
Links Us
AnnoZone Webhosting
AnnoPool
Patches
Screenshots
Wallpapers
Grafikcontest
Contest Galerie
Bullauge - Annozeitung
 
 
System von ac.online (www.ac-online.ch)