Startseite
Neuigkeiten
Impressum
Anno 1404 Infos
Techn. Hilfe
Ingame Artikel
Ingame Grafiken
Anno 1701 Infos
Add On
DEAP Mod
Hilfe
F.A.Q.
Komplettloesung
Techn. Hilfe
Ingame Artikel
Ingame Grafiken
Anno 1503 Infos
Add On
Hilfe
F.A.Q.
Komplettloesung
Endlosspiel Baron
Techn. Hilfe
Ingame Artikel
Ingame Grafiken Editor
Launchtool
Anno 1602 Infos
Add On NINA
Add On INDK
Hilfe
Anno 1602 Multiplayer über Internet-Router
Die folgenden Hinweise sollen euch helfen, Anno 1602 über einen oder mehrere Router zum Laufen zu bringen.
  1. Alle Spieler müssen dieselbe Anno-Version besitzen. Dabei ist die Basisversion mit dem NINA-Addon (Neue Inseln Neue Abenteuer) und der NINA-Erweiterung (manchmal fälschlicherweise als Patch 5 bezeichnet) äquivalent mit der Königsedition (KE). Die KE ist inkompatibel mit der Basisversion. Deutsche Versionen sollen mit internationalen Versionen inkompatibel sein.

  2. Ein Spieler macht den Server und erstellt eine neue Gruppe. Alle anderen Spieler schließen sich dieser Gruppe an und verbinden zum Server; diese nennt man die Clients. Normalerweise sollte der Spieler mit der schnellsten Internetverbindung den Server spielen.

  3. Der Server benötigt die folgenden IP-Adressen für die weiteren Schritte:
    • Die eigene interne IP-Addresse, d.h. die lokale Adresse im internen Heimnetzwerk. Diese kann man mit dem Kommando ipconfig herausfinden, das in ein DOS-Fenster eingegeben wird. In älteren Windows-Versionen kann man winipcfg verwenden.
    • Die externe IP-Addresse des Servers, der die Gruppe erstellen wird. Der Server-Spieler kann seine eigene externe IP-Addresse z.B. über http://www.annozone.de/whatismyip.php herausfinden. Achtung: Diese Adresse ändert sich, wenn man neu zum Internet verbindet, z.B. nach einem Reboot, also am besten immer unmittelbar vor dem Spielstart nachsehen!

    Es ist auch möglich, die interne und externe IP-Adresse mit Sir Henry's Anno 1503 Launcher herauszubekommen.

  4. Der Server muss die Router-Ports 47624/TCP und 2300-2400/TCP+UDP auf die interne IP-Addresse seines Rechners weiterleiten (Port-Forwarding). Dieser Punkt wird gerne übersehen! Leider sind alle Router verschieden, so dass man keine allgemein gültige Anleitung geben kann, wie das Port-Forwarding zu bewerkstelligen ist. Schaut bitte in eurem Routerhandbuch nach oder postet Screenshots von eurem Routerdialog, wenn ihr es nicht herausfinden könnt. Falls euer Router einen Trigger-Port verlangt, gebt 47624 ein. Falls ihr nicht zwischen TCP und UDP wählen könnt, macht das nichts, gebt einfach nur die Portnummern ein. Ein Beispiel für einen Router findet ihr hier.

  5. Alle Spieler müssen ggf. die Ports 47624 and 2300 - 2400 in ihrer Firewall öffnen. Das gilt vor allem für Spieler ohne Router! Spieler mit Router können die Firewall auch abschalten.

  6. Der Server-Spieler muss vor dem Spiel den Clients seine externe IP-Addresse mitteilen, z.B. über den Messenger oder über ICQ.

  7. Alle Beteiligten wählen TCP/IP-Verbindung für DirectPlay im Anno 1602 Verbindungsdialog.

  8. Die Clients geben die externe IP-Adresse des Servers in den Verbindungsdialog ein.

Der Server kann sehen, wie sich die Clients nacheinander verbinden. Wenn schließlich der Verbindungsdialog verschwindet, sind alle Clients verbunden, und es kann mit der Auswahl des Games losgehen. Alle späteren Probleme liegen nicht am Router, sondern z.B. an unterschiedlichen Anno-Versionen, DirectX-Problemen, schlechten Verbindungen, fehlenden Savegames usw.


Als Alternative oder wenn alle Versuche fehlschlagen, kann man es noch mit einem Virtual Private Network (VPN) versuchen. Das ist ein privates virtuelles LAN, das über einem öffentlichen Netzwerk (dem Internet) aufgebaut wird. Alle Spieler müssen allerdings die VPN-Software installieren, die man frei über http://www.openvpn.net bekommen kann. Auf Seite 2 dieses Threads steht Näheres über diese Variante.

Viel Glück!
AnnoZone Forum
AnnoWiki
AnnoChat
Links
Links Us
AnnoZone Webhosting
AnnoPool
Patches
Screenshots
Wallpapers
Grafikcontest
Contest Galerie
Bullauge - Annozeitung
 
 
System von ac.online (www.ac-online.ch)